• Sehr gut 1,5
  • 2 Tests
0 Meinungen Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Objektivtyp: Tele­ob­jek­tiv
Bauart: Fest­brenn­weite
Brennweite: 85mm
Bildstabilisator: Nein
Autofokus: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Samyang 85mm F1.8 ED UMC CS im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Oktober 2018
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Pro: Gehäuse von guter Qualität; ausgezeichnete Bildqualität in der Mitte; geringe Aberration und Verzerrung; hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis.
    Contra: deutliche Vignettierung; schwache Leistung gegen helles Licht. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: August 2018
    • Details zum Test

    4,5 von 5 Sternen

    Preis/Leistung: 5 von 5 Punkten, "Highly recommended"

    Stärken: hervorragende Schärfe; niedrige Aberration; geringe Verzerrung; toller Preis; geringe Vignettierung; keine Flares; wunderschönes Bokeh.
    Schwächen: manuelle Fokussierung nicht jedermanns Sache; keine Schärfentiefeskala; nicht wetterfest. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu Samyang 85mm F1.8 ED UMC CS

  • SAMYANG 22515 Objektive für Spiegelreflexkameras,
  • Samyang 85mm F1.8 ED UMC CS für MFT
  • SAMYANG 22515 Objektive für Spiegelreflexkameras,
  • Samyang 85mm F1.8 Fuji X (Black)
  • Samyang MF 85mm f/1.8 ED UMC CS Canon EF-M
  • Samyang MF 1,8/85 ED UMC Fuji X
  • Samyang MF 1,8/85 ED UMC Fuji X
  • Samyang 85mm F1.8 Sony E-Mount (Black)
  • Samyang MF 85mm F1.8 ED UMC CS für Fujifilm X Anschluss (SLR-Objektiv)
  • SAMYANG 85mm 1:1.8 UMC CS Sony E-Mount für APS-C (Manual Focus)

Einschätzung unserer Autoren

85mm F1.8 ED UMC CS

Manu­el­les Objek­tiv mit guter Bild­qua­li­tät für gedul­dige Foto­gra­fen

Stärken

  1. hohe Schärfe
  2. große Blende
  3. gut verarbeitet
  4. moderater Preis

Schwächen

  1. kein Autofokus

Überzeugende Bildqualität, leicht und kompakt

In Sachen Bildschärfe kann das Objektiv das 85mm F1.8 ED UMC CS von Samyang voll überzeugen. Im Test von „ePHOTOzine“ zeigt es bereits bei Offenblende eine sehr gute Leistung. Auch Bildfehler halten sich stark in Grenzen. Lediglich zu den Rändern hin sind chromatische Aberrationen, also Farbsäume an Kontrastkanten, auszumachen. Angesichts der hohen Lichtstärke von f/1,8 fällt das Objektiv mit einer Länge von 8 Zentimetern und einem Gewicht von rund 350 Gramm recht handlich aus. So lässt es sich auch noch gut mit kleineren Systemkameras, beispielsweise auch mit MFT-Sensor, nutzen.

Ohne Autofokus – nichts für Ungeduldige

Tolle Bildqualität, erschwinglicher Preis – wo ist der Haken? Das 85er kommt ohne Autofokus und das macht das Fotografieren bei dieser Brennweite zur Geduldsprobe. Gerade wenn man mit offener Blende fotografiert und nur eine kleine Schärfeebene erwünscht ist, wird es schwierig, den richtigen Schärfepunkt zu treffen. Insbesondere Porträt-Fotografen, für die sich die Linse hinsichtlich Blende und Brennweite anbieten würde, könnten damit Probleme bekommen. Fokussierhilfen wie Fokus-Peaking oder digitale Lupe, mit denen die meisten spiegellosen Systemkameras ausgestattet sind, können hier zwar helfen, dennoch ist weit mehr Geduld notwendig als bei der Arbeit mit AF-Objektiven. Diese sind in der Regel aber auch um einiges teurer als die von Samyang aufgerufenen 350 Euro.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Samyang 85mm F1.8 ED UMC CS

Stammdaten
Objektivtyp Teleobjektiv
Bauart Festbrennweite
Verfügbar für
  • Sony E
  • Olympus (MFT)
  • Panasonic (MFT)
  • Fuji X
  • Canon M
Max. Sensorformat APS-C
Optik
Brennweite 85mm
Maximale Blende f/1,8
Minimale Blende f/22
Naheinstellgrenze 65 cm
Ausstattung
Bildstabilisator fehlt
Autofokus fehlt
Spritzwasser-/Staubschutz fehlt
Erhältliche Farben Schwarz
Abmessungen & Gewicht
Länge 81 mm
Durchmesser 67,5 mm
Gewicht 362 g
Filtergröße 62 mm

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Canon EF-M 32mm f/1.4 STMSony SEL24F14GMVoigtländer Macro APO-Lanthar E 2/65 mmZeiss Batis 2/40 CFCanon RF 24-105 mm f/4L IS USMNikon AF-S Nikkor 500 mm 1:5,6E PF ED VRYongnuo 50mm f/1.8 IISigma 60-600mm F4,5-6,3 DG OS HSM SportsFujifilm Fujinon GF250mm F4 R LM OIS WRCanon RF 35mm f/1.8 IS Macro STM