Ø Gut (1,9)

Tests (4)

Ø Teilnote 1,9

Keine Meinungen

Produktdaten:
Displaygröße: 13,3"
Displayauflösung: 1920 x 1080 (16:9 / Full-​HD)
Arbeitsspeicher (RAM): 8192 MB
Mehr Daten zum Produkt

Sony Vaio Fit multi-flip 13A im Test der Fachmagazine

    • com! professional

    • Ausgabe: 7/2014
    • Erschienen: 06/2014
    • Produkt: Platz 10 von 10
    • Seiten: 8

    „gut“ (73 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Getestet wurde: Vaio Fit multi-flip 13A (SVF13N1Y9E)

    „... Insgesamt konnte das Sony-Ultrabook bei der Leistung nicht ganz mit der Konkurrenz mithalten, doch der Unterschied ist teilweise nur gering. Im Windows-Betrieb dürften Anwender fast keinen Unterschied zu anderen Ultrabooks bemerken. ...“  Mehr Details

    • connect

    • Ausgabe: 4/2014
    • Erschienen: 03/2014
    • Produkt: Platz 1 von 3
    • Seiten: 10

    5 von 5 Sternen

    Getestet wurde: Vaio Fit multi-flip 13A (SVF13N1Y9E)

    „... Sonys Vaio Fit gehört definitiv zur Oberklasse. Material und Verarbeitung sowie die jeweilige Ausstattung rechtfertigen die Preise von 1000 bis 1500 Euro aber durchaus.“  Mehr Details

    • Hardwareluxx.de

    • Erschienen: 02/2014

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Vaio Fit multi-flip 13A (SVF13N1L2E)

    „Positiv: überzeugender Convertible-Mechanismus; vergleichsweise geringes Gewicht; helles und kontrastreiches Display; Digitizer gehört zum Lieferumfang.
    Negativ: zu geringe Verwindungssteife; im Vergleich zum Preis unangemessene Schnittstellenausstattung; Tastatur mit klar uneinheitlichen Druckpunkten; CPU gedrosselt; permanent arbeitender Lüfter mit hohem Störpotential.“  Mehr Details

    • notebookcheck.com

    • Erschienen: 12/2013

    „gut“ (82%)

    Getestet wurde: Vaio Fit multi-flip 13A (SVF13N1L2E)

     Mehr Details

Einschätzung unserer Autoren

Vaio Fit multi-flip 13A

Pfiffiger Flip-Mechanismus

Die Achillesverse vieler Convertibles ist der Wechselmechanismus zwischen Notebook- und Tablet-Betrieb. Instabil, unhandlich, wenig praktikabel – die Vorwürfe sind vielfältig. Beim neuen Vaio Fit 13A von Sony könnte das allerdings anders sein. Hier „knickt“ man das Display einfach nach hinten ab, legt es anschließend auf die Tastatur und fertig ist das Tablet.

Konstruktion, Maße und Gewicht

Das Geheimnis dahinter ist der Aufbau des Gehäuses. So verfügt der Aluminium-Deckel ungefähr mittig über ein Scharnier, so dass man ihn nach außen klappen kann. Das Display selbst bleibt dabei natürlich starr, bewegt sich nach hinten bis zum Anschlag und wird danach einfach auf die Tastatur gelegt. Zugegeben, ein Praxistest steht noch aus, dennoch dürfte diese Lösung in puncto Handling und Bedienkomfort wesentlich besser abschneiden wie die weit verbreiteten Dreh- oder 360°-Konstruktionen. Ebenfalls gut: Das 13,3 Zoll-Modell bringt es auf eine Bauhöhe von maximal 17,9 Millimetern und 1.200 Gramm Gewicht. Damit ist es zwar noch keine echte Tablet-Alternative, überzeugend sind die Werte jedoch allemal.

Display, Anschlüsse und Hardware

Das Display löst mit knackigen 1.920 x 1.080 Pixeln auf und ist bereit für die Touchbedienung (10 Punkte), zudem kann sich die Anschlussleiste durchaus sehen lassen. HDMI zur Bildausgabe an einen externen Monitor, zwei mal USB 3.0 und Kartenleser, dazu WLAN und Bluetooth – letztlich ist alles an Bord, was man benötigt. Abgerundet wird das Paket von Windows 8 oder 8 Pro sowie den Hardwarekomponenten. Hier hat man die Wahl zwischen diversen Intel-CPUs der Haswell-Familie (bis Core i7-4500U) und bis zu acht GByte RAM, zudem sorgt serienmäßig eine SSD für schnelle Systemstarts und Datenzugriffe (bis 512 GByte). Als Grafik arbeitet die Onboard-Lösung HD 4400.

Das Sony Vaio Fit 13E bietet alles in allem gute Hardware, einen soliden Anschlussbereich und einen gut auflösenden Touchscreen, zudem ist es leicht und handlich. Der Flip-Mechanismus wiederum überzeugt ebenfalls – allerdings sollte man das Ganze vor dem Kauf natürlich trotzdem erst einmal testen. Ausgestellt wird das Notebook beispielsweise auf der IFA 2013, Angaben zum Preis oder zum Verkaufsstart hingegen gibt es noch nicht.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Sony Vaio Fit multi-flip 13A

Subwoofer fehlt
Hardware Intel-CPU
UMTS fehlt
Notebook-Typ
2-in-1-Geräte
Convertible vorhanden
Display
Displaygröße 13,3"
Displaytyp Touchscreen
Displayauflösung 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD)
Hardwarekomponenten
Speicher
SSD vorhanden
Hybrid-Festplatte fehlt
Konnektivität
Anschlüsse 2 x USB 3.0, HDMI
WLAN fehlt
LTE fehlt
Bluetooth vorhanden
NFC fehlt
Ausstattung
Webcam vorhanden
Ziffernblock fehlt
Tastaturbeleuchtung fehlt
Fingerabdrucksensor fehlt
Kartenleser vorhanden
Dockingstation im Lieferumfang fehlt
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 1200 g

Weiterführende Informationen zum Thema Sony Vaio Fit multi-flip 13A können Sie direkt beim Hersteller unter sony.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Ultrabooks

com! professional 7/2014 - Sony Vaio Fit 13A multi-flip PC Mit dem edel designten Sony Vaio Fit 13A multi-flip PC war neben dem Lenovo Ideapad Yoga 2 Pro ein weiteres Convertible-Gerät im Vergleichstest vertreten, das sich über seinen umklappbaren Display-Deckel wahlweise als Ultrabook oder Tablet einsetzen lässt. Das Gelenk dafür sitzt beim Vaio Fit 13A in der Mitte der Bildschirmrückseite (Bild H). …weiterlesen

Windows nach Maß

connect 4/2014 - Beim Schreiben mit zwei Fingern wiegt der Nachteil geringer - ein persönlicher Test vor dem Kauf des XPS 11 ist trotzdem dringend ratsam. Sony Vaio Fit 13 Alles vom Feinsten: Mit hochwertigen Materialien und ungewöhnlicher Ausstattung sorgt das Vaio Fit 13 im Test für eine echte Überraschung. Wer das voll ausgestattete 2-in-1 haben will, muss jedoch tief in die Tasche greifen. Ganz was Feines bietet auch Sony für Workaholics. …weiterlesen

Sony Vaio Fit 13A multi-flip SV-F13N1L2E/S

notebookcheck.com 12/2013 - Ein Notebook wurde getestet und mit „gut“ beurteilt. Als Kriterien dienten u.a. Lautstärke, Temperatur, Display und Akkulaufzeit sowie Gewicht und Verarbeitung. …weiterlesen