Scott E-Genius 700 tuned - Shimano XT Di2 (Modell 2018) Test

(Fully-E-Bike)
  • ohne Endnote
  • 1 Test
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
  • Typ: E-Mountainbike
  • Gewicht: 22,9 kg
  • Motor-Typ: Mittelmotor
  • Akku-Kapazität: 500 Wh
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Scott E-Genius 700 tuned - Shimano XT Di2 (Modell 2018)

    • MountainBIKE

    • Ausgabe: 10/2017
    • Erschienen: 09/2017
    • Seiten: 1
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Mit dem neuen E-Genius stellt Scott ein modernes Trail-Bike auf die breiten Stollen. Potentes Fahrwerk, tolles Handling und ein durchdachtes Motorkonzept – mehr braucht man nicht zum E-MTB-Glück.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Scott E-Genius 700 tuned - Shimano XT Di2 (Modell 2018)

  • Bergamont E-Horizon 7 Wave 400 Unisex Pedelec Elektro Trekking Fahrrad

    Bergamont kommt aus St. Pauli. Hier werden keine halben Sachen gemacht, sondern Bikes, die klare Kante zeigen - ,...

Datenblatt zu Scott E-Genius 700 tuned - Shimano XT Di2 (Modell 2018)

Basismerkmale
Typ E-Mountainbike
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Gewicht 22,9 kg
Gewichtslimit
23 kg
Modelljahr 2018
Ausstattung
Extras
Hinterbaudämpfung vorhanden
Laufräder
Felgengröße 27,5+ Zoll
Schaltung
Schaltungstyp Kettenschaltung
Bremsen
Bremsentyp Scheibenbremse
Rücktrittbremse fehlt
Motor & Stromversorgung
Motor-Typ Mittelmotor
Akku-Kapazität 500 Wh
Sitz des Akkus Unterrohr
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium
Erhältliche Rahmengrößen S / M / L / XL

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Scott E-Genius 700 Tuned MountainBIKE 10/2017 - Scott verbaut am neuen E-Genius Shimanos Steps-Motor mit im Unterrohr integriertem Akku. Ein Bosch-Modell wird es aber weiterhin geben, das preiswertere E-Genius 730. Ebenfalls neu am 150-mm-All-Mountain/Enduro: Alle Shimano-Modelle können wahlweise mit 29" oder 27,5" (Plus) gefahren werden - und das mit Reifenbreiten bis zu 2,6" (29") bzw. 2,8" (27,5"). Trotz der Option auf so große/breite Reifen ist der Hinterbau im Vergleich zum Vorgänger enorme 40 mm kürzer geworden. …weiterlesen