Scott E-Aspect AT (Modell 2018) Test

(Fahrrad)
E-Aspect AT (Modell 2018) Produktbild
  • Gut (1,6)
  • 1 Test
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Trekkingrad, E-Bike
  • Gewicht: 23,3 kg
  • Rahmenmaterial: Aluminium
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Scott E-Aspect AT (Modell 2018)

  • Ausgabe: 2/2018
    Erschienen: 04/2018
    Produkt: Platz 6 von 14
    Seiten: 18

    „gut“ (1,6)

    „Plus: leichtes, schnelles Allround-Rad; starker Motor, schlanker 500-Wh-Akku; universelle Reifen, prima Schaltung; gutes Licht, Steckachsen.
    Minus: Träger für Packtaschen nicht ideal.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Scott E-Aspect AT (Modell 2018)

  • Scott Speedster Gravel 30 2019 - Gravelbike Gr?sse: L // 56 cm

    Das Scott Speedster Gravel 30 Disc ist dein Universal Bike für einsameres Gelände. Ein Shimano Antrieb, ,...

Datenblatt zu Scott E-Aspect AT (Modell 2018)

Akkuleistung 500Wh
Anzahl der Gänge 1 x 11
Ausstattung Gepäckträger, Lichtanlage, Schutzblech, Fahrradständer
Bremsentyp Scheibenbremse
Erhältliche Rahmenformen Diamant
Federung Vorne
Geeignet für Herren
Gewicht 23,3 kg
Modelljahr 2018
Motor-Typ Mittel-Motor
Motorleistung 250 W
Rahmenmaterial Aluminium
Schaltgruppe Sram NX
Schaltung Kettenschaltung
Sitz des Akkus Unterrohr
Typ E-Bike, Trekkingrad
Zulässiges Gesamtgewicht 125 kg

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Frischer Wind aktiv Radfahren 9-10/2011 - Dazu eine Sorglos-Nabenschaltung, angetrieben per Riemen. Dieses Paket erzeugt ein überaus gefälliges Fahrverhalten: Nicht nur unser Foto-Fahrer ist gleich begeistert. Jeder von uns, der das Source Eleven unter seine Füße nimmt, kommt zu der gleichen Feststellung: „auf dem Rad würde ich gerne noch länger fahren.“ Und tatsächlich, das graue Bike vermittelt „astreine Fahrfreude“, wie sich Einer ausdrückt und „liegt sehr gut in der Hand“. …weiterlesen


Kopf an: Motor aus. - Für null CO2 auf Kurzstrecken. aktiv Radfahren 5/2010 - Und ein provokanter Kinospot kolportiert: „Ein knackiger Hintern ist ein gutes Zeichen“, (dass der Kinobesucher, der sich vor Ihnen durch die Reihen quetscht, Fahrradfahrer ist). Klotzen statt kleckern Warum eine Kampagne fürs Fahrrad fahren und zu Fuß gehen? Die Autoindustrie verwendet alljährlich Millionen-, wenn nicht Milliardenbeträge, um ihren (schwindenden) Kunden das Autofahren schmackhaft zu machen. Und auch Bus & Bahn klotzen, statt nur zu kleckern. …weiterlesen


Schnell und günstig in die Saison Procycling 5/2013 - Die montieren yksion-reifen des französischen laufradherstellers vermitteln sofort ein sicheres Gefühl in der Kurve, im Wiegetritt zeigt ein leises Schnalzgeräusch die sichere Verzahnung mit dem Untergrund an. Und aus dem Sattel gehen muss der weniger gut trainierte Polygon-Pilot ab und zu mal: Mit 53/39 und 11-25 ist eine stramme rennübersetzung an Bord, die auf flottes Vorankommen ausgelegt ist. Die anbauteile, darunter lenker und Sattelstütze aus Carbon, stammen von der eigenmarke entity. …weiterlesen