STR-DH 500 Produktbild

Ø Gut (2,5)

Tests (3)

Ø Teilnote 2,6

(25)

Ø Teilnote 2,5

Produktdaten:
Typ: AV-​Recei­ver
Audiokanäle: 5.1
Mehr Daten zum Produkt

Sony STR-DH 500 im Test der Fachmagazine

    • SFT-Magazin

    • Ausgabe: 3/2010
    • Erschienen: 02/2010
    • Produkt: Platz 3 von 4

    „gut“ (2,2)

    „Plus: Sauber verarbeitet; Für die Preisklasse guter Sound; Einfache Installation.
    Minus: Ein-und Ausgänge nicht frei zuweisbar; Keine Signalwandlung.“  Mehr Details

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 11/2009
    • Erschienen: 10/2009
    • Produkt: Platz 11 von 12
    • Seiten: 6

    „befriedigend“ (3,0)

    Verstärker (30%): „befriedigend“ (3,0);
    Radio (10%): „gut“ (2,5);
    Video (15%): „befriedigend“ (2,9);
    Handhabung (25%): „befriedigend“ (2,6);
    Umwelteigenschaften (10%): „gut“ (2,4);
    Vielseitigkeit (10%): „ausreichend“ (4,5).  Mehr Details

    • WIDESCREEN

    • Ausgabe: 6/2010
    • Erschienen: 05/2010
    • Produkt: Platz 3 von 4

    3,5 von 5 Sternen

    „... Man klemmt seine Zuspieler einfach an die vorgesehenen Eingänge und kann nach der Klang-Einpegelung sofort loslegen. Der Sound ist bis auf leicht schneidende Höhen richtig gut.“  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Sony STR-DH590 5.2 AV-Receiver (Bluetooth, 4K HDR und Dolby Vision Pass- thru)

    Allgemein Lautsprecherkanäle , 5. 2, Funktionen , Hi - Res Audio, Lieferumfang , Garantiekarte Bedienungsanleitung, ,...

  • Arcam Arcam AVR20 - schwarz

    Arcam AVR20 Dolby Atmos & DTS: X 9. 1. 6 Dekodierung - 4K (UHD) HDMI2. 0b mit HDCP2. 2 - 7 HDMI Eingänge, ,...

Kundenmeinungen (25) zu Sony STR-DH 500

25 Meinungen (1 ohne Wertung)
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
12
4 Sterne
7
3 Sterne
4
2 Sterne
1
1 Stern
0
  • d.hummers

    von cleimex

    das gehört ist nicht schlecht mit seinen 3 hdmi anschlüsse nur dumm das der 5.1 klang an den tv weiter geleitet wird =( werde das gerät nur aus diesem grund umtauschen sonst top für das gerät

    Antworten

  • Preis - Leistung: Überzeugend

    von tonbalance
    (Gut)
    • Vorteile: genaue Bedienung, einfache Installation, klarer Sound, gute Leistung, günstig
    • Nachteile: schlechte Boxen-Terminals
    • Geeignet für: Heimkino, Einsteiger-System
    • Ich bin: Technisch versiert

    Durch die eher mittelmäßigen Bewertungen des Verstärkerteils hatte ich keine sehr hohen Erwartungen an die Klangqualitäten des Sony. Kaufentscheidend war zunächst nur der sehr günstige Preis und die ausreichenden Anschlußmöglichkeiten.
    Das Gerät sollte meinen Onkyo Receiver behelfsmäßig ersetzten den ich 2002 für erheblich viel mehr Geld erstand und der leider vor einigen Wochen seinen Geist aufgegeben hat. Ich habe lange überlegt ob ich warten soll bis mein Budget wieder einen Receiver einer
    höheren Klasse zulässt, dann hat aber das fehlende Heimkino Feeling gesiegt (und das Angebot für 179 EUR).
    Ich habe eine relativ hochwertige Boxen Ausstattung für seinerzeit ca. 6000 €.

    Zugegeben:
    Das anschliessen meiner Boxen über mein 10qmm Kabel an die zerbrechlich wirkendenden Plastik Terminals des Sony hat mich schon sehr skeptisch gemacht.
    Die Front Speaker Anschlüsse gingen noch gerade so rein, für Rear und Center musste ich aber den Kabelquerschnitt kürzen.
    Auch wiegt mein alter ungefähr doppelt so viel (Immer ein Zeichen für einen stabilen Bassfähigen Trafo).
    Mit trauerndem Gedenken an die stabilen Metallverschraubungen meines Ex-Receivers und aufs Schlimmste gefasst habe ich die Anschlüsse zurechtgebastelt,
    den Receiver nebst Test Herr der Ringe I DVD eingeschaltet....

