Stevens E-Agnello+ - Shimano Deore XT Shadow+ (Modell 2017) Test

(E-Mountainbike)
  • Sehr gut (1,3)
  • 1 Test
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: E-Mountainbike
  • Gewicht: 20,6 kg
  • Motor-Typ: Mittelmotor
  • Akku-Kapazität: 500 Wh
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Stevens E-Agnello+ - Shimano Deore XT Shadow+ (Modell 2017)

    • ElektroRad

    • Ausgabe: 2/2017
    • Erschienen: 04/2017
    • Produkt: Platz 1 von 7
    • Seiten: 13
    • Mehr Details

    „sehr gut“ (1,3)

    „Tipp: Preis-Leistung“

    „Das Stevens E-Agnello+ versetzt die elektroRad-Tester in Uphillflow-Begeisterung, dank „CX“-mit bärigem Power. Das Gesamtpaket ist mehr als gelungen. Klasse!“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Datenblatt zu Stevens E-Agnello+ - Shimano Deore XT Shadow+ (Modell 2017)

Basismerkmale
Typ E-Mountainbike
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Gewicht 20,6 kg
Modelljahr 2017
Ausstattung
Laufräder
Felgengröße 27,5+ Zoll
Schaltung
Schaltungstyp Kettenschaltung
Bremsen
Bremsentyp Scheibenbremse
Rücktrittbremse fehlt
Motor & Stromversorgung
Motor-Typ Mittelmotor
Motorleistung 250 W
Akku-Kapazität 500 Wh
Sitz des Akkus Unterrohr
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Smarte Straßenfeger ElektroRad Nr. 1 (Februar 2012) - Und sogar ein Ständer gut so, denn wer möchte dieses Rad mit seinem edlen Brooks-Ledersattel und den Ledergriffen schon an rissige Hauswände lehnen? Motor mit Schubkraft Vollkommen überlegen beschleunigt der Green Mover-Motor, als hätte man starken Rückenwind an Bord. Mit leichtem Pedaldruck gewinnt man jeden Zwischensprint, schade nur, dass bei 26,7 km/h Schluss ist. Die Fahreigenschaften: sportiv, souverän, agil. Bergauffahrten verlaufen ebenso mühelos wie Anfahren an Anstiegen. …weiterlesen


Bis zum Horizont und weiter ElektroRad 2/2017 - Beim Anfahren kommt die Power des "CX"-Antriebs deutlich ins Bewusstsein. Bereits im Eco-Modus schiebt er merklich an. Die Waldwege rund ums ElektroRad-Testzentrum sind ein Eldorado für das Agnello: Im zerfurchten Abschnitten dämpfen die "dicken" Plusreifen klasse, auf ausgefahrenem Untergrund fliegt es über das Geläuf. An besonders steilen Abschnitten reicht eigentlich der Sport-Modus lässig, im Power-Modus läuft´s entsprechend spritziger. …weiterlesen