Saysky Runstar Test

(Sportbrille)
  • ohne Endnote
  • 2 Tests
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Gestell-Typ: Vollrandbrille
  • Eigenschaften: UV-Schutz, Polarisierende Gläser
  • Typ: Laufbrille, Fahrradbrille
  • Geeignet für: Herren, Damen
Mehr Daten zum Produkt

Tests (2) zu Saysky Runstar

    • triathlon

    • Ausgabe: Nr. 152 (August 2017)
    • Erschienen: 07/2017
    • 9 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Diese Brille ist extrem flexibel und sie wirkt beinahe unkaputtbar. Der Preis ist relativ fair, und die Brille sieht auch im alltäglichen Gebrauch gut aus. Beim Radfahren ist sie nur bedingt einsetzbar.“

    • triathlon

    • Ausgabe: Nr. 142 (August 2016)
    • Erschienen: 07/2016
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Plus: extrem biegsam; polarisierende Gläser; fairer Preis.
    Minus: Nur für das Laufen gedacht.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Datenblatt zu Saysky Runstar

Eigenschaften Polarisierende Gläser, UV-Schutz
Geeignet für Damen, Herren
Gestell-Typ Vollrandbrille
Typ Fahrradbrille, Laufbrille

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Beste Aussicht aktiv Radfahren 7-8/2008 - Und trotzdem kann diese Brille einiges. Sie ist sehr leicht und sitzt ganz angenehm am Kopf. Ein paar Einschränkungen gibt es aber. Die Nasenpads sind soft, aber nicht verstellbar und machen die Brille am besten für schmale Nasen geeignet. Am meisten können aber die verspiegelten Gläser irritieren. Sie sind nicht gleichmäßig beschichtet, was man beim Blick durch die Brille wahrnimmt. Insgesamt kein Top-Produkt, aber für gelegentlichen Gebrauch absolut in Ordnung. …weiterlesen


Messe-Nachlese - 2.Teil aktiv Radfahren 1-2/2008 - +++Vollfederung par excellence bietet Fusion bei seinem Mile Speedbike. Das bewähr te Float-Link-Design verspricht Antriebsneutralität und beste Federfunktion. Das Rad ist bis zu 150 Kilogramm zugelassen und kostet in der preisaggressiven Promo-Line zirka 1 700 Euro. +++Helmhersteller Giro bringt nach zweijähriger Entwicklungszeit zur Saison 2008 eine Brillenkollektion. Features wie Super-FitTM-Technologie oder die einzigar tige True-SightTM-Technik gewähren stabilen Sitz und bestes Sehen. …weiterlesen


Biegsamer Begleiter triathlon Nr. 142 (August 2016) - Im Einzeltest befand sich eine Sportbrille. Eine Endnote wurde nicht vergeben. …weiterlesen