WH-RS10 Produktbild
  • Gut 1,9
  • 2 Tests
  • 5 Meinungen
Gut (2,5)
2 Tests
Sehr gut (1,3)
5 Meinungen
Einsatzbereich: Renn­rad
Mehr Daten zum Produkt

Shimano WH-RS10 im Test der Fachmagazine

  • „gut“

    Platz 4 von 8

    „Shimanos häufig verbauter Einsteigersatz überzeugt durch sehr gute Seitensteifigkeitswerte und Aufbau-Qualität - auch was die Serienstreuung in diesen Bereichen angeht. Er ist jedoch nur mäßig torsionssteif und recht schwer.“

  • „befriedigend“

    Platz 11 von 12

    „Günstig, solide, schwer - Shimanos in Rädern bis 1600 Euro häufig montierter Einstiegslaufradsatz schwächelt schon beim Testmodell mit schlechter Montagequalität, die Serienstreuung ist hoch.“

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Bontrager Aeolus Comp 5 TLR Carbon Rennrad Vorderrad schwarz/grau

    Unisex Erwachsene

Kundenmeinungen (5) zu Shimano WH-RS10

4,7 Sterne

5 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
4 (80%)
4 Sterne
1 (20%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,7 Sterne

5 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Shimano WH-RS10

Einsatzbereich Rennrad

Weiterführende Informationen zum Thema Shimano WH-RS10 können Sie direkt beim Hersteller unter shimano.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tipps & Tricks für die kalte Jahreszeit

aktiv Radfahren 11-12/2013 (November/Dezember) - Gerade bei eisigen Verhältnissen ein Zugewinn (etwa von Bumm). 30 Nabendynamos laufen unabhängig von der Witterung leise, unscheinbar und leistungsstark. Zudem sind sie extrem ausfallsicher (Shimano, Supernova, SON, Shutter Precision, Sram). 31 Steckverbindungen zwischen Nabendynamos, Lampen und Kabeln können vorab mit speziellem Polfett leicht behandelt werden. Korrosion hat weniger Chancen, die Funktion bleibt länger erhalten. …weiterlesen

Runde Sache

RennRad 5/2012 - 9 Je breiter der Reifen, desto weniger Luftdruck benötigt dieser und desto besser dämpft er. Bei 24 Millimeter reichen sechs Bar. Standardschläuche halten die Luft am längsten, Latex- und Leichtschläuche müssen öfter nachgepumpt werden. 10 Die Kassetten von Shimano und Sram passen auf Shimano-Freiläufe, Campagnolo-Kassetten passen auf Campagnolo-Freiläufe. 11 Den Abschlussring sollten Sie fetten, so können Sie ihn später leichter abbauen. …weiterlesen