Smart Electronic MX 44 1 Test

(Twin-Receiver mit Festplatte)

Ø Gut (2,5)

Test (1)

Ø Teilnote 2,0

(48)

Ø Teilnote 3,1

Produktdaten:
Tuner: Twin
Pay-TV: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Smart Electronic MX 44 im Test der Fachmagazine

    • SAT+KABEL

    • Ausgabe: 5-6/2010
    • Erschienen: 04/2010
    • Produkt: Platz 1 von 2
    • Seiten: 3

    „gut“ (78,25 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Vorteile: zwei Empfangsteile; Klartext-Display; interne 250-GByte-Platte; MoreTV-Komfortfunktionen; kurze Umschaltzeiten; Bild-in-Bild-Modus.
    Nachteile: kein HDTV-Empfang; Folgekosten für MoreTV; LAN derzeit noch inaktiv; Unicable-Bug ...“  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Smart CX03 HD-SAT-Receiver Einkabeltauglich Schwarz

    Mit dem CX03 ist Ihnen der Weg für das digitale und hochauflösende Fernsehzeitalter offen. Denn der CX01 von smart ist ,...

Kundenmeinungen (48) zu Smart Electronic MX 44

48 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
8
4 Sterne
7
3 Sterne
2
2 Sterne
10
1 Stern
21
  • Aufnahme und Timeshift nicht nutzbar

    von mudM
    (Mangelhaft)
    • Ich bin: Privatanwender

    Aufnahmen werden verzerrt, gehen verloren, springen wild über die Zeitachse... Bis das Gerät sich aufhängt und von der Spannung getrennt werden muss. Der Zustand konnte nach einer Reparatur und auch mit einem Austauschgerät nicht behoben werden.

    Antworten

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

MX 44

Einen Monat werbefrei Fernsehen

smart 44Wer sich für den DVB-S-Receiver MX 44 entscheidet, der bekommt den Premiumservice „moreTV“ einen Monat kostenfrei dazu. Mit dem Service ist es unter anderem möglich, Werbepausen bei aufgenommenen Sendungen automatisch zu überspringen.

MoreTV bietet außerdem einen Serienassistenten, der alle zu einer Serie gehörenden Sendungen auf Knopfdruck heraussucht und die Aufnahmen auf den integrierten, 250 Gigabyte großen Speicher des MX 44 speichert. Ganz ähnlich funktioniert das Super-Smart-Recording: Her werden alle Sendungen aufgenommen, in denen ein vorher festgelegter Schauspieler mitspielt. Weitere Features von „moreTV“ sind der automatische Mitschnitt von Nachrichten und Wetterberichten und eine Programmierung über Handy oder Internet. Nach Ablauf des ersten Monats schlägt der Premiumservice mit monatlich 5,95 Euro zu Buche. Doch auch ohne den kostenpflichtigen Dienst kann sich der Smart Electronic durchaus sehen lassen: Mit an Bord sind gleich zwei DVB-S-Tuner sowie eine Common-Interface-Schnittstelle für Pay-TV-Sender. Programme in Standardqualität werden mittels Upscaler auf 720p (Vollbildverfahren) oder 1080i (Halbbildverfahren) gebracht und über den HDMI-Anschluss zum Flachbildfernseher geschickt. Alternativ entscheidet man sich für die Verbindung via Scart, natürlich bleibt das Upscaling dann außen vor. Das Tonsignal gelangt über einen koaxialen Digitalausgang zur Stereo- oder Surround-Anlage. Über zwei USB-Schnittstellen lassen sich externe Festplatten anschließen, außerdem hat man dem Receiver einen Ethernet-Anschluss spendiert. In Sachen Komfort darf man sich auf acht Favoritenlisten, auf die Fähigkeit zum zeitversetzten Fernsehen (Timeshift) und auf eine alphanumerische Anzeige freuen.

Praktisch ist er sicher, der Premiumservice „moreTV“. Wer den Dienst nach Ablauf des ersten Monats weiter nutzen will, der muss einen Laufzeitvertrag abschließen. Interessant ist der mit einer Festplatte und Twin-Tuner ausgerüstete MX 44 allerdings auch ohne „moreTV“. Das fand übrigens auch die Zeitschrift „Digital fernsehen“, die den Receiver in Ausgabe 2/2010 mit „gut“ bewertet.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Smart Electronic MX 44

Schnittstellen CI
Satellit (Analog) fehlt
Empfangsweg
DVB-T fehlt
DVB-T2 fehlt
DVB-T2-HD fehlt
DVB-S vorhanden
DVB-S2 fehlt
DVB-C fehlt
IPTV fehlt
Empfangsart
Tuner Twin
Funktionen
Aufnahme
Interne Festplatte Integriert
Anschlüsse
LAN vorhanden
USB vorhanden
Audio & Video
HDMI vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Smart Electronic MX 44 können Sie direkt beim Hersteller unter smart-electronic.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Schlauer schauen

SAT+KABEL 5-6/2010 - Erster Vertreter dieser „intelligenten“ Settop-Boxen-Fraktion ist der MX44 von Smart Electronic. 190 Euro für einen Twin-Tuner-Receiver mit 250 GByte großer Festplatte sind ein echtes Schnäppchen. Die HDMI-Schnittstelle am Gehäuse täuscht darüber hinweg, dass lediglich SD-Programme auf 720p oder 1.080i hochgerechnet werden. HDTV-Ausstrahlungen von Das Erste, ZDF, Arte, Anixe, Sky und Co. holt das Gerät nicht vom Himmel. …weiterlesen