• Sehr gut

    1,5

  • 1 Test

834 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Strom­ver­sor­gung: Fest ver­bau­ter Akku
Touch­s­creen: Nein
Herz­fre­quenz­mes­ser: Ja
GPS-​Navi­ga­tion: Ja
Was­ser­dicht: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Suunto Ambit3 Peak (HR) im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Oktober 2014
    • Details zum Test

    Härtetest: 1,5

    „... Die Navigationsfeatures machen besonders viel Spaß und Sinn. Das Handling ist simpel ... Maßstäbe setzt der äußerst leistungsstarke Akku ... Der neue Smart Sensor lässt alle Schwimmer jubeln, weil er eine Herzfrequenzmessung im Wasser möglich macht. In Verbindung mit der Movescount App wird die Ambit3 dann auch zur vollwertigen ‚Sport Smart Watch‘, allerdings vorerst nur für Apple User. Sobald eine Android Version der App zur Verfügung steht korrigieren wir unsere Note gerne nach oben, allein die Uhr hat die Bestnote schon verdient.“

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Suunto Ambit3 Peak (HR)

zu Suunto Ambit III Peak (HR)

  • Suunto Ambit3 Peak mit Brustgurt, Schwarz, SS020674000
  • Suunto Suunto Ambit3 Peak Black HR Multifunktionsuhr,
  • Uhr Wandern Outdoor suunto Ambit 3 ambit3 peak GPS Weather + Gymnastikband Hr
  • Ambit3 Peak (HR) GPS-Uhr black
  • Suunto Ambit3 Peak (HR) GPS-Uhr black
  • Suunto Ambit3 Peak mit Brustgurt, Schwarz, SS020674000

Kundenmeinungen (834) zu Suunto Ambit3 Peak (HR)

4,1 Sterne

834 Meinungen in 3 Quellen

5 Sterne
536 (64%)
4 Sterne
151 (18%)
3 Sterne
16 (2%)
2 Sterne
41 (5%)
1 Stern
98 (12%)

4,1 Sterne

817 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,9 Sterne

13 Meinungen bei eBay lesen

4,8 Sterne

4 Meinungen bei billiger.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Suunto Ambit III Peak (HR)

Out­door-​Sport­uhr mit Baro­me­ter

Die Ambit3 Peak (HR) von Suunto ist die neuste Version aus der beliebten Sportuhrreihe. Sie richtet sich vor allem an ambitionierte Outdoor-Enthusiasten und kommt mit Barometer und Herzfrequenzmesser.

Mit Bluetooth und App

Das vorliegende Gerät ist im Moment wohl eine der hochwertigsten Outdoor-Uhren, die man im Handel bekommen kann. Ob sich allerdings für jeden sportlichen Outdoor-Enthusiasten eine Anschaffung lohnt, muss jeder selbst entscheiden. Die Neuerungen halten sich neben dem Design nämlich in Grenzen. Dafür geht der Hersteller bei der Sportuhr mit dem Trend und verbaut eine Bluetooth-Schnittstelle, um kabellos Übertragung zum Brustgurt, vor allem aber mit dem Smartphone zu ermöglichen. So ist der Nutzer bei der Trainingsanalyse nicht mehr auf den heimischen PC oder Laptop beschränkt, sondern kann mit Hilfe der App Movescount jetzt auch unterwegs alle wichtigen Trainingsinformationen auf das Smartphone übertragen. Die Software erlaubt auch, einige Einstellungen auf der Sportuhr über das Handy zu machen. So können zum Beispiel das Display oder die Profile verstellt werden. Die dritte Version der Ambit mit dem „Peak“ im Produktnamen richtet sich besonders an Bergsportler und hat einen barometrischen Höhenmesser integriert. Zudem kann man mittels des Brustgurts die Herzfrequenz messen.

Positives Feedback

Obwohl die Outdoor-Uhr mit GPS-Empfänger noch ganz frisch auf dem Markt ist, konnte sie bereits von einigen Experten und Outdoor-Enthusiasten auf den Prüfstand gestellt werden. Dabei erhält die Sportuhr mit dem edlen Äußere ausschließlich wohlwollende Worte. Es handelt sich bei der GPS-Uhr um einen würdigen Nachfolger der beliebten Ambit 2. Die Sportuhr hat einen zuverlässigen sowie schnellen GPS-Empfang und kann außerdem mit einfacher Bedienung überzeugen. Der Brustgurt speichert die Trainingsdaten sogar beim Schwimmen und überträgt diese anschließend an das Smartphone. Allerdings ist die Uhr momentan nur mit iOS-Geräten kompatibel.

Zunächst nur für Apple-Produkte

Wer ein iPhone besitzt und auf der Suche nach einer neuen, hochwertigen GPS-Uhr für eine ausgiebige Trainingsanalyse bei Sport in den Bergen ist, kann mit der schicken Outdoor-Uhr nur wenig falsch machen. Android-Nutzer müssen sich wohl noch etwas gedulden, es ist allerdings davon auszugehen, dass hier bald nachgerüstet wird. Wer an der Sportuhr mit Barometer und Brustgurt interessiert ist, muss bei Amazon rund 473 EUR ausgeben. Versionen ohne Brustgurt oder ohne barometrischen Höhenmesser sind ebenfalls erhältlich. Zudem können die Bergsportler zwischen mehreren Farbversionen wählen.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Sportuhren

Datenblatt zu Suunto Ambit3 Peak (HR)

Akku
Solarbetrieb fehlt
Stromversorgung Fest verbauter Akku
Display
Beleuchtung vorhanden
Farbdisplay fehlt
Bedienung
Touchscreen fehlt
Tasten vorhanden
Drehbare Lünette fehlt
Sport & Training
Sensoren
Herzfrequenzmesser vorhanden
Pulsmessung per Brustgurt vorhanden
Pulsmessung am Handgelenk fehlt
Pulsoximeter (Blutsauerstoff) vorhanden
Distanzmesser vorhanden
Geschwindigkeitsmesser vorhanden
Schrittzähler vorhanden
Barometer vorhanden
Thermometer vorhanden
Kompass vorhanden
Unterstützte Sportarten
Lauftraining vorhanden
Radfahren vorhanden
Schwimmen/Tauchen vorhanden
Golf fehlt
Skifahren fehlt
Paddelsport/Rudern fehlt
Outdoor vorhanden
Sonstige Funktionen
Intervalltraining fehlt
Kalorienverbrauch vorhanden
Schlafanalyse vorhanden
Navigation
GLONASS-Navigation fehlt
GPS-Navigation vorhanden
App & Kommunikation
Smartphone-Benachrichtigungen vorhanden
Integrierter Musikplayer fehlt
Schnittstellen
Funk fehlt
Bluetooth vorhanden
USB vorhanden
WLAN vorhanden
Abmessungen & Gewicht
Austauschbares Armband vorhanden
Gewicht 89 g
Gehäusegröße
Höhe 5 cm
Breite 5 cm
Tiefe 1,8 cm
Robustheit
Kälteunempfindlich vorhanden
Stoßfest fehlt
Kratzfest fehlt
Spritzwasserschutz vorhanden
Wasserdicht vorhanden
Tauchtiefe 10 m
Gehäusematerial Kunststoff/Polyamid
Glasmaterial Mineralkristall
Armbandmaterial Silikon
Weitere Daten
1-Knopf-Steuerung fehlt
Alarm/Wecker vorhanden
Akkuladestatus vorhanden
Anzahl der Schwimmzüge vorhanden
Bahnenzähler vorhanden
Countdown-Timer vorhanden
Datumsanzeige vorhanden
Distanz zum Ziel fehlt
Energiesparmodus vorhanden
Erhältlich mit Brustgurt vorhanden
Erhältlich mit Saphirglas vorhanden
Erholungszeit vorhanden
Fettverbrennung fehlt
Fitnesstest fehlt
Fly-back Funktion fehlt
Frequenz der Schwimmzüge fehlt
Höhenmessung vorhanden
Inaktivitätswarnung fehlt
Integrierte Karten Europa fehlt
Integrierte Karten weltweit fehlt
Intervalltraining fehlt
Laufzeit bei GPS-Nutzung 200 h
Laufzeit maximal 200 h
Laufzeit minimal 20 h
Maximale Rundenleistung vorhanden
Online-Funktionen vorhanden
Routenführung vorhanden
Rundenzähler vorhanden
Schlummerfunktion fehlt
Schrittfrequenz vorhanden
Schwimmdistanz vorhanden
Schwimmstilerkennung vorhanden
Schwimmtempo vorhanden
Stoppfunktion vorhanden
Sonnenauf- & Untergangsanzeige vorhanden
Tiefenmesser fehlt
Trainingspläne fehlt
Trainingstagebuch fehlt
Trittfrequenz fehlt
Typ Trainingsuhr
Uhrzeit vorhanden
Vorinstallierte Fahrradprofile fehlt
Vorinstallierte Laufprofile fehlt
Vorinstallierte Outdoorprofile fehlt
Vorinstallierte Schwimmprofile fehlt
Weltzeit fehlt
Wettertendenz vorhanden
W.I.N.D. fehlt
Wochentagsanzeige vorhanden
Zeitprognose vorhanden
Zwischenzeit vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Suunto Ambit III Peak (HR) können Sie direkt beim Hersteller unter suunto.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: