XP941 (256 GB) Produktbild
  • Gut 2,1
  • 1 Test
  • 0 Meinungen
Gut (2,1)
1 Test
ohne Note
Meinung verfassen
Technologie: SSD
Schnittstellen: M.2
Bauform: 2,5"
Garantiezeit: 5 Jahre
Mehr Daten zum Produkt

Samsung XP941 (256 GB) im Test der Fachmagazine

    • PC Games Hardware

    • Ausgabe: 7/2014
    • Erschienen: 06/2014
    • Produkt: Platz 1 von 4
    • Seiten: 4

    Note:2,11

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Plus: Extrem gute Lese- und Schreibwerte.
    Minus: Nicht ohne Weiteres bootfähig; Hoher Preis.“  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Samsung 860 QVO Interne SSD 6.35cm (2.5 Zoll) 4TB Retail MZ-76Q4T0BW SATA III

    Hervorragendes Preis - Leistungs - Verhältnis Die Samsung SSD 860 QVO ist die erste 4 - Bit MLC (Multi - Level - ,...

  • LEXAR LNM610 Festplatte, 500 GB SSD, intern, Schwarz

    Art # 2623716

Einschätzung unserer Autoren

XP941 (256 GB)

eschwindigkeitswunder mit kleinen Mängeln

Moderne SSDs bewegen sich an den Leistungsgrenzen des SATA-Standards. Dieser bildet momentan einen Flaschenhals und schränkt die zu erreichenden Übertragungsgeschwindigkeiten stark ein. Aktuelle Mainboards, beispielsweise mit Intel Z97-Chipsatz, haben bereits den Nachfolger M.2 verbaut. Da die Anbindung über PCI-Express und nicht über SATA abgewickelt wird, lassen sich Nettodatenraten von bis zu vier Gigabyte pro Sekunde verwirklichen. Es handelt sich hierbei um PCI-Express 2.0, das pro Lane eine Bandbreite von 500 Mbyte/s bietet.

Technik

Eigentlich handelt es sich bei dem XP941 um ein Enterprise-Laufwerk für Geschäftskunden. Ausgestattet mit dem sehr guten Samsung-MDX-Controller tummeln sich auf zwei Flashbausteinen je 128 Gigabyte Speicherplatz. Das ganze steckt mit 512 Megabyte DRAM auf einer 22 Millimeter breiten und 80 Millimeter langen Platine, die Ähnlichkeiten mit einem Arbeitsspeicherriegel ausweist.

Leistung

Im Testungen erreicht das Modell ausgezeichnete Werte. Im AS-SSD Benchmark liest es mit knapp 1.050 Megabyte pro Sekunde und schreibt mir rund 800 Megabyte pro Sekunde. Einer der großen Nachteile der neuen SSD ist aber die fehlende Option-ROM. Diese ist notwendig, damit man das Laufwerk in einem Windowssystem bootfähig machen kann. Somit lässt sich die SSD zwar im System betreiben, von dieser kann aber nicht gebootet werden. Damit dürfte es für die meisten Anwender uninteressant sein.

Datenblatt zu Samsung XP941 (256 GB)

Technologie SSD
Kapazität 256 GB
Schnittstellen M.2
Bauform 2,5"
Garantiezeit 5 Jahre

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Transcend JetDrive 720 für MacBook Pro Retina Mitte 2012 bis Anfang 2013 (480 GB)Crucial MX100HGST / Hitachi Ultrastar 7K6000 (6 TB)Seagate Enterprise CapacityPlextor M6SSamsung SSD 850 ProSanDisk SSDSanDisk Extreme Pro SSDSeagate Surveillance HDDToshiba Enterprise MC04ACA500E 5TB