Befriedigend (2,6)
13 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Pocket-​Cam­cor­der
Mehr Daten zum Produkt

Sony MHS-PM5K im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (50 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    Platz 2 von 10

    „Plus: 360-Grad-Optik; 4-GB-Memory Stick mitgeliefert; klingt besser als der CM 5.
    Minus: kein HDMI-Ausgang, kein Sucher; kleines Videobild auf Display.“

    • Erschienen: Mai 2010
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Die Bloggie ist eine handliche Kamera mit guter Qualität für Computer-, Notizbuch- und Internetanwendungen. Die 360-Grad-Funktion ist eine Spielerei, mehr nicht. Ein paar Ungereimtheiten bei der Software müssen noch beseitigt werden. Eine schöne Zusatzfunktion wäre es, wenn die Kamera im USB-Betrieb mit einem Laptop ein Bild übertragen würde. ...“

  • „befriedigend“ (67 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Platz 3 von 6

    „... Das Fixfokus-Objektiv liefert bei normalem Licht gute Ergebnisse. Lassen die Lichtverhältnisse nach, steigt das Bildrauschen allerdings deutlich an.“

  • „befriedigend“ (3,17)

    Preis/Leistung: „günstig“, „Test-Sieger“

    Platz 1 von 6

    Bildqualität (50%): 3,22;
    Tonqualität (15%): 3,45;
    Ausstattung (20%): 2,89;
    Handhabung (10%): 3,45;
    Service (5%): 2,30.

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test

    „Plus: Gute Bildqualität, etwas blasses Bild bei wenig Licht; Passable Fotoqualität; Full-HD-Auflösung (1.080p); Gesichtserkennung bei Foto- und Videoaufnahmen; Schwenkbares Objektiv.
    Minus: Keine Foto- oder Videoleuchte; Kein Autofokus; Kein elektronischer Bildstabilisator; Sehr kleines, extrem blickwinkelabhängiges Display; Wenig Einstellmöglichkeiten.“

    • Erschienen: März 2010
    • Details zum Test

    „befriedigend“

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „... Die MHS-PM5K kommt im Handyformat und besitzt eine um 270 Grad drehbare Linse. Das Modell bietet eine zusätzlichen Spaßfaktor: einen Objektivaufsatz, der Videos mit 360 Grad aufzeichnet und dadurch einen Rundumblick erlaubt. Am PC werden die ‚runden‘ Videos geglättet, so dass ein schmales, sehr breites Video entsteht. Die Bildqualität könnte besser sein, auch beim Normalmodus. Der Digitalzoom funktioniert leider nur bei einer Auflösung von 720 dpi, nicht aber bei 1080 dpi.“

    • Erschienen: März 2010
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... In seiner Preisklasse hat der Bloggie schon wegen der guten Ausstattung und des durchdachten Handlings etwas zu bieten, auch wenn die Lichtempfindlichkeit nicht recht begeistert. Videos und Fotos fallen ordentlich und für Blog-Zwecke völlig ausreichend aus. Das 360-Grad-Feature indes geht nur als spaßiges Gimmick durch.“

  • „befriedigend“ (50 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    Platz 1 von 2

    „Der PM 5 K im Handy-Format macht vor allem wegen der witzigen 360-Grad-Linse Spaß. Zoomen kann er nicht, auch die übrige Funktionalität ist der Klasse entsprechend eingeschränkt. Dank des mitgelieferten Memory Stick kann der Filmer gleich loslegen; ob der geringen Weitwinkelwirkung sollte er allzu enge Räume jedoch möglichst meiden.“


    Info: Dieses Produkt wurde von VIDEOAKTIV in Ausgabe Sonderheft Camcorder Kaufberater 1/2011 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: Mai 2010
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (7 von 10 Punkten)

    „Was uns gefällt: schwenkbare Linse; 1080p-Auflösung; einfacher Upload auf YouTube, MySpace und Facebook; austauschbarer Akku.
    Was uns nicht gefällt: Software nicht Mac-kompatibel; kein HDMI-Ausgang; Mono-Mikrofon und kein Mikrofoneingang.“

  • ohne Endnote

    3 Produkte im Test

    „... die Farben sind auch bei Kunstlicht neutral und die Gesichtserkennung belichtet hell und freundlich. Mit der Scharfzeichnung hält sich die HMS-PM5K zurück und erreicht damit immerhin 726 TVL/BH. Auffällig ist allerdings ihr Kontrastraum: Als einziges Gerät zeichnet die Bloggie einen YUV-Kontrast von 16-235 auf und kann damit auch korrekt auf Fernsehern wiedergegeben werden.“

  • „gut“ (2,25)

    Preis/Leistung: „gut“, „Testsieger“

    Platz 1 von 5

    „Hohe Auflösung und gute Bildqualität.“

  • ohne Endnote

    3 Produkte im Test

    „... Sony setzt dem Thema HD-Funcam ausstattungstechnisch die Krone bzw. die 360-Grad Optik auf. Ein netter Effekt, an dem man sich jedoch schnell satt sieht. Dafür entschädigt die Bloggie mit echten Full-HD-Videos und einer pfiffigen Drehoptik für ungewöhnliche Perspektiven.“

    • Erschienen: Februar 2010
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Vor allem mit dem 360°-Aufsatz des uns vorliegenden Testmodells eröffnet die bloggie von Sony ganz neue Perspektiven, viel zu spektakulär für dröge Testaufnahmen. Diese weichen ohnehin kaum von denen der PM1 ab. Interessanter ist vielmehr, daß Sony die Einschaltzeit deutlich verkürzt, das Display vergrößert und darüber hinaus den Preis attraktiver gestaltet hat. Mit dem Aufsatz verfügt die bloggie über einen echten Flip-Killer. Sie filmt und fotografiert freilich auch ohne aufgesteckten ‚Leuchtturm‘.“

Mehr Tests anzeigen

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Sony MHS-PM5K

zu Sony MHS-PM5K

  • Sony MHS-PM5K bloggie, Fun Digital-Videokamera, Demoware, guter Zustand, blau
  • Sony MHS-PM5K bloggie, Fun Digital-Videokamera, Demoware, guter Zustand, weiß

Datenblatt zu Sony MHS-PM5K

Features Digitalkamerafunktion
Technische Daten
Typ Pocket-Camcorder
Sensor
Sensortyp CMOS
Objektiv
Optischer Zoom 4x
Digitaler Zoom 0x
Ausstattung & Anschlüsse
Displaygröße 2,5"
Aufzeichnung & Speicherung
Speichermedien Speicherkarte
Speicherkarten-Typ
  • SD
  • SDHC
  • Memory Stick
  • Memory Stick Duo
  • Memory Stick Pro Duo
Interner Speicher 4 GB
Gehäuse
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 110 g
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: MHSPM5KL.CE7, MHSPM5KV, MHSPM5KV.CE7, MHSPM5KW.CE7

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: