Severin KA 5155 im Test

(Kaffeepadmaschine)
  • Gut 2,5
  • 2 Tests
55 Meinungen
Nachfolgeprodukt

Tests (2) zu Severin KA 5155

    • ÖKO-TEST

    • Ausgabe: 12/2009
    • Erschienen: 11/2009
    • 24 Produkte im Test

    Das mit Abstand billigste Gerät im Test war die Portionskaffeemaschine KA5155 von Severin. Trotz des niedrigen Preises war sie in keinem Punkt schlechter als die teuren Produkte. Einige Mängel, eine „befriedigende“ Qualität des Materials und „gute“ Praxistauglichkeit reichten schlussendlich für ein überzeugendes Gesamtbild. Daran änderten auch die chlorierten Kunststoffe in Gerät und Verpackung nichts. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

    • ETM TESTMAGAZIN

    • Ausgabe: 10/2008
    • Erschienen: 09/2008
    • Produkt: Platz 4 von 4

    „befriedigend“ (80,8%)

    „Preis-/Leistungssieger“

    „Sehr einfache, handliche und funktionelle Kaffeepadmaschine mit abgespeckter Ausstattung. Eignet sich gut für den gelegentlichen Gebrauch ohne extravagante Ansprüche.“  Mehr Details

Kundenmeinungen (55) zu Severin KA 5155

55 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
29
4 Sterne
6
3 Sterne
6
2 Sterne
6
1 Stern
8
  • Superteil !!

    von wilma088
    (Sehr gut)
    • Vorteile: einfache Bedienung, einfache Säuberung, geringer Energieverbrauch
    • Geeignet für: jeden, der gerne Kaffeespezialitäten trinkt

    Bin absolut begeistert!! Wir benutzen die Maschine täglich und konnten keine Nachteile feststellen. Die Kleine ist sehr schnell betriebsbereit - schneller als die Senseo die ich am WE bei meinem Freund benutze. Der Kaffee ist - Je nach Sorte - superlecker und immer frisch. Nachdem wir uns - über Fa. Severin - einen zweiten Padhalter bestellt haben, trinken wir auch ab und zu Tee aus Der Cafe Fino. Ich kann sie nur empfehlen und würde sie immer wieder kaufen.

    Antworten

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Severin KA5155

Günstige Padmaschine

Severin KA 5155Mit der Kaffeemaschine Café Fino KA 5155 von Severin lässt sich im Handumdrehen eine Tasse Kaffee bereiten, denn betrieben wird das gerät mit Pads. Die Maschine ist bereits für einen günstigen Preis von circa 50 Euro zu bekommen und überzeugte im Test der ''Öko Test'' (Ausgabe 12/08) unter anderem durch seine gute Crema. Laut Hersteller werden durch eine kurze Kontaktzeit zwischen Kaffee und Wasser kaum Bitterstoffe extrahiert, was für ein besseres Aroma sorgt. Ebenfalls positiv bewertet wurde die Handhabung der kompakten Portionsmaschine. Wasserbehälter und Tropfschale lassen sich für eine gute Handhabung beziehungsweise leichte Reinigung abnehmen.

Die Severin Café Fino lässt sich mit allen gängigen Kaffeepads betreiben. Sie ist sehr schnell betriebsbereit, wodurch sich nicht nur die Wartezeit auf den frisch gebrühten Kaffee verringert, sondern auch der Energieverbrauch reduziert wird. Ebenfalls stromsparend ist die Abschaltautomatik, denn das Gerät schaltet sich nach jedem Gebrauch von selbst aus. Einen Stand-by-Modus gibt es bei der Severin KA5155 also nicht.

Datenblatt zu Severin KA 5155

Design
Produktfarbe Black
Ergonomie
Anzeigelicht vorhanden
Entfernbarer Tropfbehälter vorhanden
Entfernbarer Wasserbehälter vorhanden
Spülmaschinenbeständigkeit vorhanden
Wasserstandsanzeige vorhanden
Leistung
Fassungsvermögen Wassertank 0.75L
Kapazität (in Tassen) 1cups
Maximaler Betriebsdruck 2bar
Weitere Spezifikationen
Abmessungen (BxTxH) 260 x 215 x 280mm
Typ Coffee
Technische Daten in Zusammenarbeit mit ICEcat.biz

Weiterführende Informationen zum Thema Severin KA5155 können Sie direkt beim Hersteller unter severin.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

„Die ‚Latte-Schaumschläger‘“ - ohne Milchfunktion

Konsument 12/2009 - Testumfeld:Im Test befanden zwei Kaffeemaschinen ohne Milchfunktion. Sie erhielten jeweils die Bewertung „gut“. Testkriterien waren unter anderem Funktion, Handhabung und Schadstoffe. …weiterlesen