iQ500 SN45L580EU Produktbild
  • keine Tests
24 Meinungen
Produktdaten:
Unterbaufähig: Ja
Wasserverbrauch pro Jahr: 2800 l
Stromverbrauch pro Jahr: 262 kW/h
Energieeffizienzklasse: A++
Anzahl der Maßgedecke: 13
Breite: 59,8 cm
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Unsere Einschätzung aus Tests und Meinungen

Hohes Maß an Flexibilität und trotz A++ noch kein Fall für die Resterampe

Stärken

  1. umfangreiche Sicherheitsgarantie
  2. Bestecklade für Bratwender, Nudellöffel und kleine Tassen geeignet
  3. klappbare Stachelreihen auch im Oberkorb
  4. Servo-Klappe für leichteres Schließen

Schwächen

  1. etwas lauter als der Marktdurchschnitt

Verbrauch

Wasser & Strom

Der leicht erhöhte Verbrauch kann dem mittlerweile etwas betagten A++ Geschirrspüler kaum zum Vorwurf gemacht werden. Denn die heute so populäre und sparsame Zeolith-Trocknung findet hier noch keine Anwendung. Genügsamer: Das Modell Siemens SN56N582EU spart im Jahr rund 15 € ein und beim Kauf auch noch ein paar Euro.

Spülen & Trocknen

Spül- und Trocknungsleistung

Werden Pfannen und Töpfe vorher ausgespült, entfaltet der Spüler auch im Kurzprogramm eine ausreichende Spülkraft. Bei hartnäckigen Resten kann der Sprühdruck am unteren Spülarm erhöht werden. Selbst das Trocknen - die Problemdisziplin vieler Geschirrspüler - bereitet ihm keine Mühe.

Programmdauer

Zwar laufen die Spülprogramme heute deutlich länger, als es bei früheren Geräten der Fall war. Verglichen mit der Konkurrenz liegt das gut drei Stunden arbeitende Eco-Programm aber noch gut im Zeitrennen. Ist Eile geboten, gibt es einen Turbo-Knopf, der den Stromzähler aber schneller drehen lässt.

Lautstärke

Lautstärke

Eine große Stärke im Haushaltsalltag ist das verhaltene Spülgeräusch, wenngleich die Maschine heute von einer stetig wachsenden Zahl an Geräten deutlich unterboten wird. Vorbehaltlos kann ich sie Dir nur dann empfehlen, wenn sie in einer geschlossenen Küche stehen oder vornehmlich tagsüber laufen soll. Meisterlich macht es die Siemens SN26V891EU.

Sicherheit & Bedienung

Sicherheit

Besonderes Augenmerk verdient sich das Wasserschutzsystem mit zusätzlichem Schutz vor auslaufendem Wasser im Gerät und nicht nur am Schlauch. Mit einer "lebenslangen Garantie" will Siemens das hohe Schutzniveau unterfüttern.

Be- und Entladen

Mit Klappstacheln sowohl im Unter- als auch im Oberkorb sowie der platzsparenden Bestecklade ist das Korbsystem darauf ausgelegt, flexibel an jegliche Platzerfordernisse angepasst werden zu können. Einziger Kritikpunkt ist, dass sich der Oberkorb voll beladen nicht mehr in der Höhe verstellen lässt. Tipp: Bei AEG geht das.

Bedienkomfort

Die automatische Abschaltvorrichtung, das klare Display sowie ein übersichtliches Tastenfeld mit LED-Lämpchen, die die angewählten Spüleinstellungen anzeigen - Siemens lässt kaum Punkte liegen. Senioren kommt die Servo-Vorrichtung an der Klappe für ein leichteres Schließen zugute.

Der Siemens iQ500 SN45L580EU wurde zuletzt von Daniel am überarbeitet.

Einschätzung unserer Autoren

iQ500 SN45L580EU

Solider Geschirrspüler für die kleinere Haushaltskasse

Sicherlich: Geschirrspüler sind mittlerweile ausgesprochen sparsam. Die meisten Modelle positionieren sich bereits in der zweitbesten Energieeffizienzklasse A++ und schaffen es auf nur noch 10 Liter Wasser je Durchlauf. Das gilt selbst für einfache Mittelklassemodelle. Und es geht noch deutlich sparsamer: Auch A+++ wird bereits geknackt, der Wasserverbrauch sinkt bis auf 6 Liter herab. Doch in solchen Regionen wird es schnell extrem teuer. Da kann ein Topmodell schon einmal 750 bis 800 Euro kosten.

Mehrverbrauch nicht kritisch

Der Siemens SN45L580EU kann da nicht mithalten. Aber er ist vielleicht gerade deshalb der perfekte Kompromiss für all jene, die sich solche Ausgaben nicht leisten können oder wollen. Denn mit seinen 475 Euro ist er selbst für die Mittelklasse äußerst erschwinglich, und doch schafft er es auf die eingangs genannten Werte von A++ und 10 Litern je Durchlauf. Angesichts dessen ist der Kauf eines teuren Topmodells ökonomisch betrachtet kaum sinnvoll, denn der hier anfallende Mehrverbrauch hält sich in so engen Grenzen, dass man selbst auf 10 Jahre Betriebszeit gerechnet nicht an die Kaufpreise der Topmodelle herankommt.

Kleinere Einschränkungen bei der Ausstattung

Beim SN45L580EU muss man natürlich trotzdem mit der einen oder anderen Einschränkung leben können. Denn die Einsparungen erkennt man primär an der Ausstattung. So gibt es beispielsweise nur die zwei Sonderfunktionen „varioSpeed“ zur Abkürzung des Spülvorgangs und „IntensiveZone“ für das verstärkte Spülen des Unterkorbes. Auf den speziellen Hygiene-Modus sowie „Halbe Beladung“ oder „Glanztrocknen“ muss dagegen verzichtet werden. Und außer der lobenswerten Besteckschublade, einer simplen Restlaufzeitanzeige und einer Startzeitverzögerung gibt es auch keine weiteren nennenswerten Ausstattungsmerkmale.

Arbeitet etwas lauter als sonst allgemein üblich

Doch das kann man in dieser Klasse auch kaum erwarten. Der Siemens SN45L580EU ist für das Geld wirklich ordentlich aufgestellt. Problematisch ist allenfalls der etwas höhere Lärmpegel. Denn mit 46 dB(A) ist der Geschirrspüler nicht nur zwischen 20 und 40 Prozent lauter als die teurere Konkurrenz auch aus dem eigenen Hause, er bewegt sich damit auch knapp oberhalb der typischen Hintergrundgeräuschschwelle einer Wohnung. Das heißt, er ist im Betrieb durchaus deutlich zu hören – nichts für nächtliche Aktivitäten.

zu Siemens iQ500 SN45L580EU

  • Siemens SN45L580EU iQ500 Unterbaugeschirrspüler / A++

    Energieeffizienzklasse A + + , Energieeffizienzklasse=A + + Bezeichnung des Standardprogramms=Eco 50 °C ,...

Kundenmeinungen (24) zu Siemens iQ500 SN45L580EU

24 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
14
4 Sterne
6
3 Sterne
1
2 Sterne
1
1 Stern
2
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Siemens iQ500 SN45L580EU

Maximale Tellergröße 31
Position des Salzfachs Bodenwanne
Wasserverbrauch 10 l
Bauart
Unterbaufähig vorhanden
Verbrauch
Wasserverbrauch pro Jahr 2800 l
Stromverbrauch pro Jahr 262 kW/h
Energieeffizienzklasse A++
Leistung
Anzahl der Maßgedecke 13
Lautstärke 46 dB
Trockeneffizienzklasse A
Art der Trocknung Zeolith
Dauer Standardprogramm (Eco) 195 min
Dauer Schnellprogramm 29 min
Beladungserkennung vorhanden
Ausstattung
Sicherheit
Aquastop vorhanden
Kindersicherung vorhanden
Vollwasserschutz vorhanden
Komfort
Abschaltautomatik vorhanden
Dosierassistent vorhanden
Besteckschublade vorhanden
Besteckkorb fehlt
Selbstreinigung fehlt
Klappbare Tellerhalter vorhanden
Signalton bei Programmende fehlt
Höhenverstellbarer Oberkorb vorhanden
Startzeitvorwahl vorhanden
Programmendevorwahl fehlt
Innenbeleuchtung fehlt
Smart-Home-Funktion fehlt
Restlaufzeitanzeige vorhanden
Smart-Start fehlt
Programmablaufanzeige fehlt
Startzeitanzeige fehlt
Programme und zuschaltbare Optionen
Eco-Programm vorhanden
Intensivprogramm vorhanden
Schnellprogramm vorhanden
Glasprogramm fehlt
Automatikprogramm vorhanden
Separates Vorspülen fehlt
Nachtprogramm fehlt
Halbe Beladung vorhanden
Expressfunktion vorhanden
Hygienefunktion fehlt
Glanztrocken fehlt
Intensivzone vorhanden
Extra Trocken fehlt
Spartaste fehlt
Separates Einweichen fehlt
Maße
Höhe 81,5 cm
Breite 59,8 cm
Tiefe 57,3 cm

Weiterführende Informationen zum Thema Siemens SN 45 L 580 EU können Sie direkt beim Hersteller unter bsh-group.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Siemens SN45L530EUSiemens SN 45 D 502 EUSiemens SR26 T294 EUSiemens SR 25 M 235 EUSiemens SR25M233EUSiemens SR25E202EUSiemens iQ100 SR24E202EUSiemens SR24E200EUSiemens SR46T594EUSamsung DW60H9970US