10 NAS-Systeme und 1 Router: Die Wolke im Wohnzimmer

Stiftung Warentest (test): Die Wolke im Wohnzimmer (Ausgabe: 2) zurück Seite 1 /von 7 weiter

Inhalt

Persönliche Cloud: Fotos, Musik, Dokumente liegen zu Hause auf der Festplatte, der Nutzer greift von überall darauf zu – dank Netzwerkfestplatte am Router. Mit welchem Cloudspeicher klappt das am besten? Sind die Daten sicher? Zehn Geräte im Test.

Was wurde getestet?

Getestet wurden zehn Netzwerkspeicher mit Cloud-Funktionalität, darunter fünf Modelle mit einem Festplatteneinschub und fünf Netzwerkspeicher mit zwei Festplatteneinschüben. Die Produkte erhielten die Endnoten 5 x „gut“, 3 x „befriedigend“ und 2 x „ausreichend“. Zudem testete man einen Router, der ohne Benotung blieb. Die Netzwerkspeicher wurden anhand der Kriterien Handhabung (Anleitungen und Hilfefunktionen, erstmalige Inbetriebnahme, Benutzeroberfläche, Fernzugriff einrichten und nutzen), Datensicherheit (Passwortschutz, Verschlüsselung und Transportschutz, zusätzliche Sicherheitsoptionen), technische Funktion (Datenübertragungsgeschwindigkeit, Funktionsumfang), Umwelteigenschaften (Stromverbrauch, Geräuschentwicklung) sowie Datensendeverhalten der App unter iOS und Android bewertet. War die Datensicherheit „ausreichend“, wurde das Qualitätsurteil abgewertet. Das PDF enthält ein Adressverzeichnis über eine Seite.

Im Vergleichstest:

mehr...

5 Netzwerkspeicher mit einer Festplatte im Vergleichstest

  • 1

    TS-112P (2 TB)

    Qnap TS-112P (2 TB)

    • Laufwerksschächte: 1;
    • NAS mit Festplatte(n): Ja;
    • Speicherplatz: 2000 GB;
    • Arbeitsspeicher: 0,5 GB

    „gut“ (2,4)

    Handhabung (40%): „befriedigend“ (3,5);
    Datensicherheit (30%): „gut“ (2,3);
    Technische Funktion (20%): „sehr gut“ (1,0);
    Umwelteigenschaften (10%): „sehr gut“ (1,5);
    Datensendeverhalten der App (Android / iOS) (0%): „unkritisch“ / „unkritisch“.

  • 2

    Disk Station DS115j (2 TB)

    Synology Disk Station DS115j (2 TB)

    • Laufwerksschächte: 1;
    • NAS mit Festplatte(n): Ja;
    • Speicherplatz: 2000 GB;
    • Arbeitsspeicher: 0,25 GB

    „gut“ (2,5)

    Handhabung (40%): „befriedigend“ (2,6);
    Datensicherheit (30%): „befriedigend“ (3,0);
    Technische Funktion (20%): „gut“ (1,6);
    Umwelteigenschaften (10%): „gut“ (2,1);
    Datensendeverhalten der App (Android / iOS) (0%): „unkritisch“ / „unkritisch“.

  • 2

    My Cloud (2 TB)

    Western Digital My Cloud (2 TB)

    • Laufwerksschächte: 1;
    • NAS mit Festplatte(n): Ja;
    • Speicherplatz: 2000 GB;
    • Arbeitsspeicher: 0,25 GB

    „gut“ (2,5)

    Handhabung (40%): „befriedigend“ (3,4);
    Datensicherheit (30%): „gut“ (1,6);
    Technische Funktion (20%): „gut“ (2,0);
    Umwelteigenschaften (10%): „gut“ (2,2);
    Datensendeverhalten der App (Android / iOS) (0%): „kritisch“ / „kritisch“.

  • 4

    Personal Cloud 1-Bay (3 TB)

    Seagate Personal Cloud 1-Bay (3 TB)

    • Laufwerksschächte: 1;
    • NAS mit Festplatte(n): Ja;
    • Speicherplatz: 3000 GB;
    • Arbeitsspeicher: 0,5 GB

    „befriedigend“ (2,8)

    Handhabung (40%): „befriedigend“ (3,1);
    Datensicherheit (30%): „befriedigend“ (3,1);
    Technische Funktion (20%): „befriedigend“ (2,6);
    Umwelteigenschaften (10%): „gut“ (1,6);
    Datensendeverhalten der App (Android / iOS) (0%): „unkritisch“ / „kritisch“.

  • 5

    LinkStation 210 (2 TB)

    Buffalo LinkStation 210 (2 TB)

    • Laufwerksschächte: 1;
    • NAS mit Festplatte(n): Ja;
    • Speicherplatz: 2000 GB;
    • Arbeitsspeicher: 0,25 GB

    „ausreichend“ (4,1)

    Handhabung (40%): „befriedigend“ (3,0);
    Datensicherheit (30%): „mangelhaft“ (4,7);
    Technische Funktion (20%): „gut“ (2,1);
    Umwelteigenschaften (10%): „befriedigend“ (2,7);
    Datensendeverhalten der App (Android / iOS) (0%): „unkritisch“ / „unkritisch“.

5 Netzwerkspeicher mit zwei Festplatten im Vergleichstest

  • 1

    Disk Station DS215j (4 TB)

    Synology Disk Station DS215j (4 TB)

    • Laufwerksschächte: 2;
    • NAS mit Festplatte(n): Ja;
    • Speicherplatz: 4000 GB;
    • Arbeitsspeicher: 0,5 GB

    „gut“ (2,4)

    Handhabung (40%): „befriedigend“ (2,6);
    Datensicherheit (30%): „befriedigend“ (3,0);
    Technische Funktion (20%): „sehr gut“ (1,2);
    Umwelteigenschaften (10%): „gut“ (1,8);
    Datensendeverhalten der App (Android / iOS) (0%): „unkritisch“ / „unkritisch“.

  • 2

    TS-212P (4 TB)

    Qnap TS-212P (4 TB)

    • Laufwerksschächte: 2;
    • NAS mit Festplatte(n): Ja;
    • Speicherplatz: 4000 GB;
    • Arbeitsspeicher: 0,5 GB

    „gut“ (2,5)

    Handhabung (40%): „befriedigend“ (3,5);
    Datensicherheit (30%): „gut“ (2,3);
    Technische Funktion (20%): „sehr gut“ (0,9);
    Umwelteigenschaften (10%): „befriedigend“ (2,7);
    Datensendeverhalten der App (Android / iOS) (0%): „unkritisch“ / „unkritisch“.

  • 3

    My Cloud Mirror (4 TB)

    Western Digital My Cloud Mirror (4 TB)

    • Laufwerksschächte: 2;
    • NAS mit Festplatte(n): Ja;
    • Speicherplatz: 4096 GB;
    • Arbeitsspeicher: 0,5 GB

    „befriedigend“ (2,6)

    Handhabung (40%): „ausreichend“ (4,0);
    Datensicherheit (30%): „gut“ (1,6);
    Technische Funktion (20%): „gut“ (1,7);
    Umwelteigenschaften (10%): „gut“ (2,2);
    Datensendeverhalten der App (Android / iOS) (0%): „kritisch“ / „kritisch“.

  • 4

    Personal Cloud 2-Bay (4 TB)

    Seagate Personal Cloud 2-Bay (4 TB)

    • Laufwerksschächte: 2;
    • NAS mit Festplatte(n): Ja;
    • Speicherplatz: 4000 GB

    „befriedigend“ (2,9)

    Handhabung (40%): „befriedigend“ (3,1);
    Datensicherheit (30%): „befriedigend“ (3,1);
    Technische Funktion (20%): „gut“ (2,3);
    Umwelteigenschaften (10%): „befriedigend“ (2,9);
    Datensendeverhalten der App (Android / iOS) (0%): „unkritisch“ / „kritisch“.

  • 5

    LinkStation 220 (4 TB)

    Buffalo LinkStation 220 (4 TB)

    • Laufwerksschächte: 2;
    • NAS-Gehäuse: Ja;
    • Speicherplatz: 4000 GB;
    • Arbeitsspeicher: 0,25 GB

    „ausreichend“ (4,1)

    Handhabung (40%): „befriedigend“ (3,0);
    Datensicherheit (30%): „mangelhaft“ (4,7);
    Technische Funktion (20%): „gut“ (1,9);
    Umwelteigenschaften (10%): „befriedigend“ (3,1);
    Datensendeverhalten der App (Android / iOS) (0%): „unkritisch“ / „unkritisch“.

1 Router im Einzeltest

  • FRITZ!Box 7490

    AVM FRITZ!Box 7490

    • DSL-Modem: Ja;
    • ADSL: Ja;
    • VDSL: Ja;
    • 802.11ac: Ja;
    • Netzwerkanschlüsse: 4;
    • DECT-Basis: Ja

    ohne Endnote

    „Alle, die bereits eine Fritz!Box zuhause haben, können sich damit in Kombination mit einer externen Festplatte einfach an das Thema persönliche Cloud heranwagen. Dieses Duo ist langsamer und weniger vielseitig als vollwertige Netzwerkspeicher.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema NAS-Server