• Sehr gut

    1,0

  • 2 Tests

8 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Objek­tiv­typ: Tele­ob­jek­tiv
Bau­art: Fest­brenn­weite
Brenn­weite: 85mm
Bild­sta­bi­li­sa­tor: Nein
Auto­fo­kus: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von MF 85mm f/1.4 MK2

  • MF 85mm f/1.4 MK2 (für Canon EF) MF 85mm f/1.4 MK2 (für Canon EF)
  • MF 85mm f/1.4 MK2 (für Sony E) MF 85mm f/1.4 MK2 (für Sony E)
  • MF 85mm f/1.4 MK2 (für Nikon F) MF 85mm f/1.4 MK2 (für Nikon F)
  • MF 85mm f/1.4 MK2 (für Fuji X) MF 85mm f/1.4 MK2 (für Fuji X)
  • MF 85mm f/1.4 MK2 (für Canon M) MF 85mm f/1.4 MK2 (für Canon M)
  • Mehr...

Samyang MF 85mm f/1.4 MK2 im Test der Fachmagazine

  • Endnote ab 19.05.21 verfügbar

    13 Produkte im Test

    „... Bei Blende 1,4 bleiben Auflösung und Kontrast unter den Erwartungen. Der Randabfall – besonders des Kontrasts – ist sehr hoch. Abblenden verbessert die Messwerte in der Bildmitte deutlich. Der Kontrast ist nun sehr gut, sein Randabfall bleibt aber auch sehr hoch. Über das Bildfeld passt die Leistung erst bei Blende 5,6 – das reicht nicht aus für eine Empfehlung. 400 Euro kostet das MF-Objektiv.“

    • Erschienen: Juli 2020
    • Details zum Test

    5 von 5 Sternen

    Preis/Leistung: 5 von 5 Punkten, "Editor's Choice"

    Getestet wurde: MF 85mm f/1.4 MK2 (für Canon EF)

    Pro: Ausgezeichnete Schärfe im Zentrum und am Rand; sehr niedrige CA; sehr niedrige Vignettierungszahlen; DOF-Skala; reibungslose Kontrollen; präziser Fokuspunkt; Blendenring kann abgeklickt werden; Witterungsbeständigkeit; kein Aufflackern; geringe Verzerrung; sehr glattes Bokeh; ausgezeichneter Preis.
    Contra: Einige kommen vielleicht nicht mit MF zurecht; kein elektrischer Kontakt. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu Samyang MF 85mm f/1.4 MK2

  • Samyang MF 85mm F1,4 MK2 Canon EF– Porträt Objektiv manueller Fokus für
  • Samyang MF 85mm F1,4 MK2 Nikon F AE
  • Samyang MF 85mm F1,4 II Canon EF
  • Samyang MF 85mm F1,4 MK2 Canon EF
  • Samyang »MF 85mm F1,4 MK2 Canon EF« Objektiv
  • SAMYANG MF 85MM F1.4 MK2 OBJEKTIV FÜR CANON EF MOUNT LENS ROKINON
  • SAMYANG MF 85mm F1,4 MK2 Fuji X
  • Samyang MF 85mm F1,4 MK2 Canon EF
  • SAMYANG 85mm 1:1.4 MF MK2 Nikon (Manual Focus)
  • Samyang MF 1,4/85 MK2 Canon EF
  • Samyang MF 85mm F1,4 MK2 Canon EF– Porträt Objektiv manueller Fokus für

Kundenmeinungen (8) zu Samyang MF 85mm f/1.4 MK2

3,9 Sterne

8 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
4 (50%)
4 Sterne
2 (25%)
3 Sterne
1 (12%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
1 (12%)

3,9 Sterne

8 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

MF 85mm f/1.4 MK2

Licht­starke Fest­brenn­weite für Fort­ge­schrit­tene

Stärken
  1. hochwertig
  2. hohe Bildschärfe
  3. stufenlose Blendeneinstellung
Schwächen
  1. kein Autofokus
  2. keine Automatik

