• Gut 1,8
  • 3 Tests
221 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Bild­schirm­größe: 48"
Auf­lö­sung: Full HD
Twin-​Tuner: Ja
Smart-​TV: Ja
Anzahl HDMI: 4
TV-​Auf­nahme: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Samsung UE48H6600 im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (2,19)

    Platz 2 von 11

    „Wie beim Panasonic ... gibt's doppelte Empfänger – mit gleichen Funktionen und der üblichen Einschränkung, dass sich verschlüsselte Programme nicht aufnehmen oder streamen lassen. Ansonsten hat der Samsung die typischen Qualitäten der 6er-Serie: knackiges Bild und eine umfangreiche Ausstattung mit toller App-Auswahl.“

  • „gut“ (1,5)

    „Testsieger“

    Platz 1 von 4

    „Plus: Reichhaltige Ausstattung; Übersichtliche Menüführung mit einfacher Sendersortierung; Fantastische Bildqualität bei Blu-rays.
    Minus: Sound recht dünn und mit wenig klanglichem Tiefgang.“

  • „gut“ (2,19)

    „Test-Sieger“

    Platz 1 von 4

    „... im direkten Vergleich konnte der H6600 mit etwas knackigeren Farben punkten. ... Eine Sendung aufnehmen und gleichzeitig eine andere ansehen? Ein Programm anschauen und ein anderes per WLAN auf ein Smartphone funken? Oder ins laufende Programm ein Fensterchen mit einem anderen einblenden? Das alles klappt dank doppelt eingebauter TV-Empfänger. ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von Audio Video Foto Bild in Ausgabe 12/2014 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Samsung GQ75Q67TGUXZG Fernseher QLED 75 Zoll 189 cm 4K UHD Smart TV HDR EEK: A+

Kundenmeinungen (221) zu Samsung UE48H6600

4,3 Sterne

221 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
157 (71%)
4 Sterne
18 (8%)
3 Sterne
27 (12%)
2 Sterne
7 (3%)
1 Stern
13 (6%)

4,3 Sterne

221 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Samsung UE 48 H6600

Dop­pel­ter Tri­ple-​Tuner

Beim UE48H6600, der auch als UE48H6590 gehandelt wird, hat Samsung einen Triple-Tuner für Antenne, Kabel und Satellit verbaut. Und zwar in doppelter Ausführung, damit man ein Programm anschauen und gleichzeitig ein anderes aufnehmen kann.

Heimnetz und Internet

Die Aufnahmen landen auf einem Speicherstick oder einer externen Festplatte. Weil ein Twin-Tuner an Bord ist, stehen gleich zwei CI-Plus-Slots für verschlüsselte Sender bereit. Das zeitversetzte Fernsehen, besser bekannt als Timeshift, wird ebenfalls unterstützt. Lohnend ist der Griff zum Speicherstick auch aus anderen Gründen, denn per USB lassen sich diverse Multimedia-Dateien abspielen, darunter AVI-, MKV-, VOB-, PS- und TS-Videos, JPEG-Fotos sowie Musik im MP3-, AAC-, HE-AAC- und OGG-Format. Alternativ werden die kompatiblen Dateien per LAN oder WLAN von einem Server im lokalen Netzwerk gestreamt, also von einem NAS-System, einem Computer, einem Tablet oder einem Smartphone mit DLNA-Zertifizierung. Mit einem Smartphone lässt sich der Fernseher außerdem steuern – was natürlich auch mit der Systemfernbedienung beziehungsweise mit der ebenfalls im Lieferumfang befindlichen Smart-Touch-Steuerung funktioniert, die ein Touchpad, einen Pointer und ein Mikrofon für Sprachbefehle vorweisen kann. Gibt es einen Breitbandanschluss, können Online-Dienste und die HbbTV-Angebote der TV-Sender genutzt werden. Wer lieber frei im Netz surft, darf sich auf einen Webbrowser freuen.

Schnittstellen, Lautsprecher und Display

Per USB – das Gerät bietet drei USB-Ports – kann eine Webcam für Videochats via Skype angeschlossen werden. Zu den USB-Buchsen gesellen sich vier HDMI-Eingänge, mindestens einem dieser Eingänge hat Samsung einen Audio-Rückkanal (ARC) verpasst. Praktisch ist der Rückkanal, wenn man das Tonsignal des Fernsehers ohne separates Kabel, in diesem Fall ein optisches Digitalkabel oder eine analoge Strippe, zum ARC-fähigen AV-Receiver / Heimkinosystem schicken will. Soll im Wohnzimmer kein Heimkinosystem stehen, nutzt man die eingebauten Lautsprecher, die laut Datenblatt mit einer RMS-Ausgangsleistung von 2 x 10 Watt befeuert werden. Darüber hinaus ist das Anschlussfeld mit einem Komponenteneingang, einem Composite-Video-Eingang und einer Scart-Buchse besetzt. Dem LC-Display, das es auf eine sichtbare Diagonale von 121,1 Zentimetern bringt und mit LEDs hinterleuchtet wird, bescheinigt Samsung eine Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln und eine CMR-Bildwiederholrate von 400 Hertz. In Sachen Raumbild setzen die Koreaner auf das aktive 3D-Verfahren, zudem gibt es einen 3D-Konverter. Zwei Shutterbrillen vom Typ SSG-5100GB gehören zum Lieferumfang des 48-Zöllers.

Einen doppelten Triple-Tuner findet man relativ selten. Auf der Haben-Seite stehen außerdem Smart-TV-Funktionen und die Fähigkeit zur 3D-Wiedergabe, wobei ein Quad Core Prozessor dafür sorgen soll, dass die Anwendungen flüssig laufen. Getestet wurde der UE48H6600 bislang nicht.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten: Fernseher

Datenblatt zu Samsung UE48H6600

Bildformat 16:9
DVB-T vorhanden
Features
  • 1080p/24
  • 3D-Konvertierung
LCD vorhanden
Pixeldichte 46 ppi
Pay-TV vorhanden
Schnittstellen
  • USB
  • HDMI
Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 48"
Auflösung Full HD
3D vorhanden
Bildfrequenz 400 Hz
Ton
Ausgangsleistung 20 W
Subwoofer fehlt
Empfang
DVB-T2-HD fehlt
DVB-S2 vorhanden
DVB-C vorhanden
Twin-Tuner vorhanden
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV vorhanden
Prozessor Quad-Core
WLAN vorhanden
HbbTV vorhanden
Internetbrowser vorhanden
Media-Streaming vorhanden
Wi-Fi Direct vorhanden
Smartphonesteuerung vorhanden
Gestensteuerung vorhanden
Sprachsteuerung vorhanden
Anschlüsse
Anzahl HDMI 4
Anzahl USB 3
Audiorückkanal (ARC) vorhanden
USB 3.0 fehlt
Ethernet (LAN) vorhanden
CI+ vorhanden
Extras
TV-Aufnahme vorhanden
Media-Player vorhanden
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A+
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: UE48H6600SVXZG

Weiterführende Informationen zum Thema Samsung UE48H6590 können Sie direkt beim Hersteller unter samsung.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Großes Bild für kleines Geld

SFT-Magazin - Dank des Empfangsgeräts in doppelter Ausführung können Sie so ein Programm anschauen, während ein weiteres aufgenommen oder gestreamt wird. Mit ins Paket legt Samsung die neue Zeigerfernbedienung, mit der man sehr komfortabel durch die Einstellungs- und Smart-TV-Menüs steuert. Generell gibt es in Sachen Bedienung nichts auszusetzen: Das 3D-fähige Full-HD-Gerät setzt Eingaben ohne Verzögerung um, zudem ist der Menüaufbau durchweg logisch. …weiterlesen

Samsungs Siegertypen

Audio Video Foto Bild - Seit Jahren ist Samsung der Platzhirsch auf dem Fernseher-Markt, und dafür gibt es gute Gründe (siehe linke Seite). Die 6er-Reihe ist die beliebteste Geräteserie von Samsung - und damit die meistverkaufte überhaupt. In vielen Tests holten die 6er den Sieg, ihr Design traf den Geschmack der Käufer ebenso wie die üppige Ausstattung. Jetzt kommt eine neue 6er-Reihe auf den Markt. Und Samsung macht die Wahl so schwer wie nie zuvor: Soll's ein H6270 sein, ein H6410 oder ein H6470? …weiterlesen