Gut (1,7)
2 Tests
ohne Note
11 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Fil­ter-​Luftrei­ni­ger
max. Raum­größe: 35 m²
HEPA: ohne nähere Kenn­zeich­nung
Aktiv­koh­le­fil­ter: Ja
Vor­fil­ter: Ja
Geräusch­pe­gel: 59 dB
Mehr Daten zum Produkt

Stadler Form Roger Little im Test der Fachmagazine

  • 1,7; Oberklasse

    Preis/Leistung: „gut“

    Platz 4 von 6

    „Die Luftreiniger der Rogerserie gibt es in zwei Größen. Wir hatten Roger Little im Test. ... sein Luftdurchsatz erreicht bis zu 249 Kubikmeter pro Stunde. Dabei ist das Gebläsegeräusch auf kleinster Stufe kaum hörbar. ... Beim Filterwechsel kann schon mal etwas Staub oder Schmutz danebengehen. ...Durch seine glatte Oberfläche mit dem feinen Gitter ist der Luftreiniger gut sauber zu halten. ...“

  • 1,7; Oberklasse

    Preis/Leistung: „gut“

    Platz 3 von 4

    „Der Roger Little ist ein effektiv arbeitender Luftreiniger der über einen fairen Preis verfügt und im Betrieb durch seine geringe Leistungsaufnahme nur wenig Folgekosten verursacht.“

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Stadler Form Roger Little

zu Stadler Form AG Roger Little

  • Stadler Form Luftreiniger Roger little, reinigt Luft von Partikeln &
  • Stadler Form Luftreiniger Roger little, reinigt Luft von Partikeln &
  • Stadler Form Roger Luftreiniger schwarz HEPA H12 Filter
  • Stadler Form Roger Little Luftreiniger

Kundenmeinungen (11) zu Stadler Form Roger Little

3,8 Sterne

11 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
6 (55%)
4 Sterne
2 (18%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
3 (27%)

3,7 Sterne

10 Meinungen bei Amazon.de lesen

5,0 Sterne

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • von Trini

    Wirkungsstarker kleiner Roger !

    • Vorteile: entfernt Schadstoffe, schädliche Gase und Gerüche, LED-integrierte Anzeige der Luftqualität, intelligenter Auto-Modus, leicht und schnell zu installieren, handlich und daher überall hinstellbar, Nacht-Modus, HEPA- und Aktivkohlefilter
    • Nachteile: Bei voller Leistung eher laut (59 dB), Dual Filter muss alle 8–12 Monate ersetzt werden und mit ca. EUR 59 eher teuer
    • Geeignet für: Raucher, Allergiker
    Gestern wurde der kleine Roger geliefert. Nach Inbetriebnahme dauerte es keine halbe Stunde und schon roch es in meinem Wohnzimmer nach "neu". Er ist mit ca. 6kg handlich und kann in jedem Zimmer eingesetzt werden. Startet rasch und ist einfach zu bedienen. Bei hoher Reinigungsstufe ist er relativ laut, aber auf der untersten Stufe hört man ihn kaum und ist trotzdem wirkungsstark. Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt hier optimal!
    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Ver­bes­sert die Raum­luft ganz erheb­lich

Stärken
  1. Dual-Filter kombiniert Hochleistungs- mit Geruchsfilter
  2. hocheffiziente Filterleistung gegen Rauch, Staub und Pollen
  3. Gassensor misst Luftqualität automatisch
  4. Auto-Modus passt Reinigungsleistung den aktuellen Bedürfnissen an
Schwächen
  1. noch keine bekannt

Kaum reichert Stadler Form sein bislang mageres Sortiment an Luftreinigern mit zwei Neuzugängen an, gerät prompt der größere von beiden in den Fokus der Fachpresse – und hinterlässt nur den besten Eindruck. Auch der kleinere Bruder Roger Little liefert bei nahezu identischer Ausstattung dieselben Vorzüge vor allem für Allergiker: Damit diese in Räumen bis etwa 35 m² frei durchatmen können, hält ein Schwebstoff-Filter („HEPA“) die wichtigsten Luftschadstoffe ab einer Größe von 0,1 Mikrometer, also 0,0001 Millimeter, zurück. Geruchsempfindliche bringt der Aktivkohlefilter weiter und mit dem Gassensor haben Sie die Möglichkeit, die Luftqualität automatisch messen und sofort aufwerten zu lassen. Auf den hausintern entwickelten HPP-Filter für nicht-flüchtige Partikel (wie beim Modell Viktor) haben die Schweizer hier offenbar verzichtet – nicht aber auf das effiziente Filtersystem, für das er steht. Auch wenn die Kritik an CADR-Werten von Luftreinigern ihre Berechtigung hat, ist es verlockend, sich auf diese Zahl zu stützen, um die Leistungsfähigkeit vergleichen zu können: Günstigere Geräte erreichen häufig nur einen CADR-Wert von maximal 150 CFM (Kubikfuß pro Minute), während der Roger Little eine Leistungszahl von 249 CFM aufweist.

von Sonja

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Luftreiniger

Datenblatt zu Stadler Form Roger Little

Allgemeine Informationen
Typ Filter-Luftreiniger
max. Raumgröße 35 m²
Leistungsaufnahme 40 W
Geräuschpegel 59 dB
Gerätemaße (cm) (L x B x H) 32.8 x 16 x 44.7 cm
Gewicht 5,5 kg
Anwendung & Optionen
Luftbefeuchtung fehlt
Luftionisation fehlt
Raumbeduftung fehlt
Feinstaub vorhanden
Hausstaub vorhanden
Gerüche / Gase vorhanden
Formaldehyd vorhanden
Virushaltige Aerosole vorhanden
Pollen vorhanden
Tabakrauch vorhanden
Milben vorhanden
Bakterien vorhanden
Filter
HEPA ohne nähere Kennzeichnung
ULPA fehlt
Aktivkohlefilter vorhanden
Vorfilter vorhanden
UV-Lampe fehlt
Luft-& Filterleistung
Luftwechselrate (x-fach / h) 5-fach
CADR-Wert 249 m³/h
Filterebenen 3
Geschwindigkeitsstufen 5
Ausstattung & Steuerung
Automatikfunktion vorhanden
Kühlfunktion fehlt
Turbo-Modus fehlt
Sleep-Modus vorhanden
Abschaltautomatik vorhanden
Fernbedienung fehlt
App-Bedienung vorhanden
Timer vorhanden
Beleuchtung fehlt
PM2,5-Sensor fehlt
Rollen fehlt
Filteranzeige Filterwechsel

Weiterführende Informationen zum Thema Stadler Form AG Roger Little können Sie direkt beim Hersteller unter stadlerform.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: