M1500 Intruder (59 kW) Produktbild

ohne Endnote

Tests (6)

o.ohne Note

Keine Meinungen

Produktdaten:
Typ: Chop­per / Crui­ser
Hubraum: 1462 cm³
Zylinderanzahl: 2
Mehr Daten zum Produkt

Suzuki M1500 Intruder (59 kW) im Test der Fachmagazine

    • Kradblatt

    • Ausgabe: 4/2010
    • Erschienen: 04/2010
    • Seiten: 5

    ohne Endnote

    „... Jedermanns Liebling wird sie deshalb so lange nicht sein, dafür ist die Suzuki M1500 mit ihrer schrillen, mächtigen plastiklastigen Verpackung, ihrer garantierten ABS-Freiheit, den herrlich dämlichen Detaillösungen (Zünd- und Lenkschloss...) und der cruiseruntypischen Motorcharakteristik einfach viel zu bekloppt. Und dass sie dann als ausgewachsene 1500er auch noch als Mittelklasse-Moped bezeichnet werden kann, ist eigentlich der Gipfel des Irrsinns. ...“  Mehr Details

    • Motorrad News

    • Ausgabe: 11/2009
    • Erschienen: 10/2009
    • 2 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 5 von 5 Punkten

    „... Bei langsamem Tempo oder beim zögerlichen Einlenken kippelt die Trude nach innen, was konsequente Korrekturen am Lenker erfordert. ... gibt sich die Suzuki Intruder als rauer Geselle mit Muscle-Bike-Flair, dragster-mäßiger Sitzhaltung und vergleichsweise drehfreudigem Motor. ...“  Mehr Details

    • MOTORRAD

    • Ausgabe: 5/2009
    • Erschienen: 02/2009

    ohne Endnote

    „Plus: Leistung kräftig in der Mitte;
    Sound bassig, volltönend;
    Fahrgefühl souverän, cool, lässig;
    Fahrverhalten neutraler als bei der 1800er.
    Minus: Gewicht hoch, 660 Pfund schiere Masse;
    Schräglagenfreiheit recht begrenzt ...“  Mehr Details

    • 2Räder

    • Ausgabe: 9/2009
    • Erschienen: 08/2009
    • 126 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „In der Welt der Cruiser gelten eigene Gesetze. Ein Liter Hubraum ist für Einsteiger, die richtig dicken Pötte rangieren jenseits der 1,5-Liter-Marke. Just dort positionierte Suzuki die neue M 1500 - echte Mittelklasse also, wenn auch äußerlich nahe an der M 1800. ...“  Mehr Details

    • 2Räder

    • Ausgabe: 7/2009
    • Erschienen: 06/2009

    ohne Endnote

    „Plus: Typischer Cruiser-Motor; Sehr amtlicher Sound; Ordentliche Handlichkeit; Gute Federelemente; Obercoole Sitzposition ...
    Minus: Endübersetzung zu lang; Knorpelige Schaltung; Mäßige Schräglagenfreiheit; Zu viel (verchromter) Kunststoff.“  Mehr Details

    Info: Dieses Produkt wurde von 2Räder in Ausgabe 9/2009 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    • Tourenfahrer

    • Ausgabe: 2/2009
    • Erschienen: 01/2009

    ohne Endnote

    „... 11.490 Euro kostet die 1500er-Trude, rund 2500 Euro weniger als eine 1800er. Das sollte eine Überlegung wert sein, wo sie doch so einiges besser kann. Nur nicht grad die Welt in Atem halten. ...“  Mehr Details

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Suzuki M1500 Intruder (59 kW)

Typ Chopper / Cruiser
Hubraum 1462 cm³
Nennleistung 51 bis 100 kW
Höchstgeschwindigkeit 181 km/h
Zylinderanzahl 2

Weiterführende Informationen zum Thema Suzuki M1500 Intruder (59 kW) können Sie direkt beim Hersteller unter suzuki.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Der Hulk

Motorrad News 3/2013 - Kracht es beim Quickshiften, Finger weg vom Bike. Denn wer weiß, wie lange der Pilot sein Getriebe schon malträtiert hat. Für alle Supersportler gilt: Akribisch nach Sturzschäden und Hinweisen auf Rennbetrieb suchen. Bei getauschter Verkleidung, Schleifspuren, Farbunterschieden beim Lack oder heftig angeschmolzenen Semi-Slicks kritisch nachfragen. Fällige Verschleißteile sind ein prima Ansatzpunkt für Verhandlungen, denn die sind bei PS-Monstern traditionell nicht ganz günstig. …weiterlesen

Leichtes Spiel

Motorrad News 11/2009 - Darf es etwas weniger sein? Im Schatten der übermächtigen Topliner VN2000 Classic und M 1800 Intruder präsentieren Kawasaki und Suzuki die eingedampften Varianten VN1700 und M1500. Weniger Hubraum, weniger Gewicht - mehr Spaß?Testumfeld:Im Test befanden sich zwei Motorräder. Testkriterien waren unter anderem Motor, Fahrleistungen und Bremsen. Gesamtnoten wurden nicht vergeben. …weiterlesen

Große kleine Schwester

2Räder 7/2009 - Gleiche Herkunft, aber zwei recht unterschiedliche Charaktere - so ist das oft bei Schwestern. Suzukis jüngstes Cruiser-Schätzchen macht ihr ganz eigenes Ding. Testkriterien waren unter anderem Motor, Fahrwerk und Ausstattung. Des Weiteren wurde das Fahrverhalten des Motorrads in der Stadt, auf der Landstraße und der Autobahn untersucht. Außerdem wurden drei Konkurrenten vorgestellt. …weiterlesen

Neid-Rider

MOTORRAD 5/2009 - Suzukis neue 1500er-Intruder weckt Begehrlichkeiten: Ihr individueller Stil, angelehnt an die ältere, größere 1800er-Schwester, kommt auf der Show-Meile gut an. Ist der Power-Cruiser ein Blender oder ein ernst zu nehmender, eigenständiger Charakter? …weiterlesen

Lang gemacht

Tourenfahrer 2/2009 - Sieht verdammt nach einem Ableger der großen 1800er-Trude aus, was Suzuki da in den Showroom stellt. Ist aber nicht so. Die M1500 ist ein komplett neues Motorrad, und aus dem drehzahlgierigen Kurzhuber ist plötzlich ein Langhuber geworden. …weiterlesen