Das MF 85mm f/1.4 MK2 von Samyang eignet sich für Fotografen, die sowohl die Blendenwahl, als auch das Fokussieren nicht der Kamera überlassen möchten. Automatische Einstellungen sieht die Festbrennweite nicht vor, die mit einer Brennweite von 85 Millimetern unter anderem für die Porträtfotografie genutzt werden kann. Die Lichtstärke ist bei größter Blendenöffnung mit f/1.4 sehr hoch. Dadurch sind klare Aufnahmen auch bei geringem Licht noch ohne die Zuschaltung eines Blitzes möglich. Tester äußern sich begeistert über die Verarbeitungsqualität und das widerstandsfähige Gehäuse. Auch die Bildqualität und die durchgängige Bildschärfe werden gelobt. Praktisch: Die Blendeneinstellung kann beispielsweise für Videoaufnahmen stufenlos erfolgen. Das Objektiv ist mit verschiedenen Bajonettanschlüssen im Handel erhältlich, beispielsweise für Canon EF, Sony E und Nikon F AE.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Objektive

Datenblatt zu Samyang MF 85mm f/1.4 MK2

Stammdaten
Objektivtyp Teleobjektiv
Bauart Festbrennweite
Verfügbar für
  • Canon EF
  • Nikon F
  • Sony E
  • Olympus (MFT)
  • Panasonic (MFT)
  • Fuji X
  • Canon M
Max. Sensorformat Vollformat
Optik
Brennweite 85mm
Maximale Blende f/1,4
Minimale Blende f/22
Naheinstellgrenze 110 cm
Maximaler Abbildungsmaßstab 1:11.11
Ausstattung
Bildstabilisator fehlt
Autofokus fehlt
Spritzwasser-/Staubschutz vorhanden
Erhältliche Farben Schwarz
Abmessungen & Gewicht
Länge 74,7 mm
Durchmesser 78 mm
Gewicht 547 g
Filtergröße 72 mm
Weitere Produktinformationen: Je nach Bajonett, können Länge und Gewicht abweichen.

Weitere Tests und Produktwissen

Klassiker-Konkurrent

FOTOobjektiv - Obgleich das Objektiv nicht als wetterfest deklariert wird, hat es doch eine Gummidichtung am Bajonett. Die gigantische Frontlinse sorgt für ein Filtergewinde mit 86 mm Durchmesser. Dem Handling des Objektivdeckels tut es gut, Schraubfilter sind dafür teurer. Da das Sigma 85mm f/1.4 ART aufgrund der hohen Lichtstärke auf einen Bildstabilisator verzichtet, ist nur ein Schalter am Objektiv vorhanden: Hier kann man zwischen manueller und automatischer Fokussierung wählen. …weiterlesen

Ein Muss für Portrait-Fotografen

FOTOobjektiv - Bei Sony steht das Kürzel STF für SoftTransFokus und das heißt wiederum nichts anderes, als das ein Apodisationselement im Spiel ist. Die verringerte Lichtmenge ist auch der einzige Punkt, bei dem man Abstriche einkalkulieren muss. Davon abgesehen spielt das Objektiv alle Stückel. Eine hochwertige Verarbeitung, ein Direct-Drive-Ultaschallmotor für den Autofokus, nanobeschichtete Linsen und ein optischer Bildstabilisator sind so ziemlich alles, was ein zeitgemäßes Objektiv derzeit bieten kann. …weiterlesen

Objektiv betrachtet

Pictures Magazin - Das elegant geformte, gegen Spritzwasser und Staub geschützte Gehäuse besteht aus Metall, der Fokusring ist gummiert und läuft mit definiertem Widerstand endlos ohne Anschläge. Eine Batis-typische Besonderheit ist das kleine OLED-Display, das, sobald die Kamera auf MF (manueller Fokus) geschaltet ist, die Entfernung und den Tiefenschärfebereich anzeigt. Bei starkem Sonnenlicht ist die Anzeige aber schlecht ablesbar und außerdem funktioniert sie im DMF-Modus nicht. …weiterlesen

Hingabe an das Bild

FOTOHITS - Die Zeit könnte für das Otus 1.4/85 nicht besser sein. Bereits seit der Nikon D800 stieg der Bedarf an Objektiven, die einem 36-Megapixel-Sensor im Voll format gerecht wurden. Bis dahin lieferten nur wenige Optiken so viele Details, wie der Sensor erfassen konnte. Inzwischen zogen Sony und Canon mit ebenfalls ex trem hochauflösenden Sensoreinheiten nach und steigerten damit den Bedarf an entsprechenden Optiken weiter. Die Otus-Serie von Zeiss soll die se Lücke weiter schlie ßen. …weiterlesen

