• Gut 2,5
  • 6 Tests
21 Meinungen
Produktdaten:
Typ: Kom­pakt­ka­mera
Auflösung: 14 MP
Touchscreen: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Samsung WB210 im Test der Fachmagazine

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 6/2012
    • Erschienen: 05/2012
    • Produkt: Platz 20 von 35
    • Seiten: 8

    „befriedigend“ (2,7)

    Bild (35%): „gut“;
    Video (10%): „befriedigend“;
    Blitz (10%): „gut“;
    Monitor (10%): „befriedigend“;
    Handhabung (25%): „befriedigend“;
    Vielseitigkeit (10%): „gut“.  Mehr Details

    • FOTOHITS

    • Ausgabe: 9/2011
    • Erschienen: 08/2011

    78,7 von 100 Punkten

    „Bildqualität befriedigend“

    „Die Samsung WB210 ist eine Kamera für die digitale Generation, die mit berührungsempfindlichen Monitoren völlig selbstverständlich umgeht. Sie bietet mit ihrem starken Zoom und speziell der zusätzlichen Weitwinkelfähigkeit viel Gestaltungsspielraum, wobei die Kreativeffekte zusätzlich dazu beitragen, dass man viel Spaß bei der Fotografie hat. ...“  Mehr Details

    • Stiftung Warentest Online

    • Erschienen: 07/2011
    • Seiten: 5

    „befriedigend“ (2,7)

    „Kompaktkamera für automatische Fotos. Mit Diktierfunktion.“  Mehr Details

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 2/2012
    • Erschienen: 01/2012
    • Produkt: Platz 11 von 20
    • Seiten: 9

    „befriedigend“ (2,7)

    Bild (35%): „gut“ (2,5);
    Video (10%): „befriedigend“ (3,1);
    Blitz (10%): „gut“ (2,1);
    Monitor (10%): „befriedigend“ (3,0);
    Handhabung (25%): „befriedigend“ (3,0);
    Vielseitigkeit (10%): „gut“ (2,3).  Mehr Details

    Info: Dieses Produkt wurde von Stiftung Warentest (test) in Ausgabe 6/2012 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    • PC-WELT Online

    • Erschienen: 10/2011

    „befriedigend“ (2,89)

    Preis/Leistung: „preiswert“

    „Die Samsung WB210 bietet einige technische Finessen wie das große Touchdisplay und die Weitwinkelbrennweite. Leider kann die Bildqualität damit nicht mithalten: Vor allem das starke Bildrauschen und der niedrige Dynamikumfang trüben den Fotospaß.“  Mehr Details

    • Foto Praxis

    • Ausgabe: 5/2011
    • Erschienen: 09/2011

    „gut“ (2,1)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Gute Schärfe und Farbwiedergabe, etwas träges Touchscreen. Insgesamt hat die WB210 gefallen.“  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Olympus Tough TG-6 Digitalkamera 12 Mio. Pixel Opt.

    Entdecken Sie die Welt mit der neuen Tough! Nehmen Sie die TG - 6 und starten Sie Ihr eigenes Abenteuer. ,...

Kundenmeinungen (21) zu Samsung WB210

21 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
11
4 Sterne
5
3 Sterne
3
2 Sterne
1
1 Stern
1
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

WB210

Kamera-Bedienung wie beim Smartphone

Bei der Bedienung der WB210 wird sich manch einer an ein Smartphone erinnert fühlen. Auf dem berührungsempfindlichen Bildschirm kann man kleine bunte Symbole auswählen, die sich mit Wischbewegungen weiterschieben lassen, und so die Kameraeinstellungen vornehmen.

Der Touchscreen misst 3,5 Zoll (8,7 Zentimeter) und verfügt über eine gute Auflösung von 921.600 Bildpunkten. Rezensionen lobten die gute Funktionsweise des Bildschirms, die hohe Detailgenauigkeit und den großen Bildwinkel. Diese Kamera verfügt über einen CCD-Bildsensor mit einer maximalen Auflösung von 14 Megapixeln. Die Bildqualität dieser Kamera bewerteten Tester allerdings als nur durchschnittlich mit einem schlechten Rauschverhalten ab ISO 100. Das Objektiv verfügt über einen 12-fachen optischen Zoom bei einem Brennweitenbereich von 24 bis 288 Millimetern. Der Weitwinkel soll sich sogar auf 21 Millimeter erweitern lassen, wobei ein optischer Bildstabilisator Verwacklungen verhindern soll. Der Autofokus soll gut und schnell funktionieren. Videos können allerdings nur in HD-Qualität aufgenommen werden. Diese Kamera ist vor allem für Einsteiger konzipiert, die von einem einfachen Automatikmodus profitieren wollen. Dieser soll selbstständig die jeweilige Aufnahmesituation analysieren und dazu dann die passenden Einstellungen suchen. Hier hat man die Wahl zwischen 16 unterschiedlichen Motivprogrammen von Portrait bis Gegenlicht und zahlreichen Effekten wie Fischaugeneffekt oder Retro-Stil. Daneben verfügt diese Kamera über eine Gesichts-, Lächel- und Blinzelerkennung und ein Nachbearbeitungsprogramm für Porträts.

