BC 5.12 Produktbild
ohne Note
1 Test
Gut (1,7)
1.051 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Daten­über­tra­gung: Kabel­ge­bun­den
Mehr Daten zum Produkt

Sigma BC 5.12 im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    20 Produkte im Test

    Das Fachmagazin „RennRad“ testet den Radcomputer Sigma BC5.12 und bewertet ihn überaus positiv. Die Tester zeigen sich begeistert von der unkomplizierten Bedienung des Geräts. Die erste Konfiguration des Radcomputers wird als sehr einfach beschrieben. Ein weiterer Pluspunkt ist die leichte Montage, die ohne Werkzeuge möglich ist. Positiv wird weiterhin hervorgehoben, dass die Daten sehr groß auf dem Display angezeigt werden.
    Besonders erfreut ist die Redaktion des Fachmagazins über die Möglichkeit, den Fahrradcomputer auf der Sigma-Homepage virtuell zu testen. Der Computer besitzt fünf Funktionen: Geschwindigkeit, Distanz, Fahrzeit, Uhrzeit und gefahrene Gesamtkilometer. Die Daten sind gleich auf einen Blick erkennbar beziehungsweise leicht abzurufen, was die Redaktion ebenfalls als sehr positiv bewertet.

Kundenmeinungen (1.051) zu Sigma BC 5.12

4,3 Sterne

1.051 Meinungen in 1 Quelle

4,3 Sterne

1.051 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Sigma BC 5.12

Funktionen
Fahrzeit vorhanden
Kilometerzähler vorhanden
Tachometer vorhanden
Extras
Uhrzeit vorhanden
Gerätedaten
Datenübertragung Kabelgebunden

Weiterführende Informationen zum Thema Sigmasport BC5.12 können Sie direkt beim Hersteller unter sigmasport.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Trinken, schalten, messen

velojournal - Über neue Produkte zu berichten, ist das eine. Wie sich die Neuheiten bei einer langen, intensiven Nutzung bewähren, das andere. Nach einem Jahr Fahren mit der elektronischen Alfine-Schaltung, 14 Monaten Sigma-Kilometerzähler und drei Jahren mit der Camelbak-Trinkflasche ziehen wir Bilanz.Testumfeld:Drei Fahrrad-Zubehöre befanden sich im Langzeittest, darunter eine Fahrradschaltung, eine Trinkflasche und ein Fahrradcomputer. Endnoten wurden nicht vergeben. …weiterlesen

Kabelloser Radcomputer Trelock FC845

bikesport E-MTB - Und im Schulter- sowie im Brustbereich, wo es besonders schwitzig werden kann, sind die Fasern noch einmal anders gewebt. Bei unserem Trockentest bewahrheitet sich das subjektive Gefühl nicht ganz. Das Shirt ist nach einer Stunde zu 25 Prozent trocken. Fazit: Riecht nicht, sitzt gut, ist recht schnell trocken. Und dafür zahlen Sie TRELOCK FC845 Einfach ist das Installieren am Bike, einfach auch die Bedienung des Geräts. …weiterlesen

Messbar einfach

aktiv Radfahren - Und mal ganz ehrlich, wer nicht allein zum Training auf sein Zweirad steigt, für den sind schon Durchschnitts- und maximale Geschwindigkeit oder ein zweiter Raddurchmesser zu viel. Geschweige denn Trittfrequenz oder gefahrene Höhenmeter. Funktionen wie aktuelle Geschwindigkeit, die gesamte Strecke sowie Tageskilometer und -fahrzeit sind da aussagekräftig genug. Wenn der Tacho noch die Uhrzeit anzeigt, freut man sich zusätzlich. …weiterlesen