• Gut 1,9
  • 1 Test
  • 1135 Meinungen
ohne Note
1 Test
Gut (1,9)
1.135 Meinungen
Fassungsvermögen: 1,5 l
Material: Edel­stahl
Mehr Daten zum Produkt

Severin WK 3369 im Test der Fachmagazine

  • Fazit ausstehend

    15 Produkte im Test

    Der Temperaturregler arbeitete aus Nutzersicht nicht plausibel und heizte schon bei der mittleren Einstellung am Maximum. Hinzu kam, dass das Gehäuse sehr heiß wurde. Im Labor maß man 96 Grad Celsius. Auch in der Handhabung gab es Auffälligkeiten. Der Deckel sitzt stramm und lässt sich schwer schließen, zudem hakte der Behälter beim Aufsetzen. Die Wasserstandsanzeige ist nur innen und ein Ausgießfilter fehlt. Somit war das Praxisergebnis „ausreichend“. Zur Abwertung im Materialurteil um eine Note führten chlorierte Verbindungen sowie Antimon oder bromierte Flammschutzmittel. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu Severin WK 3369

  • SEVERIN Wasserkocher Schwarz, Silber 1.5 L Edelstahl 1800 W WK 3369

    Severin Wasserkocher WK 3369. Abschaltautomatik: Ja. Fassungsvermögen Wassertank: 2 L. Gewicht: 1. 250 g. ,...

  • Severin WK 3469 Wasserkocher 1 Liter gebürsteter Edelstahl/schwarz

    • Edelstahl Wasserkocher mit 1, 0 Liter Fassungsvermögen • Heizleistung: 2. 200 Watt • Herausnehmbarer Kalkfilter; ,...

  • Severin WK 3369 Wasserkocher, 1800W, 1,5l, edelstahl/schwarz
  • Severin WK 3369, Wasserkocher (silber/schwarz)

    Severin WK 3369, Wasserkocher (silber / schwarz)

Kundenmeinungen (1.135) zu Severin WK 3369

4,1 Sterne

1.135 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
636 (56%)
4 Sterne
216 (19%)
3 Sterne
114 (10%)
2 Sterne
68 (6%)
1 Stern
102 (9%)

4,1 Sterne

1.135 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Severin WK3369

Temperaturvorwahl mit Hindernissen

Über einen simplen Drehknopf, der zusätzlich zur An-/Aus-Taste am WK 3369 angebracht ist, lässt sich die gewünschte Temperatur einstellen, die der Wasserkocher von Severin erzielen soll. Allerdings kann eine Wunschtemperatur nicht gezielt eingestellt werden.

Blinder Temperaturregler

Die meisten Wasserkocher, die über eine Temperaturvorwahl verfügen, bieten dem Benutzer lediglich ein paar ausgewählte, fixe Temperatur an, zumeist handelt es sich dabei um 70, 80 , 90 und 100 Grad. Über einen stufenlose einstellbaren Temperaturregler verfügen nur die wenigstens, weswegen der Severin für Kunden, die über eine größere Bandbreite an Wahlmöglichkeiten verfügen möchten, eigentlich die bessere Wahl wäre. Doch die Temperatur kann nur „blind“ eingestellt werden, denn auf dem Drehregler ist keine Skala zu finden, anhand der sich erkennen ließe, ob 50, 75 oder 93 Grad eingestellt wurden – lediglich ein sich verdickender Balken ist vorhanden. Dies schränkt die Temperaturwahl natürlich massiv ein. Dem Benutzer, der es genau wissen will, bleibt nichts anderes übrig, als einige Messrunden mit dem Thermometer zu unternehmen und seine Ergebnisse an der entsprechenden Stelle auf dem Drehregler zu markieren.

Standardausstattung

Im Übrigen bietet der Severin eine solide Standardausstattung. Das heißt, er erhitzt das Wasser, wie mittlerweile nahezu jedes neuere Gerät, mittels eines verdeckten Heizelements, was der Reinigung sehr entgegenkommt. Ein Überhitzungschutz ist ebenfalls vorhanden, der Griff wiederum wurde wärmeisoliert – wie es andererseits um das Gehäuse bestellt ist, ist nicht so eindeutig klar. Es besteht aus Edelstahl, die Gefahr, dass es sehr heiß werden könnte, ist demnach recht groß. Die bislang vorliegenden Kundemeinungen geben darüber leider genau so wenig Auskunft wie über das Heiztempo des Severins. Dieses dürfte allerdings nicht gerade flott sein, denn mit 1.800 Watt Leistungsaufnahme ist der Severin in dieser Hinsicht nicht gerade gut ausgestattet.

Die suboptimale Temperaturvorwahl ist natürlich trotzdem das größte Manko des Wasserkochers, und dies ist umso ärgerlicher, da er mit deutlich unter 30 EUR (Amazon) ein attraktives Angebot darstellt. Teetrinker jedoch, die genau 70 Grad heißes Wasser haben möchten, werden mit dem Temperaturregler vermutlich nur wenig anfangen können.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Severin WK 3369

Fassungsvermögen 1,5 l
Material Edelstahl
Technik Heizplatte
Ausstattung
  • Abschaltautomatik
  • Kalkfilter
  • Kontrollleuchte
  • Kabellos
  • Trockengehschutz
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: WK3369

Weiterführende Informationen zum Thema Severin WK3369 können Sie direkt beim Hersteller unter severin.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Severin WK 3644Jacob Jensen Wasser-Kocher 1,2 LiterWMF Bueno WasserkocherMorphy Richards Elipta WasserkocherWMF Skyline Wasserkocher VarioGrundig Black Sense WK 7280Braun Multiquick 5 WK 500Petra electric Compact 4All WK 29.00Tefal KO 3005Kenwood JK060 Travel