Festplatten im Vergleich: Thumb Drive mal anders

PC Games Hardware: Thumb Drive mal anders (Ausgabe: 7) zurück Seite 1 /von 4 weiter

Inhalt

Die ersten M.2-Mainboards sind nun flächendeckend verfügbar. Falls Sie es nicht erwarten können, SATA in Rente zu schicken, testen wir hier einige der ersten, nur daumengroßen M.2-Laufwerke.

Was wurde getestet?

Es wurden 4 M.2-Solid-State-Drives begutachtet, die Benotungen von 2,11 bis 2,92 erhielten. Bewertungskriterien waren Ausstattung, Eigenschaften und Leistung.

  • 1

    XP941 (256 GB)

    Samsung XP941 (256 GB)

    • Technologie: SSD;
    • Schnittstellen: M.2;
    • Bauform: 2,5";
    • Garantiezeit: 5 Jahre

    Note:2,11

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Plus: Extrem gute Lese- und Schreibwerte.
    Minus: Nicht ohne Weiteres bootfähig; Hoher Preis.“

  • 2

    M6e M.2 (256 GB)

    Plextor M6e M.2 (256 GB)

    • Technologie: SSD;
    • Schnittstellen: M.2;
    • Garantiezeit: 5 Jahre

    Note:2,22

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Plus: Extrem gute Lese- und Schreibwerte; Vielseitig einsetzbar durch Adapter.
    Minus: Im Vergleich zu 2,5-Zoll-SSDs teuer.“

  • 3

    M550 M.2 (512 GB)

    Crucial M550 M.2 (512 GB)

    • Technologie: SSD;
    • Schnittstellen: M.2;
    • Garantiezeit: 3 Jahre

    Note:2,49

    Preis/Leistung: „gut“

    „Plus: Hohe IOPS-Leistung; Günstiger Preis, niedriger Verbrauch.
    Minus: Nutzt nur den M.2-Formfaktor.“

  • 4

    SSD 530 M.2 (80 GB)

    Intel SSD 530 M.2 (80 GB)

    • Technologie: SSD;
    • Schnittstellen: M.2

    Note:2,92

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    „Plus: Sehr günstiger Preis.
    Minus: Sehr schlechte Schreibleistung; Niedrige Kapazität, M.2-SATA.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Festplatten