Befriedigend (3,2)
1 Test
ohne Note
4 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Betriebs­art: Manu­ell
Antrieb: Rie­men
Typ: HiFi-​Plat­ten­spie­ler
78 U/min: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Teac TN-550 im Test der Fachmagazine

  • Klang-Niveau: 60%

    Preis/Leistung: „exzellent“ (4 von 5 Sternen)

    2 Produkte im Test

    „Teacs neuer Plattenspieler ist rundherum gelungen und besticht mit interessanten Detaillösungen wie etwa dem zweilagigen Chassis, dem resonanzarmen Acrylteller sowie einem rundum tauglichen MM-Abtaster. ... Der Aufbau ist einfach. ...“

Testalarm zu Teac TN-550

Kundenmeinungen (4) zu Teac TN-550

5,0 Sterne

4 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
4 (100%)
4 Sterne
4 (100%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

5,0 Sterne

4 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Plattenspieler

Datenblatt zu Teac TN-550

Features An-/Ausschalter
Lieferumfang Audiokabel
33 1/3 U/min vorhanden
45 U/min vorhanden
Technik
Betriebsart Manuellinfo
Antrieb Riemen
Typ HiFi-Plattenspieler
Eigenschaften
78 U/min fehlt
Externes Netzteil vorhanden
Konnektivität
Cinch vorhanden
USB fehlt
XLR fehlt
Bluetooth fehlt
Klinke fehlt
Kopfhörer fehlt
Kartenleser fehlt
Ausstattung
Abdeckhaube vorhanden
Digitalisierungssoftware fehlt
Abmessungen & Gewicht
Abmessungen (B x H x T) 420 x 131,5 x 355 mm
Gewicht 9 kg
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: TN-550

Weitere Tests und Produktwissen

Mehr Sein als Schein

LP - Magazin für analoges HiFi & Vinyl-Kultur - Sie besteht derzeit aus vier Plattenspielern und zwei Tonarmen, die bis unters Dach mit Fletchers Gedankengut realisiert worden sind. Jedes Produkt der Reihe wird bei Mezek in Slowenien per Hand von einem kleinen Team gebaut und auf die Reise gebracht. Der Pear Audio Blue "Kid Thomas" nebst Tonarm "Cornet 2" ist das größte Besteck, das Mezek im Angebot hat. Das Laufwerk ist bei uns für 6.500 Euro zu haben, der Arm für 2.500. …weiterlesen