Sehr gut (1,2)
1 Test
ohne Note
8 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Betriebs­art: Voll­au­to­ma­tisch
Antrieb: Rie­men
Typ: HiFi-​Plat­ten­spie­ler
Digi­ta­li­sie­rung: Nein
78 U/min: Nein
Pho­no­vor­stufe: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Teac TN-175 im Test der Fachmagazine

  • 1,2; Einstiegsklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Preistipp“

    5 Produkte im Test

    „Mehr Klang und Komfort bei einem Plattenspieler ist in dieser Preisklasse kaum zu erwarten. Der Teac TN-175 spielt ordentlich, bietet dank Vollautomat reichliche Komfort und hat sogar einen Phono-Preamp an Bord. Teac TN-175: Der perfekte Einstieg in die Vinyl-Welt oder günstiger Spielpartner für die Plattensammlung vom Dachboden.“

Testalarm zu Teac TN-175

zu Teac TN-175

  • TEAC »TN-175« Plattenspieler (Riemenantrieb), schwarz
  • Teac TN-175-B Vollautomatik HiFi Plattenspieler (Riemenantrieb, 33/45 U/min,
  • TEAC TN-175-B, Plattenspieler, Schwarz
  • TEAC TN-175 Analog-Plattenspieler vollautomatisch 2 Geschwindigkeiten Phono
  • Teac TN-175-B Schwarz
  • Teac TN-175-B schwarz
  • TEAC TN-175-B - Schwarz
  • Teac TN-175-B schwarz
  • TEAC TN-175-B Plattenspieler schwarz integrierter Phono-Equalizer
  • Teac TN-175-B schwarz

Kundenmeinungen (8) zu Teac TN-175

4,0 Sterne

8 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
4 (50%)
4 Sterne
1 (12%)
3 Sterne
1 (12%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
1 (12%)

4,0 Sterne

8 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

TN-175

Neuer Vinyl-​Voll­au­to­mat, bewähr­ter Audio-​Tech­nica-​Ton­ab­neh­mer

Stärken
  1. vollautomatischer, günstiger Analog-Plattenspieler mit Riemenantrieb
  2. guter, bewährter Budget-MM-Tonabnehmer Audio-Technica AT3600L vorinstalliert
  3. 33/45 U/min, abschaltbarer Vorverstärker für Direktanschluss an LINE-Eingänge
  4. resonanzarmes, schwarzes MDF-Chassis, u.a. Staubschutzhaube im Lieferumfang
Schwächen
  1. etwas leichte, etwas erschütterungsempfindliche Konstruktion
  2. kein A/D-Wandler, keine USB-Schnittstelle

Ein eigentlich recht simpler, edelschwarzer, neuer Plattenspieler. Nicht nur für Vinyl-Einsteiger, aber fast zum Einsteiger-Preis. Keine sonderlich schwere, total erschütterungsunempfindliche Konstruktion. Doch mit einem robusten Qualitäts-Riemenantrieb ausgestattet und vollautomatisch agierend. Was bedeutet, dass sich die Abtasteinheit auf Tastendruck von selbst auf jene Schallplatte begibt, die Sie auf dem Plattenteller aufgelegt haben. Und nach dem Abspielen von selbst wieder in die Ausgangs-/Ruheposition zurückkehrt. Der vorinstallierte Moving-Magnet-Tonabnehmer von Audio-Technica ist vielleicht das beste unter den sehr günstigen Einsteiger-Systemen auf dem Markt, scheucht Klänge ziemlich gründlich aus den Rillen - wenige Unausgewogenheiten trüben die Wiedergabe. Dank integriertem, abschaltbarem Entzerr-Vorverstärker können Sie das Modell auch direkt an Zielgeräten ohne speziellen Phono-Eingang anschließen, beispielsweise Verstärkern oder Aktivboxen.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Plattenspieler

Datenblatt zu Teac TN-175

Technik
Betriebsart Vollautomatischinfo
Antrieb Riemen
Typ HiFi-Plattenspieler
Eigenschaften
Digitalisierung fehlt
78 U/min fehlt
Akku-/Batteriebetrieb fehlt
Externes Netzteil vorhanden
Konnektivität
Cinch vorhanden
USB fehlt
XLR fehlt
Bluetooth fehlt
WLAN fehlt
Klinke fehlt
Kopfhörer fehlt
Kartenleser fehlt
Ausstattung
Phonovorstufe vorhanden
Eingebaute Lautsprecher fehlt
Abdeckhaube vorhanden
Digitalisierungssoftware fehlt
Tonabnehmersystem mitgeliefert vorhanden
Kassettendeck fehlt
Auto-Stopp fehlt
Abmessungen & Gewicht
Breite 42 cm
Tiefe 35,5 cm
Höhe 10,5 cm
Gewicht 3,5 kg

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Der neueste Test erschien am .