Für 193 Euro ist die Samsung WB210 bei Amazon zu bestellen und ist in den Farben Schwarz und Silber erhältlich. Wer sich für diese Kamera entscheidet sollte sich mit der ausschließlichen Steuerung über den Touchscreen und mit der Smartphone-ähnlichen Optik anfreunden können.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Samsung WB210

Typ Kompaktkamera
Art des Objektives Weitwinkel-Zoom-Objektiv
Bildsensor CCD
Blitztyp Eingebaut / Integriert
Features Bildbearbeitungsfunktion
Interner Speicher 10 MB
Sensor
Auflösung 14 MP
Sensorformat 1/2,3"
ISO-Empfindlichkeit Auto,80,100,200,400,800,1600,3200
Objektiv
Brennweite (KB-Äquivalent) 21mm-288mm
Optischer Zoom 13,7x
Digitaler Zoom 5x
Ausstattung
Autofokus vorhanden
Gesichtserkennung vorhanden
Blitz
Integrierter Blitz vorhanden
Blitzmodi
  • Vorblitz zur Vermeidung roter Augen
  • Rote-Augen-Reduzierung
Display & Sucher
Displaygröße 3,5"
Touchscreen vorhanden
Sucher-Typ Ohne
Filter & Modi
Beauty-Modus vorhanden
Panorama-Modus vorhanden
Effektfilter vorhanden
Video
Videoauflösung (Max.) HD
Speicherung
Unterstützte Speicherkarten
  • MicroSD
  • MicroSDHC
Bildformate
  • JPEG
  • DPOF
  • DCF
Gehäuse
Größe & Gewicht
Gewicht 214 g
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: EC-WB210ZBPBGB

Weiterführende Informationen zum Thema Samsung WB210 können Sie direkt beim Hersteller unter samsung.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Viele kleine Tausendsassas

Stiftung Warentest (test) 2/2012 - Das Tele holt selbst weit entfernte Motive ins Bild. Tipp: Mithilfe der normierten Brennweite können Sie die Kameras in den Tabellen vergleichen. Je kleiner die erste Zahl, desto stärker das Weitwinkel, je größer die zweite Zahl, desto stärker das Tele. Der Zoomfaktor wiederum zeigt das Verhältnis zwischen der längsten und der kürzesten Brennweite. Für den Testsieger Nikon Coolpix L120 gilt: Tele 9,4 geteilt durch Weitwinkel 0,58 ergibt den Zoomfaktor 16,2. …weiterlesen

Samsung WB210

Stiftung Warentest Online 7/2011 - Die Samsung WB210 ist eine Kompaktkamera für automatische Fotos. Macht gute Bilder, auch bei wenig Licht. Gute Farbwiedergabe. Wenig wirksamer Verwacklungsschutz. Großer Zoomfaktor: für viele Aufnahmesituationen geeignet. Starkes Weitwinkel. Die Kamera funktioniert nur automatisch. Keine Zeitvorwahl, keine Blendenvorwahl. Scharfstellen nur automatisch. Weißabgleich auch von Hand. 16 Belichtungsprogramme. Belichtung über eine Sekunde nur im Spezialprogramm. Kein Sucher. …weiterlesen

Zum Anfassen

Foto Praxis 5/2011 - Mit der WB210 stellt Samsung eine ‚typische‘ Kompaktkamera vor, die sich jedoch mit feinen Details von Mitbewerbern unterscheidet. Überdurchschnittlich gutes Glas und ein Touchscreen als Bedienelement machen die Kamera interessant. Wir zeigen, was sie kann. …weiterlesen

Endlose Weiten im Foto: Samsung WB210

FOTOHITS 9/2011 - Die Samsung zeigt ungewöhnliche Detaillösungen: Vom leichten Knick im Gehäuse bis hin zum umschaltbaren Weitwinkelobjektiv. …weiterlesen