Sehr gut (1,3)
9 Tests
Gut (1,8)
76 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Tech­no­lo­gie: Digi­tal
Fea­tu­res: Por­ta­bel
Mehr Daten zum Produkt

Sony PCM-M10 im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (69 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    Platz 3 von 3

    „Ein robuster Recorder für die Hosentasche - und einer der besten überhaupt, wenn die Devise ‚Klein, aber gut‘ heißt. Mit XLR hat er aber nichts am Hut, er bandelt nur mit Miniklinken-Quellen an. Gut zu bedienen - bis aufs Menü.“

  • 5,5 von 6 Punkten

    Platz 4 von 15

    „... Mit dem PCM-M10 ist es Sony gelungen, sein bewährtes Rekorder-Konzept weiter zu optimieren. Erfreulicherweise macht sich die Reduktion vornehmlich in Preis und Design bemerkbar ... So bietet auch Sonys Kleinster alle Merkmale, die man beim professionellen Arbeiten zu schätzen weiß: Zuverlässigkeit, hohe Audioqualität und ein schnörkelloses Bedienkonzept.“

  • „sehr gut“ (88 Punkte)

    Preis/Leistung: „gut“, „Testsieger“

    Platz 1 von 4

    „Qualität hat ihren Preis. Beim Sony bedeutet das: die beste Klangqualität, verbunden mit Top-Ausstattung und tollem Bedienkonzept nebst großem Display. Ebenfalls top: die mögliche 24/96-Wiedergabe.“

    • Erschienen: Dezember 2009
    • Details zum Test

    „gut bis sehr gut“ (Mittelklasse)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Der edle wie robuste PCM-M10 ist für den professionellen Mobilisten-Alltag bestens gerüstet. Eine Hand voll praxisgerechter Funktionen wie Limiter, Trittschallfilter, AGC, Pitch-Shifter oder DPC erleichtern den Aufnahmeprozess auch in stressigen Situationen und klanglich wie messtechnisch, kann sich Sonys Kleinster mehr als sehen lassen.“

    • Erschienen: Oktober 2011
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (3 Sterne)

    „Im Gesamtbild stellt sich der PCM-M10 als interessante Alternative am Markt dar. Punkten kann das Gerät bei der Klangqualität, dem Prerecording und der Möglichkeit, gewöhnliche Batterien als Stromquelle in ‚Notsituationen‘ zu verwenden. Unerfreulich ist das in gewisser Hinsicht sparsame Zubehör. So hätte man Akkus statt Batterien beilegen können. Überraschend vielseitig ist die mitgelieferte Editorsoftware Sound Forge Audio Studio, deren Funktionalität über das reine Schneiden von Audio weit hinausgeht. ...“

  • „sehr gut“

    Preis/Leistung: „hervorragend“, „Testsieger“,„Kauftipp“

    8 Produkte im Test

    „Die neue Klangreferenz in der Kompaktklasse konnte sich ohne Probleme der massiven Konkurrenz erwehren: Die eingebauten Mikros klingen toll, der Sound ist sendefähig, das Gehäuse so robust wie sonst nur noch bei Tascam.“

    • Erschienen: Januar 2010
    • Details zum Test

    „sehr gut“

    Preis/Leistung: „hervorragend“

    „Endlich ist Sony auch in der Liga der erschwinglichen Mobilrecorder vertreten. Am PCM-M 10 gibt's kaum etwas zu mäkeln. Gelungenes Debüt!“


    Info: Dieses Produkt wurde von VIDEOAKTIV in Ausgabe 4/2010 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: Dezember 2009
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Der Sony PCM-M10 mit 333 Euro erheblich günstiger als seine größeren Sony-Brüder. Trotzdem ist Sony mit dem PCM-M10 ein wirklich kompakter Rekorder gelungen, der uns auch von der Aufnahmequalität überzeugt. Seine Stärken hat er besonders bei Sprachaufnahmen und dürfte für Podcaster, Journalisten und Radioreporter sehr interessant sein. Für unseren Geschmack wirken Musik- und Naturaufnahmen etwas dumpf ...“

    • Erschienen: Dezember 2009
    • Details zum Test

    5,5 von 6 Punkten


    Info: Dieses Produkt wurde von Beat in Ausgabe 2/2011 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Sony PCM-A10 (Handheld)

Kundenmeinungen (76) zu Sony PCM-M10

4,2 Sterne

76 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
50 (66%)
4 Sterne
8 (11%)
3 Sterne
6 (8%)
2 Sterne
6 (8%)
1 Stern
5 (7%)

4,2 Sterne

76 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Sony PCM-M10

Technologie Digital
Features Portabel
Abmessungen (mm) 62 x 114 x 22 mm

Weiterführende Informationen zum Thema Sony PCM-M10 können Sie direkt beim Hersteller unter sony.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Kaufberatung: Pocket-Recorder

Beat - Im Test erwies sich der R-09HR jedoch als zuverlässiger Begleiter für unterwegs, der sich nach kurzer Einarbeitung nahezu blind bedienen lässt. Sony PCM-M10 Der kleine PCM-D50, vor allem aber der PCM-M10 richtet sich primär an ambitionierte Heimanwender. Viele bewährte Features, darunter Lowcut, Limiter oder Fünf-Sekunden-Aufnahmepuffer, hat Sony von den großen Brüdern übernommen. Dennoch hat man mit dem M10 versucht, einen gesunden Kompromiss zwischen Ausstattungsvielfalt und Preis zu finden. …weiterlesen

Die das Gras wachsen hören

VIDEOAKTIV - Warum lange drumherum reden? Der PCM-M 10 schaffte das fast mühelos. Egal, ob Atmos und Interviews oder anspruchsvolle Musik-Takes aus dem VIDEOAKTIV-Testprogramm: der Sony-Recorder tönte rund und makellos. Rauschen war kein Thema, obwohl er ähnlich brillant war wie der konkurrierende Tascam. Selbst im Handling glänzte er, obgleich die Menü bedienung über die „asynchron” ver teilten Tasten auch nicht ohne Haken und die Wippe für die Kopfhörerlautstärke recht versteckt ist. …weiterlesen

Sony PCM-M10 Testbericht mit Probeaufnahmen

audiotranskription.de - Heute Mittag (10.12.09) war es dann soweit. Die erste Lieferung der neuen Sony PCM-M10 ist bei uns angekommen. Das Einführungsangebot hört sich vielversprechend an: 333 Euro für das Sony PCM-M10 und das inklusive einen Sony Kopfhörer und 4 Akkus mit Miniladegerät. Wir haben die Geräte sofort unter die Lupe genommen und die ersten Probeaufnahmen gemacht. Hier unsere ersten Eindrücke: …weiterlesen