Sapphire Pulse Radeon RX 5500 XT 8G 5 Tests

Ausreichend (4,4)
5 Tests
Gut (1,8)
44 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Gra­fik­spei­cher 8 GB
  • Spei­cher­typ GDDR6
  • Boost-​Takt 1845 MHz
  • Max. Strom­ver­brauch / TDP 135 W
  • Bau­form 2 Slots
  • Küh­lung Aktiv
  • Mehr Daten zum Produkt

Sapphire Pulse Radeon RX 5500 XT 8G im Test der Fachmagazine

  • „ausreichend“ (4,30)

    Platz 5 von 5

    Stärken: kompakte Abmessungen; verbraucht wenig Strom.
    Schwächen: für 4K und WQHD zu langsam; ohne Raytracing. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • ohne Endnote

    6 Produkte im Test

    „Pro: leise mit Silent-BIOS.
    Contra: stromdurstig mit Standard-BIOS; teuer.“

    • Erschienen: Oktober 2020
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Empfehlung“

    Pro: solide FHD-Performance; insgesamt geringe Temperatur- und Geräuschentwicklung; PCIe-4.0-Unterstützung.
    Contra: leichtes Spulenfiepen bei hoher fps-Auslastung. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Januar 2020
    • Details zum Test

    „ausreichend“ (4,4)

    Stärken: im Betrieb kaum hörbar; drei DisplayPort-Schnittstellen; guter Energieverbrauch.
    Schwächen: 60 Frames sind mit vollen Details nicht zu schaffen; für 4K zu schwach. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Dezember 2019
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Approved Hardware“

    Pro: solide Performance; moderater Stromverbrauch; bleibt recht kühl und leise im Betrieb.
    Contra: beschnittene, achtfache PCIe-Anbindung wenig zukunftstauglich. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Mehr Tests anzeigen

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Sapphire Pulse Radeon RX 5500 XT 8G

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Sapphire Radeon RX 6600 Pulse (8 GB), Grafikkarte

Kundenmeinungen (44) zu Sapphire Pulse Radeon RX 5500 XT 8G

4,2 Sterne

44 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
27 (61%)
4 Sterne
8 (18%)
3 Sterne
4 (9%)
2 Sterne
1 (2%)
1 Stern
4 (9%)

4,2 Sterne

44 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Kann auch bei aktu­el­len Spie­len mit­hal­ten

Stärken
  1. hohe Speicherkapazität
  2. gute Leistung bei Full-HD
  3. drei DisplayPort-Anschlüsse
  4. leise Lüfter
Schwächen
  1. Preis etwas hoch

Gerade bei komplexen grafischen Darstellungen, die in neueren Spielen natürlich immer häufiger werden, zeigt die große Speicherkapazität von 8 Gigabyte ihre Stärken. Da lohnt sich die Mehrinvestition von knapp 40 Euro gegen über dem kleinen Schwestermodell mit 4 Gigabyte. Auch sonst lässt sie sich vor allem bei Full-HD und mit Abstrichen auch höherer Auflösung sehr gut verwenden. Für große Arbeitsplätze sind zudem die drei DisplayPort-Anschlüsse ideal, um möglichst viele gleich Bildschirme miteinander zu kombinieren. Viel Speicher reicht aber leider noch nicht, um die Lücke zur Nvidia GeForce GTX 1660 zu schließen. Die aktuelle und leicht optimierte Version von Gainward mit minimal kleinerem Speicher ist nur ein paar Euro teurer, aber spürbar schneller.

von Mario Petzold

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Grafikkarten

Datenblatt zu Sapphire Pulse Radeon RX 5500 XT 8G

DirectX-Unterstützung 12
Klassifizierung
Serie AMD AMD RX 5500 XT
Typ PCI-Express 4.0
Leistung
Speicher
Grafikspeicher 8 GB
Speicheranbindung 128 Bit
Speichertyp GDDR6
Chipsatz
Basistakt 1737 MHz
Boost-Takt 1845 MHz
Stromverbrauch
Empfohlenes Netzteil 500 W
Max. Stromverbrauch / TDP 135 W
Stromanschluss 1x 8-Pin
Bauform & Kühlung
Schnittstellen 1x HDMI, 3x DisplayPort
Bauform 2 Slots
Kühlung Aktiv
Abmessungen / B x T x H 233 x 121.8 x 39.6 mm
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 11295-01-20G

Weiterführende Informationen zum Thema Sapphire PULSE RX 5500 XT 8G GDDR6 können Sie direkt beim Hersteller unter sapphiretech.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Der neueste Test erschien am .

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf