Ø Gut (1,9)

Test (1)

Ø Teilnote 1,9

Keine Meinungen

Produktdaten:
Typ: Trek­kin­grad
Gewicht: 12,8 kg
Felgengröße: 28 Zoll
Mehr Daten zum Produkt

Stevens 7X Lite Disc Tour (Modell 2015) im Test der Fachmagazine

    • RADtouren

    • Ausgabe: 2/2015
    • Erschienen: 02/2015
    • Produkt: Platz 6 von 11
    • Seiten: 8

    Note:1,9

    Preis/Leistung: 4,5 von 5 Punkten

    Das Fachmagazin „RADtouren" hat das Stevens-Bike 7X Lite Disc Tour (Modell 2015) getestet. Im Vergleich schneidet es mit der Note „1,9“ ab. Die Alltagstauglichkeit und die Ausstattung kommen dabei besonders gut an. Weniger gut beurteilt die Redaktion den Komfort dieses Modells.
    Insbesondere die Qualität des Aluminium-Rahmens und das Größenangebot werden positiv hervorgehoben. Das Fahrrad gefällt außerdem wegen seines direkten und schnellen Vortriebs. Die großen Bremsscheiben am Vorderrad und die hohe Gewichtszulassung sorgen ebenfalls für Zuspruch. Laut Redaktion gewähren sie einen guten Sicherheitsstandard. Aufgrund der insgesamt sportlichen Ausrichtung und den schmalen Reifen wird das Bike als nicht sehr komfortabel beschrieben.

     Mehr Details

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Stevens 7X Lite Disc Tour (Modell 2015)

Ausstattung
  • Gepäckträger
  • Lichtanlage
  • Schutzblech
Federung Keine Federung
Basismerkmale
Typ Trekkingrad
Geeignet für Herren
Gewicht 12,8 kg
Zulässiges Gesamtgewicht 130 kg
Modelljahr 2015
Ausstattung
Extras
Fahrradständer fehlt
Flaschenhalteraufnahme fehlt
Gefederte Sattelstütze fehlt
Gepäckträger vorhanden
Klingel fehlt
Lichtanlage vorhanden
Rahmenschloss fehlt
Riemenantrieb fehlt
Schutzbleche vorhanden
Vario-Sattelstütze fehlt
Laufräder
Felgengröße 28 Zoll
Schaltung
Schaltungstyp Kettenschaltung
Schaltgruppe Shimano Deore XT
Bremsen
Bremsentyp Scheibenbremse
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium
Erhältliche Rahmengrößen 48, 52, 55, 58, 61 cm

Weiterführende Informationen zum Thema Stevens 7 X Lite Disc Tour (Modell 2015) können Sie direkt beim Hersteller unter stevensbikes.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Für jeden etwas

aktiv Radfahren 4/2014 - Er trifft zumindest auf die Entwicklung zu. Denn dort entstehen Fahrräder, denen man einen jugendlichen aber fundierten Charakter zuschreiben kann. Das gilt auch für das Touring. Mit seinem jungen, reduzierten Design passt es in das gesamte Angebot. Robustheit strahlen nicht nur die kräftigen Dimensionen von Steuer und Sattelstütze aus. Auch der Rahmen selbst wirkt belastbar. Cube gibt ganze 6 Jahre Garantie darauf. …weiterlesen

Falten, federn, fahren

Fahrrad News 3/2012 - Im Preis inbegriffen sind sogar Faltpedale, die das zusammengeklappte Rad deutlich schmaler machen. Mit seinen 20-Zoll-Rädern sollte das Tern eigentlich eine Spur ruhiger laufen als das Birdy, in der Praxis jedoch ist kein großer Unterschied zu spüren - die ersten Meter sind hier wie da gewöhnungsbedürftig, da sich beide Räder extrem agil lenken lassen. Selbst einhändiges Fahren ist nur etwas für Fortgeschrittene. …weiterlesen

Für spezielle Wünsche

aktiv Radfahren 5/2010 - Wir hatten so viel Spaß am Bernds, dass wir meist über 25 km/h fuhren. Unterstützt im welligen Terrain: ein Elektro-Nabenmotor im Vorderrad Überzeugende Fahreigenschaften, geniale Ausstattung, die Faltmöglichkeit machen das Bernds Lowstep für Genussfahrer hochattraktiv – noch mehr dank E-Motor. Auch ohne Schubhilfe zählt es zu den besten auf dem Markt. Hase ist Hersteller diverser Liegedreiräder (u. …weiterlesen

Jugendarbeit

bikesport E-MTB 3/2008 - Erhard Goller Als Michael Bonnekessel im Februar 2000 seinen Dienst an der Integrierten Gesamtschule in Hamm an der Sieg im Westerwald antrat, war der Anteil fahrradfahrender Kinder gleich null. Er selbst entdeckte Mitte der 90er während seines Lehramtsstudiums in Aachen die Leidenschaft fürs Mountainbiking. Im Rahmen des zunächst offenen Ganztagangebotes konnte er ab April 2000 eine MTB-AG anbieten. …weiterlesen

Ergo-Trip

ElektroRad 5/2014 - So gibt es spezielle Rahmen von "XXS" bis "XXXL". Für das "VK 1" gibt es wie für alle Velotraum-Modelle einen Baukasten für einzelne Komponenten. Der Kunde kann sich so sein persönliches Fahrrad zusammenstellen und zwischen verschiedenen Rahmen, Gabeln, Pedalen, Schaltungen, Bremsen, Reifen und mehr wählen. Angetrieben wird das "VK 1" von einem Neodrives-Hinterradmotor mit fünf Unterstützungsmodi. Jeder einzelne lässt sich über das Menü nochmals fein auf Eco, Tour oder Boost abstimmen. …weiterlesen

Einsatzbereit für E-Räder

ElektroRad Spezial Eurobike Highlights (4/2011) - Gefertigt aus recyceltem Segeltuch – wahlweise in Blassblau oder Blassbraun erhältlich – verleiht sie jeder Trägerin einen ganz natürlichen Chic und wird so zum unentbehrlichen Must-Have. Der Clou: Die Schultertasche lässt sich durch das raffinierte „Hook On-System“ an jedem Fahrrad befestigen und garantiert so den stilsicheren Auftritt auch auf zwei Rädern. …weiterlesen