    Doch siehe da, ohne irgendwelche Setups ist das was aus meinen Boxen ertönt durchaus hörenswert. Nach dem Auto Boxen Setup festigt sich der durchaus positive
    Eindruck. Einen nenneswerten Klangunterschied zu meinem alten teuren 5.1 Receiver kann ich nicht feststellen.
    Nach Tests 2-3 anderer DVDs die ich gut kenn sowie einiger Audio CDs im Stereo Mode kann ich sagen das ich absolut zufrieden bin
    mit dem was der kleine Sony so hervorzaubert. Abgesehen von den billigen Boxen Anschlussterminals die wohl eher für kleine Surround Systeme gemacht sind,
    und der kleinen billig wirkenden Fernbedienung (irgendwo muss der billige Preis ja auch herkommen)
    hab ich nix zu meckern. Ich denke nicht das ich überhaupt auf einen höherwertigen Receiver umsteigen brauche.
    Ich persönlich ziehe daraus ein Fazit: Die alte HiFi Schule: Es geht nichts über gute hochwertige Boxen (auch den Center) und einen gscheiten Subwoofer.
    Der Verstärker ist in der Kette das sekundäre Glied.

    Antworten

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

STR-DH 500

Mikrofon zur Raumeinmessung

Der AV-Receiver Sony STR-DH 500 wird mit einem Mikrofon ausgeliefert. Das Mikrofon misst Lautsprecherabstände, Lautstärkeverteilung und Frequenzeinstellungen, anschließend passt eine Technologie namens DCAC (Digital Cinema Auto Calibration) den Klang automatisch an die Raumverhältnisse an.

Das Einstellen des Receivers geht also unabhängig von der Größe des zu beschallenden Zimmers leicht von der Hand. Den nötigen Bedienkomfort verspricht auch die Möglichkeit zur A/V-Synchronisierung bei Flachbildfernsehern: Kommt es bei langen Kabeln zu einer Verzögerung zwischen den Audio- und Videosignalen, dann kann man die Verzögerung per A/V-Synchronisierung kompensieren. Das Gerät hält drei HDMI-Eingänge und einen passenden Ausgang bereit, allerdings wird das Signal nur zum Fernseher durchgeschleift und nicht bearbeitet. Will man den Ton einer angeschlossenen HDMI-Komponenten nicht nur über die Lautsprecher des Fernsehers, sondern auch über die des Receivers hören, dann muss man Abspielgerät und Receiver zusätzlich über eine der digitalen Schnittstellen miteinander verbinden. Der STR-DH 500 besitzt zwei optische und einen koaxialen Digitaleingang. Mit an Bord sind außerdem analoge AV-Anschlüsse, zwei Komponenteneingänge und ein -ausgang, ein Subwoofer-Ausgang und ein sogenannter „Digital Media Port“ zum Anschluss eines optionalen iPod Docks oder eines anderen Adapters (Bluetooth, WLAN, Walkman). Das Gerät ist 43 Zentimeter breit, 32,2 Zentimeter tief, knapp 16 Zentimeter hoch und bringt den Surround-Sound mit 130 Watt pro Kanal (bei acht Ohm) in den Raum.

Die aktuellen HD-Tonformate beherrscht der STR-DH 500 zwar nicht, dafür darf man sich auf eine automatische Raumeinmessung und auf ein anschlussfreudiges Gerät zum kleinen Preis freuen: Den Sony bekommt man zur Zeit schon für ungefähr 200 Euro.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Sony STR-DH 500

Technik
Typ AV-Receiver
Audiokanäle 5.1
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 7,4 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Sony STR-DH 500 können Sie direkt beim Hersteller unter sony.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Das Herz des Heimkinos

Stiftung Warentest (test) 11/2009 - Als Einziger erzielte er ein „sehr gutes“ Qualitätsurteil. Negativ fielen der Harman/Kardon AVR 155 und der Sony STR-DH500 auf: Der Harman/ Kardon versagte im Kurzschlusstest. Der Sony stieg beim Überlastungstest aus, bei dem bei voller Leistung der Anschluss ungeeigneter Lautsprecher simuliert wird. Der Harman/Kardon gehört neben dem Onkyo TX-SR607 und dem Pioneer VSX919AH außerdem zu den Stromfressern. …weiterlesen