ohne Endnote

ohne Note

Sounds Big City im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: 22.11.2013 | Ausgabe: Nr. 1 (Dezember-Februar)
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Mit dem Big City bekommen Sie ein komfortables und gut ausgestattetes Headset, das sie an jedes Mobilgerät anschließen können.“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Sounds Big City

Kundenmeinungen (100) zu Sounds Big City

3,8 Sterne

100 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
46 (46%)
4 Sterne
14 (14%)
3 Sterne
23 (23%)
2 Sterne
9 (9%)
1 Stern
8 (8%)

Zusammenfassung

Der Kopfhörer Sounds Big City schafft es, seine Hörer trotz kleiner Mängel zu überzeugen. Der erste Eindruck wird einstimmig als solide verarbeitet und hochwertig beschrieben. Die Dominanz von Plastik tut dem Design keinen Abbruch, stört einige jedoch bezüglich der Haptik. Durch sein geringes Gewicht und die Zusammenklappbarkeit werden die Kopfhörer für ihre Nutzer transportabel. Das Tragegefühl charakterisieren die meisten als angenehm, einige klagen jedoch über zu kleine Ohrmuscheln.
Die Installation geht laut Nutzermeinung schnell vonstatten. Der Sound überzeugt nahezu alle: Die Nutzer beschreiben ihn als ausgewogen und betonen die kräftigen Bässe. Die kabellose Verbindung wird als problemlos bezeichnet. Das integrierte Mikro gefällt, ist aber von schlechter Qualität. Kritik erntet die Noise-Reduction-Funktion, die nicht die gewünschten Ergebnisse liefert.

3,8 Sterne

100 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Kopfhörer

Datenblatt zu Sounds Big City

Typ Over-Ear-Kopfhörer
Verbindung Bluetooth
Geeignet für HiFi
Bauform Geschlossen info
Bügelform Kopfbügel
Ausstattung
  • Faltbar
  • Fernbedienung
  • Mikrofon

Weitere Produkte und Tests

Produktwissen

Einige sind doppelt fit

Stiftung Warentest - Angenehmer ist der weiche Nackenbügel von Plantronics. Der Tragekomfort beim Sport und im Alltag überzeugt bei Bose, JBL Reflect Mini, Sony, Philips sowie den Bluetooth-Geräten von Beats by Dr. Dre, Plantronics und Jabra. Die Klangqualität leidet unter schlecht sitzenden Kopfhörern. Dichten die Ohrstöpsel den Gehörgang nicht gut ab, verpuffen Bässe ungehört. Sennheiser CX liefert den besten Ton. Gut klingen auch Bose, JBL Reflect Mini, Beats by Dr. Dre Powerbeats2 und Plantronics. …weiterlesen

Audio-Technica ATH-RE 700

audiovision - 1962 gegründet, ist Audio Technica eine japanische Traditionsmarke, die vor allem Musiker wegen ihrer Mikrofone, aber auch Kopfhörer kennen: Das Produkt-Portfolio erstreckt sich von günstigen In-Ear- bis hin zu High-End-Modellen für über 1.000 Euro. Mit 160 Euro ist der ATH-RE 700 vergleichsweise günstig - für den Hersteller vereint er "stylisches Retro-Design" mit "audiophi- lem Genuss". Schmucke Old-School-Optik Besonders in der braunen Ausführung ist der ATH-RE 700 ein Hingucker. …weiterlesen

Da gibt's Musik auf die Ohren

Guter Rat - Typische Bügelkopfhörer sollen für den Einsatz zu Hause genauso viel taugen wie unterwegs und alle Musikrichtungen gut wiedergeben. Doch was können die neuen Lifestyleobjekte wirklich?Testumfeld:Im Vergleich wurden 9 Mittelklasse-Kopfhörer von 150 bis 250 Euro getestet. Die Bewertungen reichten von 1,7 bis 3,4. Testkriterien waren Ausstattung, Akustik und Handhabung. …weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf