Befriedigend (2,8)
2 Tests

keine Meinungen
Meinung verfassen

Aktuelle Info wird geladen...

Varianten von Personal Cloud

  • Personal Cloud 1-Bay (3 TB)

    Personal Cloud 1-Bay (3 TB)

  • Personal Cloud 1-Bay (4 TB)

    Personal Cloud 1-Bay (4 TB)

  • Personal Cloud (5 TB)

    Personal Cloud (5 TB)

Seagate Personal Cloud im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (2,8)

    Platz 4 von 5
    Getestet wurde: Personal Cloud 1-Bay (3 TB)

    Handhabung (40%): „befriedigend“ (3,1);
    Datensicherheit (30%): „befriedigend“ (3,1);
    Technische Funktion (20%): „befriedigend“ (2,6);
    Umwelteigenschaften (10%): „gut“ (1,6);
    Datensendeverhalten der App (Android / iOS) (0%): „unkritisch“ / „kritisch“.

  • „befriedigend“ (2,7)

    Preis/Leistung: „gut“, „Preistipp“

    Platz 3 von 5
    Getestet wurde: Personal Cloud 1-Bay (4 TB)

    „... Praktische Modi wie RAID 1 für die Datenspiegelung fallen technisch schon einmal weg. ... insgesamt präsentiert sich die Personal Cloud als runde Sache. Die Einrichtung klappte im Test problemlos, auch die Cloud-App auf dem Smartphone ist schnell verbunden. Überdies punktet die NAS mit guter Leistung und moderatem Stromverbrauch. Preistipp!“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Seagate Personal Cloud

Passende Bestenlisten: NAS-Server

Datenblatt zu Seagate Personal Cloud

Speicher
Laufwerksschächte 1
Typ
NAS mit Festplatte(n) vorhanden
Hardware
Arbeitsspeicher 0,5 GB
Prozessortyp Marvell Armada 370
Prozessorgeschwindigkeit 1,2 GHz
Weitere Daten
Abmessungen 235,15 x 119 x 48 mm

Weiterführende Informationen zum Thema Seagate Personal Cloud können Sie direkt beim Hersteller unter seagate.com finden.

Weitere Produkte und Tests

Produktwissen

Sechs Netzwerkspeicher im Test

AndroidWelt - Sie unterscheiden sich jedoch in der Anzahl der LAN-Ports. Zwei Netzwerkanschlüsse sind hochpreisigen Vertretern wie etwa dem bereits genannten Qnap TS-251A oder Thecus N2810Pro vorbehalten. Sie können daran einen zweiten Netzwerkspeicher anschließen oder die beiden LAN-Ports per Link Aggregation zu einem logischen Kanal bündeln. Im bes ten Fall lässt sich so die Übertragungsgeschwindigkeit verdoppeln. Allerdings müssen die zusammengeschalteten Geräte durchgehend mit der Technik umgehen können. …weiterlesen

Der Dirigent

digital home - In den RAID- Einstellungen RAID 0 oder JBOD stehen zwar beide Festplatten, dann mit insgesamt 4 TB zur Verfügung, es gibt dann allerdings keinerlei Datensicherung, falls eine von denen ausfällt. Die Installation beschränkt sich auf die EinbindunginsheimischeNetzwerkunddieAnpassung der Software. Dies geht, wie bei den meisten NAS mittlerweile üblich, komplett über die Browser-Oberfläche eines im selben Netzwerk befindlichen Notebooks oder Desktop-PCs. …weiterlesen

Speicher-Meister

Computer - Das Magazin für die Praxis - Umso unverständlicher, dass die Produkte von QNAP und Netgear keinen echten Stromsparmodus bieten, der den Energieverbrauch nach einer gewissen Zeit deutlich senkt. Dadurch ließen sich pro Jahr bis zu 20 Euro sparen. Bis auf die Seagate Personal Cloud gibt's alle Testgeräte als Komplettlösung mit eingebauten Festplatten in verschiedenen Kapazitäten oder als Leergehäuse. In diesem Fall müssen Sie das NAS selbst mit einer Festplatte bestücken. …weiterlesen

Die Wolke im Wohnzimmer

Stiftung Warentest - Zwar sind persönli- che Cloudspeicher weniger interessant für Hacker, absichern sollten Nutzer ihre Daten aber dennoch. Wir haben zehn persönliche Cloudspeicher untersucht - Geräte mit einer und mit zwei Festplatten. Wie sicher sind sie? Lassen sie sich leicht bedienen? Wie schnell fließen die Daten? Wie viel Strom verbrauchen sie? Am Ende konnte die Hälfte der Geräte mit einer guten Leistung überzeugen. Die anderen Netzwerkspeicher schneiden befriedigend und ausreichend ab. …weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf