• ohne Endnote

  • 0 Tests

132 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Bild­schirm­größe: 39"
Auf­lö­sung: Full HD
Smart-​TV: Ja
Anzahl HDMI: 2
Bild­for­mat: 16:9
DVB-​T: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

D39F275N3C

Heim­netz und Inter­net

Wird der Telefunken D39F275N3C mit einem Router verbunden, was wahlweise über ein LAN-Kabel oder drahtlos per WLAN gelingt, kann man Multimedia-Dateien aus dem Heimnetz streamen und Angebote aus dem Internet nutzen.

Smart-TV-Funktionen

Unterstützt werden Video- (MPEG, DAT, VOB, MKV, MP4, MOV, FLV, 3GP, AVI), Foto- (JPEG, BMP, PNG) und Audio-Dateien (MP3, WAV), wobei sich die Dateien nicht nur von einem Server im lokalen Netzwerk abrufen, sondern auch per USB von einem externen Speicher einlesen lassen. Zu den Online-Diensten gibt es keine konkreten Informationen, hier muss man mit der Aussicht auf „unterschiedlichste Anwendungen und Apps“ Vorlieb nehmen. Sicher ist: Man kann frei im Internet surfen, zudem unterstützt das Gerät den HbbTV-Standard. Dank HbbTV (Hybrid Broadcast Broadband TV) gelangt man aus dem laufenden Programm heraus, nämlich mit einem Druck auf die rote Taste der Fernbedienung, zu den Mediatheken, den digitalen Programmzeitschriften und anderen interaktiven Inhalten teilnehmender TV-Sender. Steuern lässt sich das Gerät nicht nur mit der Fernbedienung, sondern auch mit einem Smartphone oder einem Tablet im Heimnetz.

Tuner und Anschlüssse

Mit an Bord des 39-Zöllers sind Tuner für Antenne (DVB-T), Kabel (DVB-C) und Satellit (DVB-S2). Ein Empfangsteil für den DVB-T-Nachfolger DVB-T2, der in Deutschland ab 2016 von Bedeutung sein wird, hat Telefunken nicht verbaut, während ein CI-Plus-Slot natürlich nicht fehlen darf. Im CI-Plus-Slot platzieren Kabelkunden und Besitzer einer Sat-Anlage, die verschlüsselte Angebote abonniert haben, ein optionales CI-Modul und die Smartcard ihres Anbieters. Verzichten muss man auf die Möglichkeit, digitale TV-Signale per USB auf einen externen Speicher zu archivieren (PVR-ready) beziehungsweise zwecks zeitversetztem Fernsehen zwischenzuspeichern (Timeshift). Für klassische AV-Quellen gibt es unter anderem zwei HDMI-Eingänge. Mindestens ein HDMI-Eingang bietet einen Audio-Rückkanal (ARC), damit den man den TV-Ton ohne separates Kabel zum AV-Receiver / einer Soundbar mit ARC schicken kann.

Eine Aufnahmefunktion und ein dritter HDMI-Eingang hätten sicher nicht geschadet. Ansonsten scheint das Gerät solide aufgestellt. Ob das auch in Sachen Bildqualität gilt – dem LC-Display bescheinigt Telefunken 1920 x 1080 Pixel und 400 Hertz-CMP – werden die ersten Tests zeigen.

Kundenmeinungen (132) zu Telefunken D39F275N3C

4,1 Sterne

132 Meinungen (1 ohne Wertung) in 2 Quellen

5 Sterne
77 (58%)
4 Sterne
18 (14%)
3 Sterne
18 (14%)
2 Sterne
5 (4%)
1 Stern
12 (9%)

4,1 Sterne

131 Meinungen bei Amazon.de lesen

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • Guter Apparat für Normalnutzer

    von Testinge
    • Vorteile: andere Geräte lassen sich leicht anschließen, angenehme Farben
    • Nachteile: blecherner Ton
    • Geeignet für: kleiner Raum
    • Ich bin: normaler Nutzer

    Das Preis-Leistungsverhältnis stimmt. Positiv der einfach zu montierende aber trotzdem sicherer Standfuß in schwarzer Farbe.
    Zu beachten ist, dass bei Internet-Nutzung Microsoft nicht Windows 10 mit aufgeführt ist. Der mechanische An/Aus-Schalter an der Seite ist wegen seiner Mikro-Ausführung schwer zu finden und ich befürchte, dass er auch die vorderste Schwachstelle sein wird! Bild ist ausreichend und leicht auf Lichtverhältnisse umzustellen. Der Ton erwartungsgemäß eigentlich schlecht, so dass ich Zusatzlautsprecher empfehle. Das Einrichten von Programmen des Fernsehapparates ist problemlos auch für Laien dank der sehr guten Menüführung. Es funktionierte bei meinem Gerät nicht alles, z.B. das Löschen mehrerer markierter Sender.
    Fernbedienung hat etwas zu kleine Bedienknöpfe - nichts für große Männerhände! Bedienung selbst sehr klug überlegt programmiert und es sind aussagekräftige Symbole aufgedruckt.
    Auch die gedruckte Anleitung ist völlig ausreichend.

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Fernseher

Datenblatt zu Telefunken D39F275N3C

Bildformat 16:9
DVB-T vorhanden
Features 1080p/24
LCD vorhanden
Pay-TV vorhanden
Schnittstellen
  • USB
  • HDMI
Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 39"
Auflösung Full HD
Bildfrequenz 400 Hz
Empfang
DVB-T2-HD fehlt
DVB-S2 vorhanden
DVB-C vorhanden
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV vorhanden
WLAN vorhanden
HbbTV vorhanden
Internetbrowser vorhanden
Media-Streaming vorhanden
Smartphonesteuerung vorhanden
Anschlüsse
Anzahl HDMI 2
Audiorückkanal (ARC) vorhanden
Ethernet (LAN) vorhanden
CI+ vorhanden
Extras
Media-Player vorhanden
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A

Weiterführende Informationen zum Thema Telefunken D39 F275 N3C können Sie direkt beim Hersteller unter telefunken.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: