Sony BDV-E980W Test

(Blu-ray-Heimkinosysteme)
  • Gut (1,7)
  • 2 Tests
2 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: 5.1-Heimkinosystem, Blu-ray-Heimkinosystem, Surround-Komplettanlage
  • Komponenten: Säulenlautsprecher, iPod-Dock, Centerbox, Blu-ray-Player, Subwoofer, DVD-Player
  • Features: Upscaling, 3D-ready, WLAN integriert, DLNA
Mehr Daten zum Produkt
Nachfolgeprodukt

Tests (2) zu Sony BDV-E980W

    • Audio Video Foto Bild

    • Ausgabe: 4/2012
    • Erschienen: 03/2012
    • Produkt: Platz 2 von 3
    • Seiten: 6
    • Mehr Details

    „gut“ (2,40)

    Preis/Leistung: „teuer“, „Preis-Leistungs-Sieger“

    „PLUS: Einmess-Automatik für Lautsprecher; iPod-Dock mitgeliefert; Funkübertragung für hintere Lautsprecher.
    MINUS: lange Wartezeit, bis eingelegte Disc abspielt.“

    • Video-HomeVision

    • Ausgabe: 11/2011
    • Erschienen: 10/2011
    • Produkt: Platz 4 von 5
    • Seiten: 9
    • Mehr Details

    „sehr gut“ (82%)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Plus: kabellose Rücklautsprecher, guter Raumklang, Auto-Einmessung.
    Minus: keine Wiedergabe von DivX-Videos, dominanter Subwoofer.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Sony BDV-E980W

  • SONY BDV-N9200W Schwarz zum AKTIONSPREIS bei MS24

    SONY BDV - N9200W Schwarz zum AKTIONSPREIS bei MS24

Kundenmeinungen (2) zu Sony BDV-E980W

2 Meinungen
Durchschnitt: (Sehr gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
1
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Sony BDVE980W

Inklusive WLAN

Sony erweitert sein Blu-ray-Portfolio um ein neues 5.1-Komplettsystem. Das BDV-E980W soll ab Juni 2011 in den Handel gehen und ist mit vier eleganten Standlautsprechern ausgestattet. Zudem kann man per integriertem WLAN und dank „Bravia Internet Video“ auf diverse Online-Dienste zugreifen.

Das Heimkinosystem wird via WLAN-Modul mit dem Internet verbunden und bringt Youtube-Filme und Mediathek-Beiträge der gängigsten Fernsehsender ins Wohnzimmer. Hinzu kommen die Online-Archive exklusiver Sony-Partner, zum Beispiel der Deutschen Welle oder des Deutschen Fußballbundes. Wer Videos vom eigenen PC anschauen möchte, kann das 5.1-System darüber hinaus per DLNA ins heimische Netzwerk einbinden. Das optische Laufwerk unterstützt laut Datenblatt 2D- und 3D-Blu-ray-Discs, gekaufte DVDs, Audio-CDs sowie die gängigsten Rohlinge (DVD+/-R, DVD+/-RW, DVD-VR, CD-R/RW). Per USB-Anschluss kann man ferner auf sonstige externe Medienquellen zugreifen, außerdem lassen sich iPdo und iPhone über die mitgelieferte Docking-Station an das System anschließen. Für die Verbindung zu einem hochauflösenden Flachbildschirm stehen schließlich zwei HDMI-Eingänge zur Verfügung. In Sachen Tonformate unterstützt das Sony-System die HD-Codecs DTS-HD Master Audio sowie Dolby True HD. Für den passenden Klang wiederum sorgt ein komplettes 5.1-Surroundsystem, das vom Verstärker mit einer Gesamtausgangsleistung von 1000 Watt belastet wird. Im Mittelpunkt hierbei stehen zweifellos die vier schicken Standlautsprecher. Die hinteren Rear-Lautsprecher kommunizieren drahtlos mit der Steuereinheit und können flexibel im Raum platziert werden – ohne jedes Kabelgewirr.

Mit dem Sony BDV-E980W erhält man ein gut ausgestattetes Blu-ray-Komplettsystem, das kaum Wünsche offen lässt. Die wichtigsten Anschlüsse sind an Bord, dazu ist das Design samt Standlautsprecher durchaus gelungen. Die Anlage soll ab Juni 2011 in den Handel gehen, zum Preis macht Sony leider keine Angaben.

Datenblatt zu Sony BDV-E980W

Anschlüsse und Schnittstellen
Anzahl Ethernet-LAN-Anschlüsse (RJ-45) 1
Anzahl USB 2.0 Anschlüsse 2
Audioeingang (L, R) 1
Composite Video-Ausgang 1
Digital Audio-Eingang (koaxial) 1
Digital-Audio-Optical-In 1
Mikrofon-Eingang vorhanden
Audio
Audio Kanäle 7.1channels
Eingebaute Audio-Decoder Dolby Digital,Dolby Digital Plus,Dolby Pro Logic,Dolby Pro Logic II,Dolby TrueHD,DTS,DTS Neo:6,DTS-HD
RMS-Leistung 1000W
Unterstützte Audioformate MP3,WAV,WMA
Energie
Automatische Abschaltung vorhanden
Stromverbrauch (Standby) 0.3W
Stromverbrauch (typisch) 130W
Festplattenlaufwerk
Eingebaute Festplatte fehlt
Frontaler Lautsprecher
Front Lautsprecher typ 2-way
Gewicht & Abmessungen
Center Lautsprecher Abmessungen (WxDxH) 59 x 53 x 315mm
Frontlautsprecher Abmessungen (BxTxH) 1205 x 245 x 275mm
Frontlautsprechergewicht 2700g
Haupteinheit Abmessungen (BxTxH) 430 x 320 x 75mm
Haupteinheit Gewicht 4100g
Satellite Lautsprecher Abmessungen (WxDxH) 1205 x 245 x 275mm
Subwoofer Abmessungen (WxDxH) 340 x 215 x 415mm
Subwoofer Gewicht 7800g
Zentrallautsprecher Gewicht 400g
Management-Funktionen
Fernbedienung vorhanden
Sleep-Timer vorhanden
Netzwerk
WLAN vorhanden
Optisches Laufwerk
Optical disc player Typ Blu-Ray player
Unterstützte Medien BD-R,BD-RE,BD-ROM,CD,DVD
Zahl der Disks 1
Radio
Anzahl der voreingestellten Stationen 20
FM-Radio vorhanden
RDS PS
Unterstützte Bänder AM,FM
Subwoofer
Kabelloser Subwoofer fehlt
Subwoofer-Typ Active
Technische Details
Apple-Docking-Kompatibilität iPhone,iPod
Karaoke fehlt
Produktfarbe Black
Spiel-Modus vorhanden
Unterstützte Bildformate GIF,PNG
Wiedergabemodus Normal
TV Tuner
TV Tuner integriert fehlt
Verpackungsinhalt
Schnellstartübersicht vorhanden
Video
3D vorhanden
Full-HD vorhanden
Unterstützte Videoformate MKV,MP4
Weitere Spezifikationen
Anzahl HDMI Anschlüsse 2
Breite des Senders 430mm
Höhe des Senders 75mm
LED-Anzeigen vorhanden
Surroundton Lautsprecher Abmessungen (W x H x D) 275 x 245 x 1205mm
Surroundton Lautsprecher Gewicht 2700g
Tiefe des Senders 333mm
Zentraler Lautsprecher
Center Lautsprecher typ 2-way
Technische Daten in Zusammenarbeit mit ICEcat.biz

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Voll ausgestattet Video-HomeVision 11/2011 - Die Rücklautsprecher im Surround-Set, die die längsten Strippen benötigen, per Funk mit Ton zu versorgen, ist deshalb ein probates Mittel. Sony bietet seinen Kunden mit dem BDV-E980W diesen Komfort. Dem Set liegt ein kleiner Verstärker – etwa in DIN-A5-Größe – bei, der drahtlos Tonsignale von der Zentrale erhält und per Kabel zu den Rücklautsprechern bringt. Bei den Philips- und Samsung-Systemen in diesem Testfeld muss man für diese Option zusätzlich zahlen. …weiterlesen