• Befriedigend 2,6
  • 5 Tests
  • 0 Meinungen
Befriedigend (2,6)
5 Tests
ohne Note
Meinung verfassen

Schachner City Bike im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (7 von 12 Punkten)

    Preis/Leistung: 5 von 6 Punkten, „TIPP-Einsteiger“

    Platz 13 von 15

    „Feines E-Fahrrad mit samtweicher Motorunterstützung - ideal für Elektrorad-Neueinsteiger, die sich bestimmt über Schiebehilfe und Rücktrittbremse freuen.“

  • ohne Endnote

    7 Produkte im Test

    „Günstiges Rad. Mit Vorderradantrieb und durchschnittlichen Fahreigenschaften. Motorunterstützung ist zweistufig und am Drehgriff regulierbar. Unter Belastung lauter Motor. Lange Schaltpausen. Starkes Nachlassen der Unterstützung bei geringer Akkuladung.“

  • „durchschnittlich“ (52%)

    Platz 8 von 8

    „Rad mit durchschnittlichen Fahreigenschaften und filigraner, nicht ausreichend fixierbarer Sattelstütze. Schiebehilfe mit leichtem Antrieb des Vorderrades. Reichweite 36 bis 52 km. Motorunterstützung zweistufig plus regulierbarer Drehgriff. Beim Umschalten des Ganges vergehen rund 2 Sekunden. ...“

  • „gut“ (2,0)

    Platz 6 von 10

    „Solide Zugmaschine. Relativ schweres Rad mit stabilem Rahmen, das sich deshalb auch gut zum Ziehen von Anhängern eignet. Harmonischer Einsatz des Antriebs, große Reichweite. Auch ohne E-Hilfe fährt das Rad leicht. Leider sehr einfache Lichtanlage mit Rad-Dynamo. Keine Diebstahlsicherung.“

  • „gut“ (2,0)

    Platz 6 von 10

    „einfaches, solides und komfortables, aber relativ schweres City- bzw. Komfortrad mit angemessener Ausstattung und Verarbeitung, mit Anfahrhilfe und Rücktrittbremse. Ausreichend kräftige Unterstützung. Etwas ungeschickte Bedienung der Antriebssteuerung, Betätigung der Bremshebel schaltet Antrieb nicht ab.“

Datenblatt zu Schachner City Bike

Federung Hardtail
Basismerkmale
Geeignet für Unisex
Ausstattung
Schaltung
Schaltungstyp Nabenschaltung
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium
Erhältliche Rahmengrößen 46 / 48 cm

Weiterführende Informationen zum Thema Schachner City Bike können Sie direkt beim Hersteller unter elektrofahrzeugeschachner.at finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Anschubhilfe

Stiftung Warentest 7/2010 - Getestet mit einem Herrenrahmen. Das Oberrohr des Rahmens ist leicht abgesenkt. Der Akkupack befindet sich im Rahmendreieck. Einziges Elektrofahrrad im Test mit ungefederter Gabel. Gepida. Bauart wie Cityrad. Getestet wurde ein Rad mit einem Herrenrahmen. Der Halogenscheinwerfer hat keine Standlichtfunktion. Schachner. Getestet wurde ein Cityrad mit Damenrahmen mit tiefem Durchstieg. Einziges Rad im Test mit einem Seitenläuferdynamo. Halogenscheinwerfer ohne Standlichtfunktion. Zweibeinständer. …weiterlesen