• Gut 2,2
  • 0 Tests
  • 155 Meinungen
keine Tests
Testalarm
Gut (2,2)
155 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Mit­tel­mast­schirm
Spann­weite: 300 x 200 cm
UV-​Licht­schutz­fak­tor (UPF): 50+
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

Oslo

Effek­ti­ver und platz­spa­ren­der Son­nen­schutz mit klei­nen Schwä­chen

Durch die rechteckige Form bietet sich der Oslo Sonnenschirm ideal für den kleinen, schmalen Balkon an. Aber auch im Garten oder auf der heimischen Terrasse verspricht Hersteller Schneider einen tadellosen Auftritt.

Widerstandsfähige Bespannung mit UV-Schutz

Der Fokus liegt beim Oslo Schirm neben einer stabilen Bauweise des Gestells ebenso auf der Qualität des Bespannungsmaterials. Dieses wurde mit einem hohen UV-Schutz versehen und ist außerdem wasserabweisend imprägniert und somit äußerst witterungsbeständig, wodurch der Hersteller eine langlebige Qualität des Polyestermaterials verspricht. Gleiches gilt auch für die robuste Stoffstärke der Schirmbespannung, die besonders widerstandsfähig sein soll. Geöffnet und geschlossen wird der Schirm mit einem Kurbelmechanismus, was leicht von der Hand geht und somit auch bezüglich der Handhabung für Komfort sorgt.

Wackelige Konstruktion

Auch der Oslo Schirm wird, wie viele ähnliche Modelle, über ein zweiteiliges Schirmrohr zusammengesetzt. Dieses wirkt allerdings nach Ansicht einiger Käufer recht „wackelig“. In ihren Erfahrungsberichten schlägt sich dies in Form von Kritik an der Stabilität des Sonnenschirms nieder. Bei einem leichten Windstoß bläht sich der Schirm auf und droht zu kippen. Da schafft offensichtlich nicht einmal die integrierte Air-Vent Funktion Abhilfe, die laut Hersteller eigentlich genau das verhindern soll. Ärgerlich ist außerdem, dass sich der Schirm nicht in der Höhe verstellen lässt.

Durchschnittliche Alternative im höheren Preissegment

Bei dem Sonnenschirm Oslo handelt es sich um eine grundsätzlich gute Alternative für die sonnigen Tage des Jahres. Der Schirm erfüllt seinen Zweck und wartet mit einer robusten Bespannung und weiteren durchdachten Funktionen auf, mit denen die Handhabung immens vereinfacht wird. Auf Amazon ist der Schirm für knapp unter 100 EUR erhältlich. Es bleibt allerdings fraglich, ob die Qualität diesen recht hohen Kostenfaktor rechtfertigt. Kleine Makel sind schließlich vorhanden, die sich unter anderem in der verbesserungswürdigen Stabilität des Schirmrohrs wiederspiegeln.

Weitere Einschätzung
Oslo

Lässt bei der Wind­sta­bi­li­tät zu wün­schen

Ein Sonnenschirm mit geplanter Obsoleszenz, sollte es so etwas geben? Beim Schneider Oslo sind sich einige der Nutzer sicher: An einer Stelle des Mastes, nämlich im Bereich der Kurbelkassette, sei der Schirm bewusst fragil konstruiert worden. Die überwiegende Masse der Käufer hingegen zeigt sich versöhnlich. Von einem Mittelmastschirm dieses Kalibers (200 x 300 Zentimeter), für den man gerade einmal 104 Euro (Amazon) überweist, dürfe man ohnehin nichts mit Ewigkeitswert erwarten.

Lichtschutzfaktor 40+ nach australisch/neuseeländischem Standard

Bei Tageslicht betrachtet ist der Rechteckschirm sogar richtig gut. Seine Bespannung besteht aus hoch lichtechtem Polyesterstoff der Stärke 180 Gramm pro Quadratmeter, mit seinem Sonnenschutzfaktor vom UPF 40+ nach australisch/neuseeländischem Standard AS/NZ 4399:1996 verlängere er die Verweildauer in Freien um den Faktor 40 des Eigenschutzes. Sicherlich, der Aluminium-Mast sei nicht der stärkste seiner Gattung (38 Millimeter im Durchmesser) und durch seine Zweiteilung wirke er etwas wackelig, sobald eine mittlere Windböe ihn provoziere. Dennoch erhalte man einen Schirm, der für seine Größe normaler Beanspruchung gut standhalte und überdies in allen Farbvarianten überzeuge - so der Tenor in den Nutzermeinungen.

