Samsung UE32ES5700 3 Tests

Gut

2,0

3 Tests

609 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Bild­schirm­größe 32"
  • Tech­nik LCD/LED
  • Auf­lö­sung Full HD
  • Anzahl HDMI 3
  • Smart-​TV Ja  vorhanden
  • Mehr Daten zum Produkt

Samsung UE32ES5700 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: 05.07.2013 | Ausgabe: 8/2013
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (1,3)

    3D oder Sprachsteuerung sind beim Samsung nicht an Bord, dafür eine über jeden Zweifel erhabene Bildqualität, eine ausgezeichnete Ergonomie und nicht zuletzt eine beispielhafte Energieeffizienz. Einfach sehr gut. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • Note:2,65

    Platz 2 von 3

    „Internet- und Multimedia-Ausstattung, die teureren Modellen in kaum etwas nachsteht, gepaart mit einem ordentlichen Bildeindruck – der Samsung ist trotz Sparpreis richtig gut. Und er beherrscht sogar Sat-Empfang.“

  • „EcoTopTen-Empfehlung“

    „EcoTopTen-Empfehlung 2012“

    107 Produkte im Test

    Leistungsaufnahme (in Watt): 39;
    Jahresenergieverbrauch im Ein-Zustand (kWh/Jahr): 57;
    Jährliche Betriebskosten (Euro/Jahr): 14;
    Jährliche Gesamtkosten (Euro/Jahr): 107;
    CO²-Ausstoß (kg CO²-Äquivalenten/Jahr): 35.

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Samsung UE32ES5700

Kundenmeinungen (609) zu Samsung UE32ES5700

4,5 Sterne

609 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
445 (73%)
4 Sterne
110 (18%)
3 Sterne
24 (4%)
2 Sterne
18 (3%)
1 Stern
18 (3%)

4,5 Sterne

609 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Redaktion

Zugriff auf Heim­netz und Inter­net

Der UE32ES5700 geht zweigleisig auf Empfang. So hat Samsung nicht nur einen Triple-Tuner, sondern außerdem einen Ethernet-Port verbaut, über den sich das Gerät ins Netz einbinden lässt. Fortan hat man Zugriff auf DLNA-Inhalte und diverse Online-Dienste.

YouTube & Co

Auf Wunsch wird der Fernseher mit einem separat erhältlichen WLAN-USB-Adapter ins Netz eingebunden. Steht die Verbindung zum Router, dann lassen sich komprimierte Foto-, Video- und Musikdateien von einem Server im Heimnetz abrufen, also von einem Computer oder einem NAS-System. Laut Datenblatt werden unter anderem AVI-, ASF-, MKV-, VOB-, TS- und DivX-Videos, JPEG-Fotos und Musikdateien im MP3, AAC, HE-AAC und LPCM-Format unterstützt. Mit einem aktiven Breitbandanschluss bringt man auch YouTube-Videos, die HbbTV-Angebote der TV-Sender und soziale Netzwerke wie Facebook oder Twitter auf den Schirm. Wer mit dem Fernseher außerdem Videotelefonate via Skype führen will, besorgt sich eine kompatible USB-Kamera. Pluspunkte gibt es für die Möglichkeit, frei im Internet zu surfen und den 32-Zöller mit einem iOS- beziehungsweise Android-Device samt passender App zu steuern. Überdies unterstützt das Gerät den Wi-Fi Direct-Standard, soll heißen: Man muss den Fernseher nicht unbedingt mit einem Router verbinden, um Informationen mit anderen WLAN und Wi Fi Direct-fähigen Geräten zu tauschen.

Lokale AV-Quellen

Wer die kompatiblen Multimedia-Dateien nicht von einem Server im Heimnetz streamen will, gibt sie per USB von einem externen Speicher wieder. Per USB kann man außerdem TV-Sender aufnehmen. Für klassische Zuspieler stehen drei HDMI-Eingänge bereit, allerdings ohne Audio-Rückkanal (ARC). Samsung wirft überdies Komponente, Composite-Video und eine Scart-Buchse in die Waagschale. Über den optischen Digitalausgang gelangt das Tonsignal zu einem pegelfesten Heimkinosystem, alternativ nutzt man den Kopfhörerausgang oder die mit 2 x 10 Watt belasteten TV-Lautsprecher. Für die versprochenermaßen „ausgezeichnete Bildqualität“ bürgt ein LC-Display mit 1920 x 1080 Pixeln, das mit LEDs hinterleuchtet wird und mit einer 100 Hertz-CMR-Schaltung zur schlierenfreien Bewegtdarstellung arbeitet. Mit an Bord ist außerdem ein Sensor, der die Helligkeit des Bildschirms automatisch an die Lichtverhältnisse im Raum anpasst – sofern gewünscht. Im Betrieb nimmt das Gerät der Energieeffizienzklasse A durchschnittlich 39 Watt Leistung auf.

Der HDTV-fähige Triple-Tuner samt USB-Aufnahme, der Ethernet-Port und die restlichen Anschlüsse stehen dem UE32ES5700 gut zu Gesicht. Man darf gespannt sein, wie sich das Modell, das zu den EcoTopTen gehört, in den nächsten Tests schlägt.

von Jens

„Im Großformat kommen Filme und Serien einfach besser, da können Tablets und Smartphones noch so praktisch sein.“

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Fernseher

Datenblatt zu Samsung UE32ES5700

Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 32"info
Auflösung Full HD
Bildfrequenz 100 Hz
Empfang
DVB-T2-HD fehlt
DVB-S2 vorhanden
DVB-C vorhanden
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV vorhanden
HbbTV vorhanden
Internetbrowser vorhanden
Media-Streaming vorhanden
Wi-Fi Direct vorhanden
Smartphonesteuerung vorhanden
Anschlüsse
Anzahl HDMI 3
Ethernet (LAN) vorhanden
CI+ vorhanden
Extras
TV-Aufnahme vorhanden
Media-Player vorhanden
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A
Gewicht 5,9 kg
Weitere Daten
Bildformat 16:9
DVB-T vorhanden
LCD vorhanden
Pay-TV vorhanden
Schnittstellen
  • USB
  • WLAN optional
  • HDMI

Weiterführende Informationen zum Thema Samsung UE32ES 5700 können Sie direkt beim Hersteller unter samsung.com finden.

Weitere Produkte und Tests

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf