• Befriedigend 3,0
  • 3 Tests
4 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Bild­schirm­größe: 40"
Auf­lö­sung: Full HD
Smart-​TV: Nein
Anzahl HDMI: 4
Audio-​Sys­tem: Vir­tual, Dolby Sur­round
Bild­for­mat: 16:9
Mehr Daten zum Produkt

Sharp Aquos LC-40LE810E im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (3,0)

    Platz 5 von 8

    „Quattron-Technik bringt nur befriedigendes Bild (Schnelltest in test 9/10). Artefakte bei Bewegtbildern, kleiner Blickwinkel, spiegelt. Ton schwach. Stromverbrauch niedrig, außer im Schnellstartmodus. EPG nur mit Basisinfo.“

    • Erschienen: Oktober 2010
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (3)

    „Der LCD-Fernseher Sharp LC-40LE810E hat eine Bilddiagonale von 102 Zentimetern und 1920 x 1080 Bildpunkte. Als Lichtquelle fürs Bild dienen Leuchtdioden (Edge-LED), zusätzlich mit der Farbe Gelb (Quattron-Technologie). Die Digitaltuner (DVB-C und -T) sind HD-tauglich. Das Bild ist bei Standardeinstellungen für zuhause (Home Mode) ausreichend, optimiert deutlich besser.“

    • Erschienen: August 2010
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Der Versuch, ein Fernsehsignal aus vier Farben zu mischen, führt bei diesem Sharp-Fernseher zu einem Blaustich und übersättigten, unnatürlichen Farben.“

Kundenmeinungen (4) zu Sharp Aquos LC-40LE810E

3,5 Sterne

4 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
1 (25%)
4 Sterne
1 (25%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
2 (50%)
1 Stern
0 (0%)

3,5 Sterne

4 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Sharp Aquos LC-40LE810E

Audio-System Virtual, Dolby Surround
Bildformat 16:9
DVB-T vorhanden
LCD vorhanden
Pay-TV fehlt
Schnittstellen
  • USB
  • HDMI
Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 40"
Auflösung Full HD
Helligkeit 450 cd/m²
Bildfrequenz 100 Hz
Empfang
DVB-T2-HD fehlt
DVB-C vorhanden
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV fehlt
Anschlüsse
Anzahl HDMI 4

Weitere Tests & Produktwissen

3D tut dem Bild gut

Stiftung Warentest - Alle drei 3D-Geräte sind hier gut. Die meisten anderen haben bei hochaufgelösten Filmen dagegen Probleme mit Bildruckeln. Viele Fernseher bringen Techniken zur Bewegtbildoptimierung, doch die führen oft zu Klötzchenbildung oder anderen Bildartefakten – und bleiben daher bei vielen Geräten besser ausgeschaltet. Wieder trumpft Samsung auf Wie schon im Vortest im Augustheft ist es auch diesmal wieder ein 3D-Fernseher von Samsung, der mit einer fast tadellosen Bildqualität auftrumpft – in 2D. …weiterlesen

Sharp LC-40LE810E

Stiftung Warentest Online - Im Schnellstartmodus sind es allerdings satte 9,5 Watt. Die Startzeit sinkt dadurch von gut 13 auf knapp 7 Sekunden. test-Kommentar: Der LCD-Fernseher Sharp LC-40LE810E hat eine Bilddiagonale von 102 Zentimetern und 1920 x 1080 Bildpunkte. Als Lichtquelle fürs Bild dienen Leuchtdioden (Edge-LED), zusätzlich mit der Farbe Gelb (Quattron-Technologie). Die Digitaltuner (DVB-C und -T) sind HD-tauglich. …weiterlesen

Vierfarbfernsehen

Stiftung Warentest - Mehr Blau als Gelb: Das menschliche Auge hat Rezeptoren für die Farben Rot, Grün und Blau. Auch das Fernsehsignal liefert diese drei – daraus werden alle anderen Farben gemischt. Sharps neueste Fernsehergeneration Quattron bekam ein viertes Subpixel ... in Gelb spendiert. ... …weiterlesen