Snaplok 260 Produktbild
  • Ausreichend 3,8
  • 1 Test
  • 14 Meinungen
Ausreichend (3,8)
1 Test
ohne Note
14 Meinungen
Typ: Bügel­schloss
Sicherheitsstufe: Sil­ber (Sold Secure)
Gewicht: 967 g
Mehr Daten zum Produkt

Squire Snaplok 260 im Test der Fachmagazine

  • „schwach“ (39 von 100 Punkten)

    Platz 14 von 14

    „Zwei Aufbruchmethoden zeigten schnellen Erfolg. Das Zahlenkombinationsschloss ist etwas fummelig einzustellen. Die enge Bügelöffnung und das asymmetrische Design erschweren die Handhabung beim Anschließen.“

zu Squire Snaplok 260

  • SQUIRE Bügelschloß Snaplock 260

    Perfekter Schutz für leichte Sporträder: Das Bügelschloss ist besonders geeignet für Rennrad und Mountainbike, ,...

  • Squire Snaplock 260 Karabinerschloss Schwarz
  • SQUIRE Bügelschloß Snaplock 260

    Perfekter Schutz für leichte Sporträder: Das Bügelschloss ist besonders geeignet für Rennrad und Mountainbike, ,...

Kundenmeinungen (14) zu Squire Snaplok 260

3,5 Sterne

14 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
4 (29%)
4 Sterne
6 (43%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
4 (29%)

3,5 Sterne

14 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Snaplok 260

Mehr Schein als Sein

Stärken

  1. interessante Optik
  2. günstig
  3. mit Zahlenschloss

Schwächen

  1. war im Test schnell geknackt
  2. schwergängig
  3. schwer einzustellen

Mit seinem Karabiner-Look ist das Snaplok 260 von Squire optisch ein Hingucker. Statt mit Schlüssel funktioniert es mit einem fünfstelligen Zahlencode. Trotzdem ist es nur mäßig sicher: In einem Test war es relativ schnell zu knacken, gleich zwei Methoden funktionierten. In Kundenbewertungen wird vor allem die Schwergängigkeit des Schlosses bemängelt - es lässt sich nicht eben leicht einstellen. Schade, denn dass man hier keinen Schlüssel braucht, ist an sich ein Vorteil. Das Schloss wiegt weniger als ein Kilogramm und kann gut transportiert werden. Den mangelnden Sicherheitsaspekt macht das aber ebenso wenig wett wie der relativ günstige Preis.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Squire Snaplok 260

Basisdaten
Typ Bügelschloss
Sicherheitsstufe Silber (Sold Secure)
Ausstattung
Alarmfunktion fehlt
Doppelte Bügelverriegelung fehlt
Halterung vorhanden
Korrosionsschutz fehlt
Reserveschlüssel fehlt
Schlüsselwegfallsperre fehlt
Wendeschlüssel fehlt
Zahlenschloss vorhanden
Ziffernbeleuchtung fehlt
Maße & Gewicht
Stärke 15 mm
Abmessungen (außen) 260 x 66-106 mm
Gewicht 967 g

Weitere Tests & Produktwissen

Panzerknacker

aktiv Radfahren 5/2012 (Mai) - Bekannt aber weniger häufig sind auch inund ausländische Banden, die arbeitsteilig handeln und gestohlene Fahrräder in größerem Umfang verkaufen oder ins Ausland schaffen. Vorgehensweise beim Fahrraddiebstahl: Welche sind der Polizei bekannt? - Wahlloses Abfahren/Abgehen von Wohngebieten auf der Suche nach unversperrten Fahrrädern oder nach Fahrrädern, die nicht an feste Gegenstände angesperrt sind und ohne Aufwand weggefahren oder in Transportfahrzeuge eingeladen werden können. …weiterlesen

Selbst Teure oft schnell geknackt

Stiftung Warentest 4/2013 - Wer ein Schloss kauft, sollte am besten sein Fahrrad mit zum Händler nehmen und fragen, welche Halterung sich wo anbringen lässt. Im Idealfall montiert der Profi sie gleich vor Ort. Wichtig ist dann nur noch, ein gutes Schloss zu kaufen - statt ein "Geschenkband für Diebe". Bügelschlösser Nicht jedes ausreichend gehärtet. Typisch ist die U-Form. Schließmechanismus im abnehmbaren Querriegel. Meist relativ aufbruchssicher, aber nicht jeder Stahl erwies sich im Test als ausreichend gehärtet. …weiterlesen

Leichte Beute?

MountainBIKE 12/2016 - Unsere Testmethodik haben wir dementsprechend an die Vorgehensweise der Diebe angepasst Zwar punkten Faltschlösser mit größerer Flexibilität als die starren Bügel, in Sachen Aufbruchschutz haben sie jedoch klar das Nachsehen, wie unser Test beweist. Mindestens eine unserer Aufbruchmethoden war bei allen Faltschlössern erfolgreich, bei manchen gar zwei. Die Ausnahme bildet das teure Trelock. Es konnte allen Attacken Paroli bieten, erst mit etwas mehr Zeitaufwand gab es schließlich nach. …weiterlesen