Scott E-Aspect AT (Modell 2018) im Test

(E-Bike mit Mittelmotor)
E-Aspect AT (Modell 2018) Produktbild

Ø Gut (1,6)

Test (1)

Ø Teilnote 1,6

Keine Meinungen

Produktdaten:
Typ: E-​Trek­kin­grad
Gewicht: 23,3 kg
Anzahl der Gänge: 1 x 11
Motor-Typ: Mit­tel­mo­tor
Akku-Kapazität: 500 Wh
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Scott E-Aspect AT (Modell 2018)

    • ElektroRad

    • Ausgabe: 2/2018
    • Erschienen: 04/2018
    • Produkt: Platz 6 von 14
    • Seiten: 18

    „gut“ (1,6)

    „Plus: leichtes, schnelles Allround-Rad; starker Motor, schlanker 500-Wh-Akku; universelle Reifen, prima Schaltung; gutes Licht, Steckachsen.
    Minus: Träger für Packtaschen nicht ideal.“  Mehr Details

zu Scott E-Aspect AT (Modell 2018)

  • Bergamont E-Horizon 7 Wave 400 BLUEGREY/BLACK (MATT)

    Bosch Drive Unit Active Line Plus, 250W, 36V Bosch 36 V Li Ion, 400 Wh, externe Rahmenmontage Suntour NCX - D LO, ,...

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Scott E-Aspect AT (Modell 2018)

Schaltgruppe Sram NX
Basismerkmale
Typ E-Trekkingrad
Geeignet für Herren
Gewicht 23,3 kg
Gewichtslimit 125 kg
Modelljahr 2018
Ausstattung
Extras
Fahrradständer vorhanden
Flaschenhalteraufnahme fehlt
Gefederte Sattelstütze fehlt
Gepäckträger vorhanden
Lichtanlage vorhanden
Rahmenschloss fehlt
Riemenantrieb fehlt
Schutzbleche vorhanden
Federgabel vorhanden
Schaltung
Schaltungstyp Kettenschaltung
Anzahl der Gänge 1 x 11
Bremsen
Bremsentyp Scheibenbremse
Rücktrittbremse fehlt
Motor & Stromversorgung
Motor-Typ Mittelmotor
Motorleistung 250 W
Akku-Kapazität 500 Wh
Sitz des Akkus Unterrohr
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium
Rahmenform Diamant

Weiterführende Informationen zum Thema Scott Sports E-Aspect AT (Modell 2018) können Sie direkt beim Hersteller unter scott-sports.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Mobiles Einsatzkommando

aktiv Radfahren 7-8/2011 - Fahreindruck: Satt auch die Straßenlage, mit Einsatz des Elektroantriebs eine starke Kraft und überzeugende Beschleunigung, ähnlich wie bei den schon erwähnten SUVs und das alles ohne schlechtes Gewissen. Souveränität macht sich breit. Fazit: Dank des Elektroantriebs eine neue Dimension bei Bernds Falträdern. Minus: Gewicht und exklusiver Preis. Schönheit liegt ja bekanntlich im „Auge des Betrachters“. …weiterlesen