Sharp Aquos LC-80LE645E im Test

(LCD-LED-Fernseher)
  • Sehr gut 1,5
  • 5 Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Bildschirmgröße: 80"
Auflösung: Full HD
Smart-TV: Ja
Anzahl HDMI: 4
Bildformat: 16:9
DVB-T: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Tests (5) zu Sharp Aquos LC-80LE645E

    • SFT-Magazin

    • Ausgabe: 9/2012
    • Erschienen: 08/2012
    • Produkt: Platz 2 von 2
    • Seiten: 4

    „gut“ (2,2)

    „Plus: Gutes HD-Bild; Natürliche Farben; Energieeffizienz A++.
    Minus: Schwächen im SD-Bild; Teilweise fummelige Steuerung; Kein HbbTV, kein 3D.“  Mehr Details

    • Video-HomeVision

    • Ausgabe: 7/2012
    • Erschienen: 06/2012
    • Seiten: 7

    „sehr gut“ (80%)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Plus: gigantisches Bild, gute Blu-ray-Wiedergabe, guter Bildabgleich, Sat-Tuner, USB-Aufnahme.
    Minus: kein HbbTV, kein 3D.“  Mehr Details

    • Guter Rat

    • Ausgabe: 6/2012
    • Erschienen: 05/2012
    • 8 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Keiner ist größer. Dabei passt der Zwei-Meter-Bolide in fast jedes Wohnzimmer. Bei seiner guten Bildqualität sollen drei Meter Sitzabstand für die optimale Sicht ausreichen.“  Mehr Details

    • Heimkino

    • Ausgabe: 6-7/2012 (Juni/Juli)
    • Erschienen: 05/2012
    • Seiten: 3

    „ausgezeichnet“ (1,3); Oberklasse

    Preis/Leistung: „hervorragend“

    „Groß wie eine Leinwand, beeindruckend im Bild und unglaublich sparsam im Energieverbrauch - der LC-80LE645E ist ein außerordentlicher Fernseher. Wer Spaß am Großbild hat, sollte sich diesen wahren Giganten unbedingt ansehen.“  Mehr Details

    • Video-HomeVision

    • Ausgabe: 6/2012
    • Erschienen: 05/2012
    • Seiten: 3

    „sehr gut“ (80%)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Wer einen umwerfenden Riesenfernseher sucht, um beste Bluray-Filme in einzigartiger, natürlicher Bildqualität erstrahlen zu lassen, liegt mit diesem Sharp-TV richtig. Hätte man seinen Bildeindruck noch vor Kurzem bei über 20.000 Euro angesiedelt, wird er jetzt zum echten Schnäppchen für Filmfans.“  Mehr Details

    Info: Dieses Produkt wurde von Video-HomeVision in Ausgabe 7/2012 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

zu Sharp Aquos LC-80LE645E

  • SHARP LC-32HI5432E HD Ready Smart LED TV 81 cm (32 Zoll), Active Motion 200,

    Energieeffizienzklasse A + , Ausgezeichnete Bildqualität: Durch HD Ready und Active Motion 200 gewinnt die Bildqualität ,...

Einschätzung unserer Autoren

Sharp Aquos LC-80 LE 645 E

TV-Bilder auf 203 Zentimetern

Mit an Bord des LC-80LE645E ist ein HDTV-fähiger Tuner für Antenne (DVB-T), Kabel (DVB-C) und Satellit (DVB-S2). TV-Bilder und Videos externer Quellen werden auf einem LCD-Panel dargestellt, das es auf eine sichtbare Diagonale von satten 203 Zentimetern bringt.

Einen größeren LCD-Fernseher gibt es aktuell nicht, zumindest in Europa. Dank LED-Backlight – die LEDs wurden flächig hinter dem Display verbaut (Full LED) - ist der 80-Zöller nur 9,9 Zentimeter tief, inklusive Standfuß sind es 43,4 Zentimeter. Im Betrieb soll das Gerät der Energieeffizienzklasse A++ durchschnittlich 131 Watt Leistung aufnehmen, im Standby maximal 0,5 Watt. Wer den knapp 60 Kilogramm schweren Bildschirm an der Wand befestigen will, braucht eine Halterung mit 600 x 400 Millimetern Lochabstand. Das Panel löst mit 1920 x 1080 Pixeln auf und arbeitet zwecks flüssiger Wiedergabe schneller Bildfolgen mit einer 100 Hertz-Schaltung. Für klassische AV-Zuspieler, also Blu-ray-Player, Spielekonsolen und Computer, stehen vier HDMI-Eingänge inklusive Audio-Rückkanal bereit. Über den Audio-Rückkanal kann man das Tonsignal zu einem AV-Receiver schicken, der ebenfalls mit einem Audio-Rückkanal aufwartet, alternativ nutzt man den optischen Digitalausgang beziehungsweise die mit 2 x 10 Watt belasteten TV-Lautsprecher. Ein analoger Audio-Ausgang, ein Kopfhörerausgang, ein Komponteneneingang, ein Composite-Video-Eingang, eine VGA- und eine Scart-Buchse, drei USB-Schnittstellen, ein SD-Kartenleser, ein Ethernet-Port und ein mitgelieferter WLAN-USB-Stick runden die Anschlussmöglichkeiten ab. Per USB kann man Multimedia-Dateien abspielen und das TV-Programm temporär aufnehmen (Timeshift), per LAN oder WLAN greift man auf DLNA-Server im Heimnetz und via Aquos Net+ auf diverse Online-Dienste zu, wobei die HbbTV-Angebote der TV-Sender außen vor bleiben. Der SD-Kartenleser eignet sich für Downloads aus dem Video Store.

Trotz üppigem Panel und großem Funktionsumfang ist der Sharp Aquos LC-80LE645E sehr sparsam. Auf 3D-Effekte muss man verzichten, während Inhalte aus dem Netz (exklusive HbbTV) kein Problem sind. Wer von Bildern im XXL-Format träumt, sollte knapp 5500 EUR auf der hohen Kante haben.

Datenblatt zu Sharp Aquos LC-80LE645E

Anschlüsse und Schnittstellen
Anzahl Ethernet-LAN-Anschlüsse (RJ-45) 1
Anzahl HDMI Anschlüsse 4
Anzahl SCART Anschlüsse 1
Common interface Plus (CI+) vorhanden
Composite Video-Eingang 1
DVI Anschluss fehlt
HDMI-Version 1.4
Komponenteneingang Video (YPbPr/YCbCr) 1
Kopfhörerausgänge 1
Optischer Audio-Digitalausgang 1
PC-Eingang (D-Sub) vorhanden
RS-232 port 1
Audio
Anzahl der Lautsprecher 2
Eingebaute Lautsprecher vorhanden
Eingebauter Subwoofer fehlt
RMS-Leistung 20W
Bildschirm
3D fehlt
Bildschirmauflösung 1920 x 1080pixels
Bildschirmdiagonale 80"
Bildschirmdiagonale (cm) 203cm
Form des Bildschirms Flat screen
HD-Typ Full HD
Hochfrequenz-Bewegungsrate 100Hz
Seitenverhältnis 16:9
Unterstützte Grafik-Auflösungen 1920 x 1080 (HD 1080)
Unterstützte Video-Modi 1080p
Design
Produktfarbe Black
Energie
Energie-Effizienzklasse A++
Jährlicher Energieverbrauch 182kWh
Stromverbrauch (Standby) 0.15W
Stromverbrauch (typisch) 131W
Ergonomie
VESA Montageadapter 600 x 400mm
VESA-Halterung vorhanden
Gewicht & Abmessungen
Breite 1862mm
Gerätebreite (inkl. Fuß) 1862mm
Gerätehöhe (inkl. Fuß) 1145mm
Gerätetiefe (inkl. Fuß) 434mm
Gewicht mit Untersatz 56000g
Höhe 1112mm
Tiefe 99mm
Leistung
Integrierter Kartenleser vorhanden
Kompatible Speicherkarten SD
Lokales Dimmen fehlt
Unterstützte Audioformate AAC
Unterstützte Videoformate DIVX
Verbesserung des Videotexts vorhanden
Videokompressionsformate H.264,MPEG4
Videotext 2000pages
Management-Funktionen
Automatische Abschaltung vorhanden
Elektronischer Programmführer (EPG) vorhanden
On-Screen-Display (OSD) vorhanden
Netzwerk
Eingebauter Ethernet-Anschluss vorhanden
WLAN vorhanden
WLAN-fähig vorhanden
Smart TV
Zeitverschiebung vorhanden
TV Tuner
Analoges Signalformatsystem NTSC,PAL,SECAM
Digitales Signalformatsystem DVB-C,DVB-S,DVB-S2,DVB-T
Tunertyp Analog & Digital
Verpackungsinhalt
Fernbedienung vorhanden
Weitere Spezifikationen
Hintergrundbeleuchtung vorhanden
Klangverbesserungstechnologie Dolby Surround
Zertifikate
DLNA-zertifiziert vorhanden
Technische Daten in Zusammenarbeit mit ICEcat.biz

Weiterführende Informationen zum Thema Sharp Aquos LC-80 LE 645E können Sie direkt beim Hersteller unter sharp.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

TV-Giganten

SFT-Magazin 9/2012 - Selbst wenn Sie den TV-Riesen liefern lassen, muss er von der Bordsteinkante noch ins Domizil geschafft werden - die wenigsten Aufzüge sind groß genug für den Sharp-TV und das 60-kg-Paket durchs Treppenhaus zu bugsieren, ist auch keine Leichtigkeit. Sobald die Logistik gemeistert wurde, steht vor dem riesigen TV-Vergnügen noch der Aufbau an. Hier verdient sich Sharp das erste Lob. Unter Zuhilfenahme der Styropor-Kissen entsteht gemäß Anleitung auf der Außenseite des Kartons ein Montage-Tisch. …weiterlesen

Umwerfend groß

Video-HomeVision 6/2012 - Sharp setzt auf riesige Bilder. Als wir vor drei Ausgaben den ersten 70-Zöller getestet haben, war das Publikum schon aus dem Häuschen, jetzt passt der brandneue 80-Zöller kaum in unseren Aufzug. Diese Größe hat alle fasziniert.Es wurde ein Fernseher getestet und mit der Note „sehr gut“ bewertet. Als Testkriterien dienten Bild- und Klangqualität, Ausstattung, Bedienung und Verarbeitung. …weiterlesen

Scharfer Riesen-TV

Video-HomeVision 7/2012 - Zudem stören bei höheren Gain-Werten oft hell glänzende Flecken. Zwei Meter Bilddiagonale Für ein Riesenbild muss es nicht immer ein Projektor sein - beinahe ebenso bildgewaltig sind die TV-Schirme mancher Hersteller: So überraschte Sharp in diesem Jahr mit dem Riesen-TV LC-80LE645E mit über zwei Metern Bilddiagonale - diese Größe gab es bislang nur bei Projektoren. Der Riese kostet stolze 5.500 Euro und ist ein Stromsparer. Die einzigen Mankos: Es gibt weder 3D-TV noch einen Internet-Zugang. …weiterlesen