Gut

1,6

Sehr gut (1,3)

Gut (1,8)

Sony Vegas Pro 13 im Test der Fachmagazine

  • „gut“

    5 Produkte im Test

    „Plus: Einfacher Projekttransfer; Leistungsstarkes Authoring-Tool.
    Minus: ungewohnte Benutzerführung; zahlreiche Menüs erfordern großen Monitor.“

  • ohne Endnote

    4 Produkte im Test

    „... im direkten Vergleich unterscheiden sich Edius und Vegas nicht dramatisch. Allerdings ist Sonys Schnittprogramm deutlich geringer verbreitet - wer nur eigene Projekte bearbeitet und nie auf Hilfe Dritter angewiesen ist, wird sich daran kaum stören. ...“

    • Erschienen: 15.07.2014 | Ausgabe: 5/2014
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (81 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Kauftipp“

    „Viel hat Sony bei Vegas Pro 13 nicht getan – die Detail-Verbesserungen sind aber gerade für 4K-Cutter interessant. ... Für Vorbesitzer lohnt das Update, wenn überhaupt, nur wegen der neuen Zusatz-Effekte. Neukäufer bekommen eines der besten Schnitt-Programme für engagierte Projekte, das aber einiges an Einarbeitungszeit fordert.“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Sony Vegas Pro 13

Kundenmeinungen (99) zu Sony Vegas Pro 13

4,2 Sterne

99 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
62 (63%)
4 Sterne
17 (17%)
3 Sterne
7 (7%)
2 Sterne
6 (6%)
1 Stern
7 (7%)

4,2 Sterne

99 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Multimedia-Software

Datenblatt zu Sony Vegas Pro 13

Typ Videobearbeitung
Betriebssystem
  • Win 7
  • Win 8
Arbeitsspeicher 4096 MB
HDD 1 GB
Freeware fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Sony Vegas Pro 13 können Sie direkt beim Hersteller unter sony.de finden.

Weitere Produkte und Tests

Produktwissen

Abo oder Kauf?

VIDEOAKTIV - Mit Edius Pro 7 hat Grass Valley sein Schnittsoftprogramm Ende 2013 auf 64 Bit umgestellt. Das sorgte für einen sichtbaren Geschwindigkeitsschub, besonders bei der Bearbeitung von 4K-Videomaterial. In Edius Pro 8 konzentriert sich Grass Valley weiterhin auf verbesserte Leistungsfähigkeit, indem man jetzt Intel CPU mit QuickSync-Technik noch besser unterstützt. Außerdem hat die Oberfläche einen frischeren Anstrich bekommen, und ein neues Organisations-Werkzeug hält Einzug. …weiterlesen

Film ab!

VIDEOAKTIV - Schade nur, dass YouTube-Videos unverständlicherweise nur mit maximal 720p in Power DVD 15 laufen und es sich nicht, wie auf YouTube selbst, durch die Wiedergabe-Listen navigieren lässt. Den VLC Media Player von VideoLAN bekommt man auf der offiziellen Homepage des Entwicklers zum kostenfreien Download. Wichtig allerdings: Hat man ein 64-Bit-Windows installiert, sollte man auch die entsprechende Installationsdatei für den VLC Media Player in 64-Bit herunterladen. …weiterlesen

Zurechtgeschnitten

videofilmen - Das Programm gibt sich beim Umrechnen sehr schnell: Der Export eines unseres Testfilms nach H.264 erfolgt mit Faktor 0,63x, das ist richtig schnell. Die Benutzeroberfläche von Sony Vegas Pro 13 sieht einerseits simpel aus, hat es dann aber dennoch in sich: Das Fenster links oben ist die Steuerzentrale. In den darunterliegenden Reitern an der Unterseite kann zwischen den verschiedenen Anzeige- und Auswahlfenstern umgeschaltet werden: Sowohl die Filmdateien wie auch alle Effekte finden sich dort. …weiterlesen

Feinarbeit

VIDEOAKTIV - Die Schnittkomponente baute ehemals auf einer Audio-Software auf und hat seit jeher ein etwas eigenwilliges Bedienkonzept, das sogar manch erfahrenen Cutter mit undurchschaubaren Untermenüs und zu verzwickten Funktionen abschreckt. Sony versieht Vegas Pro 13 mit mehr Funktionen, neuen Plug-Ins und macht die Software fit für 4K. Wir haben uns den Profi zur Brust genommen. Bedienung Die dreigeteilte, mausgraue Oberfläche mit Timeline, Vorschau- und Quell-Monitor lässt Sony nahezu unverändert. …weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf