Ground Control Grid Produktbild
Sehr gut (1,3)
4 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Ein­satz­be­reich: Moun­tain­bike
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von Ground Control Grid

  • Ground Control Grid 2Bliss Ready (29 x 2,3) Ground Control Grid 2Bliss Ready (29 x 2,3)
  • Ground Control Grid 2Bliss Ready (27,5 x 2,3) Ground Control Grid 2Bliss Ready (27,5 x 2,3)
  • Ground Control Grid 2Bliss Ready (27,5 x 2,6) Ground Control Grid 2Bliss Ready (27,5 x 2,6)

Specialized Ground Control Grid im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“ (79 von 100 Punkten)

    „Kauftipp“

    Platz 5 von 8 | Getestet wurde: Ground Control Grid 2Bliss Ready (29 x 2,3)

    Gewicht (15%): 3 von 5 Punkten;
    Rollverhalten (20%): 5 von 5 Punkten;
    Pannenschutz (20%): 4 von 5 Punkten;
    Brems-Grip (15%): 4 von 5 Punkten;
    Traktion (15%): 3 von 5 Punkten;
    Kurvenhalt (15%): 4 von 5 Punkten.

  • „sehr gut“ (77 von 100 Punkten)

    „Tipp Preis-Leistung“

    Platz 3 von 7 | Getestet wurde: Ground Control Grid 2Bliss Ready (27,5 x 2,3)

    „Specialized hat den Ground Control neu ausgerichtet. Schwerpunkt liegt jetzt auf dem Rollverhalten – wo er top abschneidet. Dafür leidet der Pannenschutz unter der leichten Bauweise. Im Trockenen super Grip, im Nassen schwächer.“

  • „sehr gut“ (77 von 100 Punkten)

    „Tipp Preis-Leistung“

    Platz 2 von 5 | Getestet wurde: Ground Control Grid 2Bliss Ready (27,5 x 2,6)

    „Der Ground Control in 2,6" baut an den Außenstollen schmaler als der 2,3er. Dennoch oder genau deswegen ist er die bessere Wahl für Trail-Fans. Das Mehrgewicht von 130 g verleiht dem Reifen Stabilität und Pannenschutz. Und er rollt sehr gut.“

  • „sehr gut“ (89 von 100 Punkten)

    „Kauftipp“

    Platz 2 von 8 | Getestet wurde: Ground Control Grid 2Bliss Ready (27,5 x 2,3)

    „Der Ground Control ist dem Nobby Nic im Labor nur knapp unterlegen, liegt dafür beim Trocken-Grip vorn. Lässt sich perfekt schlauchlos betreiben. Preiswert und daher: Kauftipp.“

zu Specialized Ground Control Grid

  • Specialized Reifen Specialized Ground Control GRID 2Bliss Ready 2019, Größe:

Einschätzung unserer Autoren

Ground Control Grid

Flott und güns­tig

Stärken
  1. optimal für XC/Trail
  2. in vielen Dimensionen erhältlich
  3. herausragendes Rollverhalten im Test;
  4. günstig
Schwächen
  1. Gewicht

Specialized will den Rollwiderstand seines populären XC-Knallers Ground Control Grid nochmals verbessert haben – und verspricht nicht zu viel, wie der Vergleichstest des Mountainbike-Magazins zeigt. Überhaupt leistet sich der Schlappen keine wirklichen Schwächen. Darüber hinaus ist er vergleichsweise günstig und auch ohne Schlauch fahrbar.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Specialized Ground Control Grid

Einsatzbereich Mountainbike

Weiterführende Informationen zum Thema Specialized Ground Control Grid können Sie direkt beim Hersteller unter specialized.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Rollende Vielfalt

bikesport E-MTB 5/2009 - Die Karkasse ist kein Superleichtgewicht wie bei seinem Racekollegen Ron, bietet dafür eine bessere Pannenresistenz, und trotzdem hat er ein immer noch akzeptables Gewicht. Unser Testpneu kann nicht als direkter Kontrahent zum oben stehenden Mountain King verstanden werden, da ihm die superleichte Karkasse fehlt. Der Nobby Nic wird jedoch in wesentlich mehr Quali- täts- und Sicherheitsstufen angeboten, die getestete Evo-Version scheint uns die gebräuchlichste zu sein. …weiterlesen

Reifentest 2009

aktiv Radfahren 4/2009 - Die positive Überraschung ist aber Vittoria an zweiter Stelle, denn deren Pneus bieten einen sehr guten Kompromiss aus Gewicht, Rollwiderstand und Sicherheit. Danach folgen Schwalbe, Michelin, Maxxis und Kenda. Der Test zeigt aber, dass alle Hersteller in den letzten Jahren deutlich gearbeitet haben, denn unser Test spielt sich auf sehr hohem Niveau ab. Nicht umsonst spielen alle sechs Hersteller in der obersten Liga. …weiterlesen

Reifentest 2008

RennRad 3/2008 - Was muss ein Reifen können? Ein guter Reifen sollte vor allem pannensicher sein. Nichts ist nerviger, als eine Tour oder ein Rennen wegen eines Plattfußes vorzeitig beenden zu müssen. …weiterlesen