Zeiss APO Sonnar T* 2/135 mm ZF.2

FOTOTEST - Ja, weil es Platz 1 der Bestenliste einnimmt! Die Ganzmetallfassung ist vom Feinsten und die Gängigkeit des Fokussierrings einwandfrei. Das Drehmoment ist mit 268° großzügig bemessen und erlaubt eine sehr präzise Fokussierung. Die Nahgrenze von 80 Zentimeter ermöglicht einen Abbildungsmaßstab von 1:4, Floating-Elements erhalten die Abbildungsleistung im Nahbereich. Das Objektiv ist perfekt zentriert, was die hohe Fertigungsqualität unterstreicht. …weiterlesen

Die neue Foto-Generation

MAC LIFE - In welchem Preissegment Erzrivale Canon seine EOS 6D platzieren wird, blieb dagegen noch ein Geheimnis. Bisher gab das Unternehmen nur Ausstattungs-Eckpunkte wie 20,2 Megapixel Auflösung, WLAN- und GPS-Modul bekannt. Ein Paukenschlag verspricht Sonys neues Flaggschiff zu werden. Neben einem erstklassigen 24,3-Megapixel-Exmor-Sensor glänzt die SLT-A99 mit ihrem 121-Punkt-Autofokus. Sony verspricht eine nie da gewesene Präzision. …weiterlesen

Der richtige Durchblick

DigitalPHOTO - Minolta AF Zoom 28-70 f1:2,8 G Mit dem 28-70 Millimeter Objektiv der G-Serie konnten wir einen weiteren echten Profi ins Labor holen, den Minolta noch für seine analogen Kameras konstruiert hat. Bei unseren Tests nutzten wir es in Verbindung mit der digitalen Dynax 5D. Die hochwertige Optik mit asphärisch geschliffenen Linsen überzeugt auch an einer digitalen SLR durch gute bis sehr gute Abbildungsleistungen. Bei der Verarbeitung setzt Minolta mit ihren Profioptiken Massstäbe. …weiterlesen

Das große fotoMagazin-Objektiv-Lexikon

fotoMAGAZIN - Entfernungsskala Die Entfernungsskala gibt die Entfernung zwischen Kamerasensor und dem scharf abgebildeten Objekt in Metern an. Diese Angaben sind auf dem Fokusring des Objektivs vermerkt und helfen bei manuellem Fokussieren. EX Sigma-Bezeichnung für eine besonders hochwertige Objektivserie, die kompromissloses Design, perfekte Handhabung und lange Haltbarkeit vereinen soll. Extender Canons Bezeichnung für einen Telekonverter. Farblängsfehler siehe Chromati- sche Aberration. …weiterlesen

Objektive Samsung

Das große Systemkamera Handbuch - Sieben Blendenlamellen sorgen für eine kreisrunde Blendenöffnung. Das 89 Gramm schwere und 24,5 Millimeter lange Objektiv ist aus sechs Linsenelementen in vier Gruppen aufgebaut, wobei eine asphärische Linse eingesetzt wird. Über die Integration in die i-Function vieler Samsung-Kameras können direkt am Objektiv Verschlusszeit, Blendenwert und weitere Parameter manuell eingestellt werden, ohne dass das Motiv aus dem Blick gelassen werden muss. …weiterlesen

Tipps & Tricks

PC-WELT - Aufgrund der daraus entstehenden kurzen Belichtungszeiten eignen sie sich daher optimal für Tier- und Sportfotografie, aber auch für Makro-Aufnahmen und Porträts. Fotografie Gute Videos mit der Digicam Di e V i D e o f u n k t io n gehört bei Kompaktkameras schon länger zur Standardausstattung. 2008 hat Nikon mit der D90 die erste Spiegelreflexkamera (DSLR) vorgestellt, die Videos aufzeichnen konnte. …weiterlesen

3 Jahre Garantie auf Objektive von Zeiss

Die Firma Zeiss bietet Ihren Kunden eine besonders lange Garantie als Service zu Weihnachten an: Wer Produkte von Zeiss bei einem deutschen Händler gekauft hat oder kaufen wird, kann jetzt eine Garantie, die bis zu drei Jahre währt, erhalten.