Air-Vent verhindert ein Aufblähen des Schirmdachs

Was die Windstabilität betrifft, scheint er nach Aktenlage der durchschnittlichen Konkurrenz sogar überlegen. Denn das „Air-Vent“- Prinzip verhindert, dass der Schirm sich unter einer stärkeren Windböe aufbläht und dabei aus der Verankerung in die Höhe gerissen wird. Luft, die von unten unter das Schirmdach strömt, kann durch eine Öffnung nach oben hin entweichen und so ein Kippen oder eine Beschädigung des Schirms vermieden werden. In der Praxis scheint das auch recht gut zu funktionieren. Zwar konnte bislang noch keiner der Nutzer mit Berichten über die Langzeitqualität des Oslo aufwarten, doch lassen sich offenbar selbst Freunde von Nachhaltigkeit nicht die Freude am sonst gut verarbeiteten Schirm nehmen.

Bewusst fragil konstruiert – oder nur konsequent sparsam?

Nur an einer Stelle bleiben Zweifel – der Kurbel. So löblich diese Konstruktion zum Aufspannen des Schirmdachs auch sei, weil einfach in der Bedienung und ohne Kraftaufwand zu beherrschen: Wenn in einem dünnwandigen Rohr von rund 0,5 Millimetern zwei 14 Millimeter dicke Bohrungen für die Kurbel gesetzt worden seien, deute dies auf die eingangs erwähnte Sollbruchstelle des Schirms hin, klagt ein Kunde. Andere Rezensenten bedauern die Tendenz des Schirms, sich ohne Verstärkung des Rohr-Hohlraums mit Holzstangen bei der geringsten Windböe zu neigen. An windstillen Orten wird man damit leben können, andernfalls wird man sich etwa alle zwei Jahre erneut auf die Suche nach einem solchermaßen günstigen Sonnenschirm begeben müssen.

zu Schneider Oslo

  • Schneider Sonnenschirm Oslo, natur, 300x200 cm rechteckig,
  • Schneider Rechteckschirm Oslo Blau 300 x 200 cm
  • Schneider Schirme Rechteckschirm »Oslo«, LxB: 300x200 cm, abknickbar,
  • Schneider Sonnenschirm Oslo natur, 300 x 200 cm
  • Schneider Rechteckschirm 'Oslo' 200 x 300 cm natur
  • Schneider Schirme Sonnenschirm Oslo 300x200 natur
  • Schneider Schirme Sonnenschirm „Oslo“, 300x200 cm, Terrakotta Terrakotta
  • Schneider Sonnenschirm "Oslo", natur, 200 x 300 cm
  • Schneider Schirme Rechteckschirm »Oslo«, LxB: 300x200 cm, abknickbar,
  • Schneider Sonnenschirm Oslo natur, 300 x 200 cm
  • Schneider Sonnenschirm Oslo, natur, 300x200 cm rechteckig,

Kundenmeinungen (155) zu Schneider Oslo

3,8 Sterne

155 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
76 (49%)
4 Sterne
38 (25%)
3 Sterne
19 (12%)
2 Sterne
7 (5%)
1 Stern
15 (10%)

4,0 Sterne

150 Meinungen bei Amazon.de lesen

3,6 Sterne

5 Meinungen bei billiger.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Schneider Oslo

Typ Mittelmastschirm
Form Rechteckig
Öffnungssystem Kurbelantrieb
Eigenschaften
  • UV-Schutz
  • Wasserabweisend
  • Neigungswinkel verstellbar
UV-Lichtschutzfaktor (UPF) 50+
Spannweite 300 x 200 cm
Mastdurchmesser 40 mm
Höhe 250 cm

Weiterführende Informationen zum Thema Schneider Oslo können Sie direkt beim Hersteller unter schneider-schirme.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: