• Befriedigend 2,6
  • 2 Tests
247 Meinungen
Produktdaten:
Bildschirmgröße: 40"
Auflösung: Full HD
Smart-TV: Ja
Anzahl HDMI: 4
Audio-System: Dolby Digi­tal Plus / Dolby Pulse
Bildformat: 16:9
Mehr Daten zum Produkt

Samsung UE40D5700 im Test der Fachmagazine

    • Computer Bild

    • Ausgabe: 7/2012
    • Erschienen: 03/2012
    • Produkt: Platz 5 von 7
    • Seiten: 7

    „befriedigend“ (2,59)

    Preis/Leistung: „günstig“

    Bildqualität (58%): „befriedigend“ (2,67);
    Tonqualität (9%): „befriedigend“ (3,31);
    Anschlüsse: (4%): „befriedigend“ (2,51);
    Internet-, USB- und Netzwerkfunktionen (7%): „gut“ (2,02);
    Bedienung und Ausstattung (14%): „befriedigend“ (2,57);
    Umwelt und Gesundheit (3%): „sehr gut“ (1,45);
    Service (5%): „gut“ (2,00).  Mehr Details

    • Audio Video Foto Bild

    • Ausgabe: 2/2012
    • Erschienen: 01/2012
    • Produkt: Platz 5 von 7
    • Seiten: 9

    „befriedigend“ (2,59)

    Preis/Leistung: „günstig“

    „PLUS: viele Internetfunktionen; nur 35 Millimeter tief.
    MINUS: spiegelnder Bildschirm; leicht ruckelige Bewegungen.“  Mehr Details

Kundenmeinungen (247) zu Samsung UE40D5700

247 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
161
4 Sterne
52
3 Sterne
15
2 Sterne
7
1 Stern
12
  • Ein sehr toller Fernseher

    von laha
    (Sehr gut)
    • Vorteile: attraktives Design, gute Auflösung, einfache Installation, einfache Bedienung, guter Blickwinkel, gute Software
    • Geeignet für: Heimkino, Großer Raum, Das Wohnzimmer
    • Ich bin: normaler Nutzer

    Mit den Samsung d5700 smsrt tv Bund sehr zu Frieden man braucht kein reciver mehr und empfängt sogar hd Sender. Macht das Wohnzimmer schöner sieht super aus wegen sein Design einfach Top

    Antworten

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

UE40D5700

Zugriff auf Heimnetz & Internet

Wer einen Fernseher sucht, der auf Heimnetz und Internet zugreift, hat ihn im Samsung UE40D5700 gefunden. So kann man per LAN oder WLAN die gängigsten Formate aus dem lokalen Netz und mit einem aktiven Breitbandanschluss zahlreiche Online-Dienste abrufen.

Um das Gerät drahtlos ins Netz einzubinden, braucht man einen WLAN-Adapter (WIS09ABGN, WIS09ABGN2 oder WIS10ABGN), der in die hintere oder in die seitliche USB-Schnittstelle gesteckt wird. Ist man nicht im Besitz eines passenden Routers, dann bleibt die Verbindung via LAN. Fortan lassen sich die üblichen Multimedia-Dateien (darunter AVI, MKV, VOB, TS, DivX, XviD, JPEG, MP3, AAC) nicht nur von einem separat erhältlichen USB-Speicher, sondern auch von einem DLNA-fähigen Gerät im Heimnetz abrufen. Über eine neue Benutzeroberfläche namens „Smart Hub“ bringt man diverse Dienste aus dem Internet auf den Bildschirm, für die Samsung verschiedene Apps bereitstellt. Skype-Telefonate, ein Browser zum freien Surfen und der neue Mediatext-Standard HbbTV bleiben außen vor. Natürlich geht das Gerät auch klassisch auf Empfang. So hat Samsung einen Triple-Tuner für DVB-T, DVB-C und DVB-S2 verbaut, der die MPEG4/H.246-Kompression beherrscht, sprich: Sender in HD-Auflösung empfängt. Auf verschlüsselte Angebote muss man mit Blick auf den CI-Plus-Schacht und in Kombination mit einem passenden CAM-Modul nicht verzichten. Die Programme lassen sich im Menü nach Kanalnummer oder Sendername sortieren. Externe AV-Quellen werden über vier HDMI-Eingänge, per Komponente, Composite-Video, Scart oder VGA mit dem Fernseher verbunden. Zwei Antenneneingänge, ein Audio-Eingang, ein Kopfhörerausgang und ein Digitalausgang runden die Anschlussleiste ab. Ob es sich um einen optischen oder einen koaxialen Digitalausgang handelt, verrät der Hersteller nicht. Im Standardbetrieb soll der 40-Zöller, dem Samsung ein mit LEDs hinterleuchtetes Full-HD-Panel spendiert hat, durchschnittlich 55 Watt Leistung aufnehmen. Im Standby begnügt sich das Gerät mit 0,2 Watt. Ohne seinen Standfuß ist der VESA-kompatible Fernseher (200 x 200) nur knapp drei Zentimeter tief.

Auf 3D-Videos, Skype-Telefonate und HbbTV-Dienste muss man verzichten, ansonsten gibt sich der schlanke Samsung keine Blöße. Glaubt man den ersten Kundenstimmen, dann erzeugt das LCD-Gerät scharfe und kontrastreiche Bilder, lässt sich problemlos ins Netz einbinden und spielt die kompatiblen Dateien einwandfrei ab. Bei den Fachmagazinen stand der UE40D5700, den amazon zur Zeit für 660 Euro listet, noch nicht auf dem Prüfstand.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Samsung UE40D5700

Audio-System Dolby Digital Plus / Dolby Pulse
Bildformat 16:9
DVB-T vorhanden
Features
  • 1080p/24
  • WLAN
LCD vorhanden
Pay-TV vorhanden
Schnittstellen
  • CI
  • USB
  • WLAN optional
  • HDMI
Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 40"
Auflösung Full HD
Bildfrequenz 100 Hz
Empfang
DVB-T2-HD fehlt
DVB-S2 vorhanden
DVB-C vorhanden
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV vorhanden
Media-Streaming vorhanden
Anschlüsse
Anzahl HDMI 4
Ethernet (LAN) vorhanden
CI+ vorhanden
Allgemeine Daten
Gewicht 11,1 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Samsung UE40 D5700 können Sie direkt beim Hersteller unter samsung.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Programm-Wechsel

Computer Bild 7/2012 - Stattdessen gibt's die Anleitung im TV-Menü oder beim Sharp auf einem USB*-Stift. Das heißt: Der Nutzer muss die Anleitung am TV-Bildschirm aufrufen, den gewünschten Punkt suchen, sich die Beschreibung merken, die Anleitung schließen und den entsprechenden Einstellpunkt im Menü finden - viel zu kompliziert! Panasonic und Samsung machen's besser: Panasonic setzt - wie früher allgemein üblich - auf eine gedruckte Anleitung. …weiterlesen