Siemens iQ300 WM14E3G6 Test

(A+++ Waschmaschine)
iQ300 WM14E3G6 Produktbild
  • ohne Endnote
  • 1 Test
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Frontlader
  • Freistehend: Ja
  • Wasserverbrauch pro Jahr: 10372 l/Jahr
  • Energieeffizienzklasse: A+++
  • Füllmenge: 6 kg
  • Farbe: Weiß
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Siemens iQ300 WM14E3G6

  • Vergleichstest
    Erschienen: 11/2014
    156 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „EcoTopTen-Empfehlung 2014“,„EcoTopTen-Empfehlung 2015“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Siemens iQ300 WM14E3G6

  • Siemens WM14W740

    Energieeffizienzklasse A + + + , Energieeffizienzklasse A + + + Geeignet für 8 kg Textilien Schleuderdrehzahl: 1. ,...

Einschätzung unserer Autoren

Siemens WM 14E3G6

Nicht ganz so sparsam wie es zunächst wirkt

Die Waschmaschinen von Siemens gelten als besonders langlebig und sparsam, nahezu jede Maschine des aktuellen Produktportfolios erfüllt mühelos die Vorgabe für die beste Energieeffizienzklasse A+++. Dies gilt auch für einfacher ausgestattete Modelle wie die Siemens WM14E3G6. Sie ist mit 152 kWh Stromverbrauch im Jahr für ein Modell mit 6 Kilogramm Zuladung je Durchlauf wirklich ordentlich aufgestellt. Trotzdem sollte man sich bewusst sein, dass selbst größere 8-Kilogramm-Modelle auf noch weniger Stromverbrauch kommen – der Abstand zur Spitze ist mit 25 bis 30 Prozent also doch noch spürbar.

Sehr hoher Wasserbedarf

Viel problematischer ist aber, dass sich die meisten nur mit den Energiekosten beschäftigen. Denn anders als bei Geschirrspülern oder Trocknern spielt der Wasserverbrauch bei einer Waschmaschine eine mindestens ebenso große Rolle. Und der fällt in diesem konkreten Fall sogar reichlich hoch aus. Mit 10.372 Litern verbraucht die WM14E3G6 auf ihre 6 Kilogramm Zuladung sogar mehr als ein großes 8-Kilogramm-Modell, das es heute auf unter 9.500 Liter schafft. Das sind ins Verhältnis gesetzt sogar über 30 Prozent zusätzlicher Wasserbedarf.

Ansonsten sehr gut ausgestattet

Selbst Maschinen der Siemens-Familie stehen da schon viel besser da: Die Modelle der Mittelklasse-Baureihe iQ500 schaffen es auf 1.200 Liter je Kilogramm Zuladung im Jahr, bei der WM14E3G6 sind es dagegen fast 1.730 Liter. Und das merkt man im Geldbeutel. Davon abgesehen kann man sich natürlich nicht beklagen: Die Siemens WM14E3G6 bietet alles, was man so braucht: Es gibt neben den Standardprogrammen ein Super-15-Kurzprogramm, ein Sportwäscheprogramm, ein Spezialprogramm für Wolle und eines für Seide. Ferner fällt die Bedienung dank Display mit Programmablauf-und Restzeitanzeige sehr bequem aus, ein einzelner Bedienknopf regelt die grundsätzliche Programmauswahl. Eine Mengenautomatik passt den Verbrauch an die Zuladung an, ein Knitterschutz sorgt für weitgehend faltenfreie Wäsche auch dann, wenn man diese einmal verspätet aus der Trommel entnimmt. Darüber hinaus ist die Maschine mit 75 dB(A) beim Schleudern nicht ganz so laut wie andere 6-Kilogramm-Modelle.

Nur bei geringem Wäscheaufkommen sinnvoll

Die Siemens WM14E3G6 ist also durchaus eine respektable Maschine und mit 405 Euro (Amazon) nicht einmal teuer wie sonstige Markengeräte. Man sollte die höheren Verbrauchswerte aber im Hinterkopf haben. Wenn man doch regelmäßig viel Wäsche zu waschen hat und die Maschine dann schlicht öfter laufen lassen müsste, lohnt eher der Griff zu einem sparsamen 8-Kilogramm-Modell.

Datenblatt zu Siemens iQ300 WM14E3G6

Breite 60 cm
Dosierassistent vorhanden
Energieeffizienzklasse A+++
Freistehend vorhanden
Knitterschutz/Bügelleicht vorhanden
Lautstärke beim Schleudern 75 dB(A)
Mengenautomatik vorhanden
Restzeitanzeige vorhanden
Startzeitvorwahl vorhanden
Tiefe 59 cm
Typ Frontlader
Unwuchtkontrolle vorhanden
Wasserverbrauch pro Jahr 10372 l/Jahr

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen