ohne Endnote

Test (1)

o.ohne Note

Keine Meinungen

Produktdaten:
Typ: Regal­laut­spre­cher
System: Ste­reo-​Sys­tem
Mehr Daten zum Produkt

Tannoy Eaton im Test der Fachmagazine

    • LP - Magazin für analoges HiFi & Vinyl-Kultur

    • Ausgabe: 2/2018
    • Erschienen: 01/2018
    • 3 Produkte im Test
    • Seiten: 7

    ohne Endnote

    „... Das Gehäuse ist recht sparsam mit Polyesterwatte an den Wänden bedämpft. Zehn Schrauben später ist die Eaton wieder am Stück und die beiden anderen Modelle mussten sich einer ähnlichen Inspektion unterziehen. Deren Ergebnisse waren kaum überraschenderweise ähnlich. Alles in allem muss man den drei Tannoy-Legacy-Modellen eine exzellente Verarbeitungsqualität und viel Liebe zum Detail attestieren. ...“  Mehr Details

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Tannoy Eaton

Typ Regallautsprecher
System Stereo-System
Verstärkung Passiv
Bauweise Bassreflex
Nennbelastbarkeit / Nennleistung 100 W
Frequenzbereich 40 Hz – 30 kHz
Wege 2
Gewicht 20 kg
Maximale Belastbarkeit / Leistung 400 W
Widerstand 8 Ohm
Schalldruckpegel 89 dB
Frequenzbereich (Untergrenze) 40 Hz
Abmessungen
Breite 37,6 cm
Tiefe 25 cm
Höhe 53,8 cm

Weiterführende Informationen zum Thema Tannoy Eaton können Sie direkt beim Hersteller unter tannoy.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Hohe Schule

AUDIO 2/2007 - Grundsätzlich profi- braucht aber genaue Ein- optimieren geht am besten mit tieren Boxen von einem gleich- winklung. Die Magnat klingt Hilfe der Super-Hörkurs-CD 4 seitigen Stereodreieck und im Nahfeld bis zwei Meter (Thorens) in AUDIO 11/06. Dali: Etwas Wandabstand ist Magnat, MB Quart: Wandnah Klipsch: genau einwinkeln. nötig, dann kommt mehr Bass, unterstützt den Bass. Ohne Ein- Große Hörabstände sind besser. aber leider kaum Grundton. winkelung tönt es leicht matt. …weiterlesen

Ziel erreicht

AUDIO TEST 2/2018 - Für Enthusiasten, die echtes Konzert-Feeling zuhause haben wollen, gibt es kaum eine bessere Box der Wahl. Die Natürlichkeit der Wiedergabe auch bei hoher Lautstärke erklingt ohne Kompromisse oder Kompressionseffekte. Das Fundament kann dabei mit jeder mittelgroßen Festival-PA mithalten. Der Referenz-Thron der Standlautsprecher in der Luxusklasse wackelt gewaltig! Da kann sich so manch ein anderer Lautsprecher-Hersteller noch eine Scheibe, oder eben einen Arcadia-Bogen, abschneiden. …weiterlesen

Luftmassen

AV-Magazin.de 7/2014 - Zu den obersten Prämissen seiner Entwicklungsarbeit zählte vor allem den Impedanzverlauf gutmütiger zu gestalten und den Wirkungsgrad zu erhöhen - Elektrostaten von Audio Exklusiv sollen sich auch mit kleineren Verstärkern gut verstehen. Der Rahmen, in den die spannungsführenden Statoren und die Folienmembran eingearbeitet sind, wird weiterhin aus Aluminiumprofilen hergestellt, die feinen Textilbespannungen sind praktisch unverändert geblieben. …weiterlesen