WM14E3S7 Produktbild
  • ohne Endnote

  • 0 Tests

3 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Ener­gie­ef­fi­zi­enz­klasse: A
Füll­menge: 7 kg
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Preis­werte Öko-​Wasch­ma­schine

Normalerweise kosten sparsame Waschmaschinen ein kleines Vermögen. Modelle, die gemäß neuem EU-Label in der sparsamsten Energieeffizienzklasse A+++ landen, sind nicht selten 700 bis 1.000 Euro teuer. Das wiederum rechnet sich nur für die Wenigsten: Schließlich muss man eine solche Maschine schon extrem viele Jahre betreiben, soll der Mehrpreis in Form von Stromeinsparungen wieder hereingeholt werden. Und selbst, wenn das gelingt: So viel Geld wollen nur wenige für ein Haushaltsgerät ausgeben.

Doch wer seinen Blick ein wenig weiter schweifen lässt und bei der Technologie kleinere Abstriche macht, kann positiv überrascht werden – wie beispielsweise mit der Siemens WM14E3S7. Und das ganz ohne schlechtes Gewissen mit Blick auf die Umwelt. Denn die Maschine ist mit der Energieeffizienzklasse A++ nur einen kleinen Tick weniger effizient als die aktuellen Topmodelle (entspricht der jetzigen Energieeffizienzklasse A-20 Prozent gegenüber A-30 Prozent bei A+++), kostet aber gerade einmal 430 Euro (Amazon).

Auch der Wasserverbrauch kann sich sehen lassen, denn mit 47 Litern auf ein komplettes Waschprogramm „Baumwolle 60°C“ verbraucht sie nur 6,7 Liter je Kilogramm Wäsche. Das liegt ebenfalls nur hauchdünn über den Werten der modernsten Konkurrenzmaschinen. Dennoch wird die Wäsche garantiert sauber: Die WM14E3S7 erfüllt alle Vorgaben für die Waschwirkungsklasse A und muss sich lediglich bei der Schleuderklasse mit einem B begnügen. Das lässt sich aber für die meisten Käufer gut verschmerzen, die ihre Wäsche zum Trocknen nicht gerade in der Wohnung aufhängen.

Bei der Ausstattung bietet das Gerät die aktuell üblichen Komfortmerkmale: Dazu gehören ein AquaStop-System, ein kleines Display für Programmablauf, Restzeit und 24-Stunden-Endezeitvorwahl, die vollelektronische Einknopfbedienung sowie einige wenige Spezialprogramme wie beispielsweise ein 15-Minuten-Ultrakurzprogramm. Sicherlich gibt es deutlich besser ausgerüstete Maschinen, doch die Siemens WM14E3S7 soll auch primär durch ihren niedrigen Preis beeindrucken – und das gelingt ihr sicherlich.

von Janko

Kundenmeinungen (3) zu Siemens WM14E3S7

2,3 Sterne

3 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
1 (33%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
2 (67%)

3,0 Sterne

2 Meinungen bei Amazon.de lesen

1,0 Stern

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • von Haselbach

    Sehr enttäuschend

    • Vorteile: günstig im Preis
    • Nachteile: macht auf Dauer die Wäsche kaputt
    Waschmachine spült sehr sehr schlecht, bekommt scheinbar ungenügend Spülwasser. Waschpulver bleibt auf der Wäsche zurück und die wird knüppelhart . Dadurch geht meine Wäsche nicht nur auf Dauer sondern sehr schnell kaputt.
    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Waschmaschinen

Datenblatt zu Siemens WM14E3S7

Bauart
Typ Frontlader
Füllmenge 7 kg
Verbrauch
Energieeffizienzklasse A
Waschen & Schleudern
Schleuderdrehzahl 1400 U/min
Sicherheit
AquaStop vorhanden
Unwuchtkontrolle vorhanden
Kindersicherung vorhanden
Programme & Optionen
Kurzprogramm vorhanden
Knitterschutz/Bügelleicht vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Siemens WM 14E3S7 können Sie direkt beim Hersteller unter bsh-group.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: