• Sehr gut 1,0
  • 1 Test
  • 0 Meinungen
Sehr gut (1,0)
1 Test
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Sub­woofer
Mehr Daten zum Produkt

SVS PB-4000 im Test der Fachmagazine

  • „überragend“ (1,0); Referenzklasse

    Preis/Leistung: „hervorragend“

    2 Produkte im Test

    „Plus: extreme Dynamik; 3 parametrische EQ; per App steuerbar.
    Minus: -.“

zu SVS PB-4000

  • SVS SVS PB-4000 - High Gloss Black - Hochglanz Schwarz

Einschätzung unserer Autoren

PB-4000

Subwoofer der Referenzklasse

Stärken

  1. körperlich spürbarer Tiefbass mit großer Dynamik
  2. viel Druck bei Frequenzen unter 25 Hertz
  3. dreifacher Equalizer zur Feinjustierung
  4. resonanzarmes Gehäuse

Schwächen

  1. sehr teuer
  2. hohes Gewicht

Mit einem Preis von rund 2.500 Euro ist der SVS PB-4000 nur für Heimkino- und Sound-Liebhaber mit höchsten Ansprüchen interessant. Herz des Bassreflex-Subwoofers ist ein Aktivmodul mit satten 1.400 Watt (RMS) Power, das ein dynamisches, unheimlich druckvolles, fast körperlich spürbares Tiefbass-Fundament erzeugt, so das Fazit der "Heimkino". Dank mehrerer Equalizer lassen sich drei individuelle Filter einstellen, zudem finden auf drei Presets individuell programmierte Klangmodi Platz, etwa für Film, Musik und Sport. Steuern lässt sich der Sub über eine handliche Fernbedienung oder per App, deren Befehle per Bluetooth übertragen werden. Wichtig: Das Gewicht beträgt 70 Kilo - eine helfende Hand beim Aufstellen schadet also nicht.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu SVS PB-4000

Typ Subwoofer
Verstärkung Aktiv
Bauweise Bassreflex
Nennbelastbarkeit / Nennleistung 1200 W
Gewicht 69,5 kg
Maximale Belastbarkeit / Leistung 4000 W
Konnektivität
  • Analog (Cinch)
  • XLR
Material Gepresstes Holz
Abmessungen
Breite 52 cm
Tiefe 70,4 cm
Höhe 59,5 cm

Weiterführende Informationen zum Thema SVS PB-4000 können Sie direkt beim Hersteller unter svsound.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

The Rebirth of Cool

AUDIO 2/2013 - Irgendwann verlor HiFi dann aber seine Coolness. Zum Glück wurde im Jahr 2000 in Ogden, Utah, die Firma Zu Audio gegründet, um dieses Cool, diese flüchtige, kostbare Substanz, wieder zurückzubringen. Mit einem jungen Team, das sich auf der Website gerne mit Bierflasche und Kapuzenshirt zeigt. Das natürlich überwiegend LPs auflegt und auf Messen lässige Indie-Sachen spielt statt das übliche audiophile Pling. …weiterlesen

Kleine Energiebündel

HiFi Lautsprecher Test Jahrbuch 4/2007 - Im Superhochtonbereich starker Anstieg, klanglich aber nicht von großem Belang. Sehr gute Messergebnisse auch unter Winkel. Der Wirkungsgrad ist eher gering – die Pegelfähigkeit daher begrenzt. Großes Terminal mit horizontal angeordneten Schraubklemmen. Etwas fummelig in der Bedienung Mordaunt Short hat mit der 902i einen kleinen, aber feinen Lautsprecher im Programm, der sich durch ausgewogenen Klang und elegantes Design auszeichnet – und das zum verführerisch niedrigen Preis. …weiterlesen