• Sehr gut 1,5
  • 5 Tests
12 Meinungen
Produktdaten:
Objek­tiv­typ: Stan­dar­d­ob­jek­tiv
Bau­art: Fest­brenn­weite
Brenn­weite: 35mm
Bild­sta­bi­li­sa­tor: Nein
Auto­fo­kus: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Samyang 35mm F1,2 ED AS UMC CS im Test der Fachmagazine

  • 77 Punkte

    Platz 6 von 7

    „Für 420 Euro ist das 1,2er von Samyang auch ohne AF ein Schnäppchen. Doch die Abbildungsqualität überzeugt nicht. Der Mitte fehlt es offen an Kontrast, die Auflösung könnte höher sein. Abgeblendet ist die Bildmitte gut durchgezeichnet. Zu den Rändern bleibt der Leistungsabfall zu kräftig, was die Empfehlung kostet.“

    • Erschienen: Januar 2017
    • Details zum Test

    „gut“ (84,83%); 4 von 5 Sternen

    „Pro: Mit einer Offenblende von f/1,2 ist das Objektiv sehr lichtstark; Die Brennweite von 35mm eignet sich für eine Reihe von unterschiedlichen Motiven; Dank des günstigen Preises ist das Samyang auch für ambitionierte Einsteiger erreichbar.
    Kontra: Kein Bildstabilisator oder Autofokus: Ein Ausstattungswunder ist das Samyang nicht.“

    • Erschienen: November 2018
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Stärken: hochwertiges Gehäuse, exzellente Bildqualität in der Bildmitte, gute Bildqualität an den Rändern ab f/2,0, sehr wenige chromatische Aberration, praktisch null Verzeichnung, gute Leistung bei Gegenlichtaufnahmen, tolles Preis/Leistungsverhältnis, 5 Jahre Garantie.
    Schwächen:schwache Bildqualität an den Rändern bei Maximalblende, deutliche Abbildungsfehler, starke Vignettierung. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • 72,5 Punkte

    Platz 2 von 2

    „Lichtstark und 420 Euro günstig ist das Samyang, wenn auch ohne Autofokus. Entscheidend schlagen offen der geringe Kontrast und die niedrige Auflösung in der Bildmitte zu Buche. Abblenden verbessert beides, doch die Ränder und besonders die Ecken bleiben in der Kritik – was die Empfehlung kostet.“

    • Erschienen: Januar 2017
    • Details zum Test

    „gut“ (84,83%); 4 von 5 Sternen

    „... Abgeblendet auf f/5,6 leistete das Samyang die beste optische Qualität (1884 LP/BH). Bei Offenblende nimmt die Auflösung ab und die Vignettierung zu – üblich für Objektive dieser Klasse. Wem eine geringe Randabdunklung wichtig ist, der wird ab Blende f/2,8 zu tollen Ergebnissen gelangen. Dank eines breiten Fokusrings lässt sich die Schärfe manuell präzise einstellen. ...“

zu Samyang 35mm F1,2 ED AS UMC CS

  • Samyang 35/1,2 Objektiv APS-C Sony E manueller Fokus Fotoobjektiv,
  • Samyang 35mm /1,2 ED AS UMC CS Canon EF-M
  • Samyang 35/1,2 Objektiv APS-C Sony E manueller Fokus Fotoobjektiv,
  • Samyang 35/1,2 Objektiv APS-C Sony E manueller Fokus Fotoobjektiv,
  • SAMYANG 35mm F1.2 ED AS UMC CS Sony E-Mount 21582
  • Samyang »35mm F1.2 ED AS UMC CS Sony E-Mount« Objektiv
  • Samyang 35mm f/1,2 ED AS UMC CS Sony E-Mount
  • Samyang 35mm f/1.2 ED AS UMC CS - Sony E
  • SAMYANG 35mm F1.2 ED AS UMC CS Sony E-Mount
  • SAMYANG 35mm 1:1.2 ED AS UMC CS FUJI X

Kundenmeinungen (12) zu Samyang 35mm F1,2 ED AS UMC CS

4,6 Sterne

12 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
9 (75%)
4 Sterne
2 (17%)
3 Sterne
2 (17%)
2 Sterne
9 (75%)
1 Stern
0 (0%)

4,6 Sterne

12 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt Samyang 35mm f/1,2 ED AS UMC CS

Samyang 35 mm F1,2 ED AS UMC CS

Für wen eignet sich das Produkt?

Objektive mit einer Brennweite von 35 Millimetern geben Szenerien fast so wieder, wie sie das menschliche Auge wahrnimmt. Daher wird eine Festbrennweite, wie das Samyang 35mm F1,2 ED AS UMC CS, gern von Fotografen eingesetzt, die Wert auf eine möglichst realistische Abbildung legen. Das Objektiv ist alternativ mit Anschlüssen für Micro-Four-Thirds-Kameras, Sony E-Mount, Fuji X sowie für Wechselobjektivkameras von Canon erhältlich.

Stärken und Schwächen

Mit der Anfangsöffnung f/1,2 ist das Samyang besonders lichtstark, sodass in vielen Fällen auf den Einsatz eines Blitzes oder die Einstellung hoher ISO-Werte verzichtet werden kann. In dem Objektiv sind neun Linsen in sieben Gruppen verbaut, darunter eine ED-Linse und zwei asphärische. Selbstverständlich sind die Linsen mehrschichtvergütet, wodurch Verzeichnungen und die chromatische Abberation weitestgehend vermieden werden sollen. Bisher gibt es leider noch keine Testberichte oder Kundenrezensionen, die Auskunft über die Bildqualität geben. Die Naheinstellungsgrenze liegt bei nur 38 Zentimetern. Damit kommt man nah ans Motiv. Das Fokussieren überlässt das Objektiv allerdings dem Fotografen, denn einen Autofokus gibt es nicht.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Mit einem Tubus aus Metall sowie der guten optischen Konstruktion ist das 35mm-Objektiv von Samyang hochwertig verarbeitet. Der Betrag von rund 420 Euro bei Amazon liegt dennoch etwas niedriger als der vergleichbarer Objektive der bekannten Markenhersteller. Eine Gegenlichtblende und ein Schutzbeutel werden mitgeliefert.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Samyang 35mm F1,2 ED AS UMC CS

Stammdaten
Objektivtyp Standardobjektiv
Bauart Festbrennweite
Verfügbar für
  • Sony E
  • Olympus (MFT)
  • Panasonic (MFT)
  • Fuji X
  • Canon M
Max. Sensorformat APS-C
Optik
Brennweite 35mm
Maximale Blende f/1,2
Minimale Blende f/16
Naheinstellgrenze 38 cm
Maximaler Abbildungsmaßstab 1:8,3
Ausstattung
Bildstabilisator fehlt
Autofokus fehlt
Spritzwasser-/Staubschutz fehlt
Material Metall
Erhältliche Farben Schwarz
Abmessungen & Gewicht
Länge 74 mm
Durchmesser 68 mm
Gewicht 426 g
Filtergröße 62 mm

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Sigma 500mm F4 DG OS HSM SportsZeiss Loxia 85mm F2,4Irix 15 mm F2,4 BlackstoneTH Swiss 15 mm F2,4 FireflyPanasonic Lumix G Leica DG Vario-Elmarit 12-60mm f/2,8-4,0 ASPH Power O.I.S.Lensbaby Trio 28Sony FE 85mm F1,8Samyang 12mm F2.0 NCS CSTamron SP 70-200mm F2,8 Di VC USD G2Tamron 10-24mm F3,5-4,5 Di II VC HLD