Scott Spark 940 - Sram GX Eagle (Modell 2018) 1 Test

(Damenfahrrad)
Spark 940 - Sram GX Eagle (Modell 2018) Produktbild

Ø Sehr gut (1,4)

Test (1)

Ø Teilnote 1,4

(1)

o.ohne Note

Produktdaten:
Typ: Moun­tain­bike
Gewicht: 13,5 kg
Felgengröße: 29 Zoll
Anzahl der Gänge: 1 x 12
Mehr Daten zum Produkt

Scott Spark 940 - Sram GX Eagle (Modell 2018) im Test der Fachmagazine

    • MountainBIKE

    • Ausgabe: 2/2018
    • Erschienen: 01/2018
    • Produkt: Platz 3 von 8
    • Seiten: 16

    „sehr gut“ (205 von 250 Punkten)

    „Das Spark ist eine Granate auf dem Trail, liegt sicher und präzise, und ist trotzdem agil. Spritzigkeit und Beschleunigung sind nicht Spitze, die Tempofestigkeit schon. Die Ausstattung ist für die Klasse teils mau.“  Mehr Details

Kundenmeinung (1) zu Scott Spark 940 - Sram GX Eagle (Modell 2018)

1 Meinung
(Sehr gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
  • Scott gekauft und bis jetzt ohne Probleme

    von Korgi021
    (Sehr gut)
    • Vorteile: fährt sich gut, rollt sehr gut, sicheres Gefühl, man sitzt gut im Rad, vom Shop raus 2000 km ohne Panne, Dreistufen-Dämpfereinstellung vom Lenker, Fachkundige Scott-Shops weltweit, weltweiter Scott-Service, wertige Verarbeitung, Tubeless geeignet, gute Griffposition, wenn man tragen muss
    • Nachteile: Sattel für meine Physionomie unpassend, Gewicht könnte geringer sein, nicht gerade billig, Reifen haben im Gelände wenig Grip
    • Geeignet für: alltägliches Radfahren, Radweg, Mountain Biking, im Grünen, lange Touren, größere Steigungen, Hobbyradler, Single Trails geeignet
    • Ich bin: begeisterte Radfahrer

    Mein altes Bike war schon ziemlich in die Jahre gekommen (20 Jahre alt,Kette, Schaltung, Kettenblätter, ziemlich erledigt) und ich stand im Urlaub, auf Teneriffa, ohne Bike da. Also in den Shop und das Scott mitgenommen. Es war ein Vorjahrsmodell und wurde günstig erhandelt.

    Das Scott ist mit 13,5 Kilo nicht das leichteste, aber es vermittelt einen stabilen Eindruck und Sicherheit. Die Bremsen von Shimano, das Schaltwerk XT, 32'er Fox Gabel mit je 120mm Federweg. Die 27,5 Zoll Reifen sind anders zu fahren als mein altes 26 Zoll Bike. Auffallend ist dass bei Steigungen das Scott sehr lange am Boden bleibt und man die 20-23% Steigung ohne große Probleme erklimmt. Die Wendigkeit ist nicht so gut wie bei meinem 26'er, aber dafür ist man auf Rolleretappen gut bedient. Das Rad läuft sehr gut in der Ebene. Die Sitzposition ist gut. Auch wenn es mal wirklich steil wird und man im Stehen pedaliert hatte ich nie das Gefühl dass ich den Berg nicht schaffe. Beeindruckend! Nach Satteltausch bin ich auch hier sehr zufrieden. Single Trails sind mit meinem alten Bike leichter gegangen da das 26'er wendiger ist. Der Geradeauslauf ist gut. Bei engen Abfahrten und Serpentinen fehlt etwas die Wendigkeit. Grund dürfte sein dass es nicht leicht ist mit dem Scott zu driften. Das kann jedoch mit den Reifen zu tun haben. Die Dämpfung ist über jeden Zweifel erhaben. Insgesamt ein Top-Bike mit dem man sehr gerne ausreitet. Angesichts des Preises (Vorjahrsmodell) kann ich gerade noch 5 Sterne vergeben.

    Antworten

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Scott Spark 940 - Sram GX Eagle (Modell 2018)

Ausstattung Vario-Sattelstütze
Hinterbaufederung vorhanden
Basismerkmale
Typ Mountainbike
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Gewicht 13,5 kg
Modelljahr 2018
Ausstattung
Extras
Fahrradständer fehlt
Flaschenhalteraufnahme fehlt
Gefederte Sattelstütze fehlt
Gepäckträger fehlt
Klingel fehlt
Lichtanlage fehlt
Rahmenschloss fehlt
Riemenantrieb fehlt
Schutzbleche fehlt
Vario-Sattelstütze vorhanden
Laufräder
Felgengröße 29 Zoll
Schaltung
Schaltungstyp Kettenschaltung
Anzahl der Gänge 1 x 12
Schaltgruppe Sram GX Eagle
Bremsen
Bremsentyp Scheibenbremse
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium
Erhältliche Rahmengrößen S / M / L / XL
Erhältliche Rahmenformen Diamant
Federung Fully

Weiterführende Informationen zum Thema Scott Sports Spark 940 - Sram GX Eagle (Modell 2018) können Sie direkt beim Hersteller unter scott-sports.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Evergreens 2.0

MountainBIKE 2/2018 - Dann rollt das mit 13,4 Kilo nicht zu schwere und robust ausgestattete Rocky ausdauernd vorwärts - ohne zu Sprints zu animieren. Wenn's mal rollt, geht's zur Sache! Obwohl das Spark mit seinen 13,5 Kilo Gewicht und den soliden Syncros-Laufrädern nicht gerade nach dem Marathon-Podium schielt, kam uns das Tourenfully aus der Schweiz extrem tempofest vor. Man sitzt durch die tiefe Front sportlich nach vorne gezogen, aber dennoch sehr zentral über dem Tretlager. …weiterlesen