Siemens iQ5000 SN45M539EU Test

(Unterbau-Geschirrspüler)
  • ohne Endnote
  • 1 Test
491 Meinungen
Produktdaten:
  • Unterbaufähig: Ja
  • Wasserverbrauch pro Jahr: 2800 l
  • Stromverbrauch pro Jahr: 262 kW/h
  • Energieeffizienzklasse: A++
  • Anzahl der Maßgedecke: 13
  • Breite: 59,8 cm
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Siemens iQ5000 SN45M539EU

    • EcoTopTen

    • Vergleichstest
    • Erschienen: 12/2011
    • 203 Produkte im Test
    • Seiten: 27
    • Mehr Details

    „EcoTopTen-Empfehlung“

    „EcoTopTen-Empfehlung 2011“

    Energieverbrauch (kWh/Jahr): 262;
    Wasserverbrauch (Liter/Jahr): 2.800;
    Leistungsaufnahme nach Programmende (W/Jahr): 0,10;
    Geräuschemission in dB: 44;
    Jährliche Gesamtkosten (Euro/Jahr): 163;
    CO²-Ausstoss (kg CO²-Äquivalenten/Jahr): 178.

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Siemens SN 45M539EU

  • Siemens iQ500 SN45M539EU speedMatic Unterbau-Geschirrspüler / A++

    Energieeffizienzklasse A + + , Siemens SN45M539EU Unterbau - Geschirrspüler speedMatic, unterbaufähig, edelstahl, EEK: ,...

Kundenmeinungen (491) zu Siemens iQ5000 SN45M539EU

491 Meinungen
Durchschnitt: (Gut)
5 Sterne
300
4 Sterne
88
3 Sterne
34
2 Sterne
15
1 Stern
54

Unsere Einschätzung aus Tests und Meinungen

Mit zahlreichen Sicherheitsextras ausgestattetes Mittelklassemodell

Stärken

  1. komfortabel verstellbarer Oberkorb
  2. nur leise Spülgeräusche
  3. Körbe lassen sich leicht vor- und zurück bewegen

Schwächen

  1. übersichtliche Programmauswahl
  2. zeitintensives Eco-Programm

Verbrauch

Wasser & Strom

Bereits an der Energieeffizienzklasse A++ erkennst Du: Zu den Top-Sparern gehört dieser Spüler nicht. Dazu liegen Strom- und Wasserverbrauch zu hoch. Ist Verbrauchsarmut das A und O der Kaufentscheidung, kommt womöglich der Bosch SMI54M35EU in Frage. Er geht bei gleicher Kapazität sparsamer mit Strom und Wasser um.

Spülen & Trocknen

Spül- und Trocknungsleistung

Mit der Reinigungsleistung sind die Käufer sehr zufrieden. Vereinzelte an Kunststoff anhaftende Wassertropfen beseitigst Du entweder durch ein unmittelbares Öffnen der Tür am Programmende oder Nachtrocknen. So manchem leidenschaftlichen Weizentrinker sind die Stacheln im Unterkorb etwas zu kurz geraten. An ihnen halten die langen Gläser schlecht.

Programmdauer

Der Geschirrspüler gehört nicht zu den schnellsten. Mit seinen Datenblattwerten reiht er sich im Mittelfeld ein. Ausschlaggebend ist das Eco-Programm, das mit langen dreieinhalb Stunden zu Buche schlägt. Miele unterbietet diesen Wert in der Regel um 20 Minuten.

Lautstärke

Lautstärke

44 dB(A) markieren mit Blick auf die Konkurrenz derzeit einen akzeptablen Wert, den jedoch so manche Geräte aber deutlich unterbieten. Nutzer stören sich hieran nicht: Sie sind voll des Lobes, wenngleich die Maschine beim Abpumpen etwas deutlicher zu hören ist als im Reinigungszyklus.

Sicherheit & Bedienung

Sicherheit

Mehr Sicherheit geht nicht. Neben einem Aquastop, auf den Siemens lebenslang Garantie gewährt, ist das Gerät sowohl mit einer Tastensperre als auch einer Türverriegelung ausgestattet. Sie schützen Kinder optimal vor Verletzungen durch heißen Dampf oder Ähnlichem.

Be- und Entladen

Die Körbe lassen sich ohne Schwierigkeiten vor- und zurückbewegen. Dank Korbgriffen und einfachem Mechanismus lässt sich der Oberkorb ganz leicht in seiner Höhe verstellen. Auf allen Ebenen klappbare Stacheln sorgen dafür, dass Du auch größere Töpfe bequem unterbringst. Nur die Tür ist manchem zu schwergängig geraten.

Bedienkomfort

Nutzer manövrieren sich leichtgängig durch die Programmauswahl und zuschaltbare Optionen. Der Spüler zeigt über sein Display an, wie viel Zeit er bis zum Programmende benötigt. Eine entscheidende Information hält er Anwendern jedoch vor: in welchem Schritt er sich gerade befindet. Um Strom zu sparen, schaltet sich das Gerät am Ende automatisch aus.

Der Siemens iQ5000 SN45M539EU wurde zuletzt von Christiane am überarbeitet.

Einschätzung unserer Autoren

Siemens SN45 M539EU

Solide Verbrauchsdaten für faires Geld

Der Siemens SN45M539EU ragt nicht aufgrund seiner Leistungsdaten aus der Masse der Geschirrspüler hervor. Er verfügt über die gleichen Verbrauchsdaten wie die meisten anderen Maschinen der neuesten Generation. Doch er verbindet diese mit einem ausgesprochen attraktiven Kaufpreis: Im Handel ist das Gerät ab 450 Euro erhältlich, was für ein aktuelles Gerät der Energieeffizienzklasse A++ schon fast ein Schnäppchen ist. Schließlich kann der Geschirrspüler auch noch viele Zusatzfeatures bieten.

Zu diesen gehört beispielsweise die Funktion „intensiveZone“, bei der Geschirr im Unterkorb stärker und heißer gespült wird als jenes im Oberkorb. Auf diese Weise kann der Benutzer zugleich empfindliche Gläser wie auch stark verschmutzte Töpfe spülen und muss die Zuladung nicht wie bisher auf zwei verschiedene Durchläufe verteilen – sofern ihm der Kristallglanz seiner Gläser am Herzen lag. Will er doch aufteilen oder hat schlichtweg nicht genügend Zuladung für einen lohnenswerten Spülgang kann er dies bei der SN45M539EU dank der Option „Halbe Zuladung“ dennoch tun.

Denn damit werden Strom- und Wasserverbrauch der geringeren Zuladung angepasst, womit sich das Spülen kleinerer Geschirrmengen durchaus wieder lohnt – und muffelnd auf den Durchlauf wartende Geschirrladungen gehören der Vergangenheit an. Die Verbrauchsdaten selbst entsprechen wie eingangs erwähnt dem aktuellen Marktschnitt. So wird dank der Einordnung in die Energieeffizienzklasse A++ erfreulich wenig Strom verbraucht, beim Wasserverbrauch stehen 10 Liter je Spülgang auf dem Papier.

Letzterer kann aber bei Wahl des Automatikprogramms noch auf 8 Liter gesenkt werden. Dann wird jedoch umgekehrt wieder mehr Strom verbraucht – der Anwender wird also zwischen beiden Wunschzuständen wählen müssen. Gleiches gilt für die Geschwindigkeit des Spüldurchlaufs. Normalerweise dauert ein Spülgang im Programm „Eco 50“ satte 175 Minuten und damit fast drei Stunden. Wer die Zeit halbieren will, drückt die Taste für „varioSpeed“. Dann jedoch steigen die Verbrauchswerte, schließlich soll in der halben Zeit die gleiche Wirkung erzielt werden.

Datenblatt zu Siemens iQ5000 SN45M539EU

Bauart
Unterbaufähig
vorhanden
Verbrauch
Wasserverbrauch pro Jahr
2800 l
Stromverbrauch pro Jahr
262 kW/h
Energieeffizienzklasse A++
Leistung
Anzahl der Maßgedecke
13
Lautstärke 44 dB
Trockeneffizienzklasse
A
Art der Trocknung Wärmetauscher
Dauer Standardprogramm (Eco) 210 min
Dauer Schnellprogramm 29 min
Beladungserkennung
vorhanden
Ausstattung
Sicherheit
Aquastop
vorhanden
Kindersicherung vorhanden
Vollwasserschutz
vorhanden
Komfort
Abschaltautomatik
vorhanden
Dosierassistent
vorhanden
Besteckschublade
fehlt
Besteckkorb
vorhanden
Selbstreinigung
fehlt
Klappbare Tellerhalter
vorhanden
Signalton bei Programmende fehlt
Höhenverstellbarer Oberkorb
vorhanden
Startzeitvorwahl vorhanden
Programmendevorwahl fehlt
Innenbeleuchtung fehlt
Smart-Home-Funktion
fehlt
Restlaufzeitanzeige vorhanden
Smart-Start
fehlt
Programmablaufanzeige fehlt
Programme und zuschaltbare Optionen
Eco-Programm
vorhanden
Intensivprogramm
vorhanden
Schnellprogramm
vorhanden
Glasprogramm
fehlt
Automatikprogramm
vorhanden
Separates Vorspülen
fehlt
Nachtprogramm
fehlt
Halbe Beladung
vorhanden
Expressfunktion
vorhanden
Hygienefunktion
fehlt
Glanztrocken
fehlt
Intensivzone
vorhanden
Extra Trocken
fehlt
Spartaste
fehlt
Separates Einweichen
fehlt
Maße
Höhe 81,5 cm
Breite 59,8 cm
Tiefe 57,3 cm
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: SN45M539EU

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Produktbeschreibung

Siemens iQ5000 SN45M539EU

13 Maßgedecke