Strong SRT 7002 Test

(DVB-S2-Receiver)
  • keine Tests
31 Meinungen
Produktdaten:
  • DVB-S2: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

SRT 7002

USB-Buchse zur Multimedia-Wiedergabe

Auf die fast schon obligatorische USB-Buchse hat Strong beim SRT 7002 erfreulicherweise nicht verzichtet. Per USB kann man Videos, Fotos und Musik abspielen. Wer den USB-Speicher für TV-Aufnahmen nutzen will, muss die Funktion erst freischalten.

SDTV und HDTV

Das Software-Update zur USB-Aufnahme und zum Timeshift (zeitversetztes Fernsehen) gibt es im Webshop von Strong für 18 EUR. Die Aufnahmen können manuell gestartet oder im Timer des EPG programmiert werden. Ohne Software-Update bleibt man auf die Multimedia-Wiedergabe (MPEG, TS, VOB, AVI, JPG, BMP, MP3) und auf das Exportieren beziehungsweise Importieren von Programmlisten beschränkt. Der USB-Speicher, den man an der Vorderseite andockt, lässt sich mit FAT32 formatieren, das Dateisystem NTFS wird nicht unterstützt. TV-Sender empfängt der Receiver dank MPEG2 und MPEG4 in SD- und HDTV-Qualität. Auf Pay-TV-Angebote muss man verzichten, denn einen CI-Plus-Slot für ein CA-Modul beziehungsweise einen internen Smartcard-Reader hat Strong nicht verbaut.

Analoge und digitale Schnittstellen

Zum USB-Anschluss an der Front gesellen sich drei Tasten (Standby, Programm auf, Programm ab) und ein vierstelliges Display, das die Kanalnummer, allerdings nicht den Programmnamen zeigt. Hinten am 22 Zentimeter breiten, 4,5 Zentimeter hohen und 17 Zentimeter tiefen Gehäuse gibt es einen LNB-Eingang, einen passenden Ausgang zum Durchschleifen des Signals, einen HDMI-Ausgang für die Verbindung zum Flachbildfernseher oder zum AV-Receiver, zwei Scart-Buchsen für Röhrenfernseher und Videorecorder sowie einen koaxialen Digitalausgang für AV-Receiver ohne HDMI-Eingang. Einen analogen Audio-Ausgang sucht man vergeblich. Der Receiver unterstützt den DiSEqC-Standard 1.2 für Sat-Anlagen mit Drehmotor, von einer Kompatibilität mit Unicable-Systemen ist im Datenblatt keine Rede.

Für gerade mal 44 EUR (amazon) bekommt man einen solide ausgestatteten DVB-S2-Empfänger, der nicht zuletzt beim Stromverbrauch punktet: Im Betrieb soll das Gerät typischerweise sechs Watt, im Standby maximal ein Watt Leistung aufnehmen.

zu Strong SRT 7002

  • Strong SRT 3002 HD-Kabel-Receiver Front-USB Anzahl Tuner: 1 Schwarz

    Einfacher Empfang von digitalem Kabelfernsehen in HD! Viele Kabelbetreiber bieten bereits Digitalfernsehen im Kabelnetz ,...

Kundenmeinungen (31) zu Strong SRT 7002

31 Meinungen
Durchschnitt: (Befriedigend)
5 Sterne
15
4 Sterne
6
3 Sterne
4
2 Sterne
3
1 Stern
3

Datenblatt zu Strong SRT 7002

Anschlüsse und Schnittstellen
Anzahl HDMI Anschlüsse 1
Anzahl RF Anschlüsse 2
Anzahl SCART Anschlüsse 2
Anzahl USB 2.0 Anschlüsse 1
S/PDIF-Ausgang vorhanden
Betriebsbedingungen
Luftfeuchtigkeit in Betrieb 10 - 85%
Temperaturbereich bei Lagerung -10 - 50°C
Temperaturbereich in Betrieb 0 - 40°C
Dateiformate
Unterstützte Audioformate MP3,WMA
Unterstützte Bildformate BMP,JPG
Unterstützte Videoformate AVI,H.264,MP4,MPEG,MPEG2,MPEG4,TS,VOB
Energie
AC Eingangsfrequenz 50/60Hz
AC Eingangsspannung 100-240V
Stromverbrauch (Standby) 1W
Stromverbrauch (typisch) 6W
Gewicht & Abmessungen
Breite 220mm
Gewicht 620g
Höhe 45mm
Tiefe 170mm
Netzwerk
Eingebauter Ethernet-Anschluss fehlt
WLAN fehlt
Technische Details
Elektronischer Programmführer (EPG) vorhanden
Produktfarbe Black
Teletext
Verbesserung des Videotexts vorhanden
Video
Digitales Signalformatsystem DVB-S,DVB-S2
Full-HD vorhanden
Seitenverhältnis 4:3,16:9
Signalquelle Satellite
Unterstützte Video-Modi 1080i,1080p,576i,576p,720p
Technische Daten in Zusammenarbeit mit ICEcat.biz

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen