Gut (2,4)
31 Tests
Gut (2,4)
72 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Dis­pla­yauf­lö­sung: 1366 x 768 (16:9 / WXGA)
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von Serie 5 Ultra

  • Serie 5 Ultra NP540U3C-A01 Serie 5 Ultra NP540U3C-A01
  • Serie 5 Ultra 530U4E-S02 Serie 5 Ultra 530U4E-S02
  • Serie 5 Ultra 530U3B A01 Serie 5 Ultra 530U3B A01
  • Serie 5 Ultra 530U3C-A01DE Serie 5 Ultra 530U3C-A01DE
  • Serie 5 Ultra 530U3B A02 Serie 5 Ultra 530U3B A02
  • Serie 5 Ultra NP530U4E-S02FR Serie 5 Ultra NP530U4E-S02FR
  • Serie 5 Ultra 530U4C-S02 Serie 5 Ultra 530U4C-S02
  • Serie 5 Ultra NP535U4C-A01FR Serie 5 Ultra NP535U4C-A01FR
  • Serie 5 Ultra 530U3C (i7-3517UM, 1,9 GHz, 8GB RAM, 500GB HDD) Serie 5 Ultra 530U3C (i7-3517UM, 1,9 GHz, 8GB RAM, 500GB HDD)
  • Série 5 NP535U3C (AMD A6-4455M, 500 Go, 4096 Mo RAM, AMD Radeon HD 7500G) Série 5 NP535U3C (AMD A6-4455M, 500 Go, 4096 Mo RAM, AMD Radeon HD 7500G)
  • Serie 5 Ultra NP530U3C-A03FR Serie 5 Ultra NP530U3C-A03FR
  • Serie 5 Ultra 530U3B Serie 5 Ultra 530U3B
  • Serie 5 Ultra NP530U4B-S01DE Serie 5 Ultra NP530U4B-S01DE
  • Serie 5 Ultra NP530U3B-A02FR Serie 5 Ultra NP530U3B-A02FR
  • Mehr...

Samsung Serie 5 Ultra im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Juni 2013
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (2,88)

    Preis/Leistung: „noch preiswert“

    Getestet wurde: Serie 5 Ultra 530U4E-S02

    „Das Samsung Serie 5 Ultra sieht aus wie Luxusklasse, kostet aber nur einen Mittelklasse-Preis. Die Test-Ergebnisse liegen aber auf dem Niveau, das Sie zu diesem Preis erwarten dürfen. Es empfiehlt sich, wenn Sie sich in einem leichten und edlen Gehäuse die Leistung eines großen Notebooks wünschen.“

  • „gut“ (2,45)

    Platz 2 von 8 | Getestet wurde: Serie 5 Ultra NP540U3C-A01

    Performance (24%): 2,63;
    Bild-/Tonqualität (19%): 2,71;
    Mobilität (24%): 1,84;
    Ausstattung (21%): 2,92;
    Bedienung (12%): 2,11.

  • „gut“ (2,5)

    Platz 3 von 6 | Getestet wurde: Serie 5 Ultra 530U3B A01

    „Hybridspeicher. Besteht aus normaler Festplatte und SSD-Speicher für schnelles Hochfahren. Intel-Prozessor mit 1,6 GHz. Rechenleistung und Akku nur mittelmäßig. Gutes, mattes Display. Bluetooth, schnelles USB 3.0.“

  • „gut“ (2,45)

    Platz 2 von 8 | Getestet wurde: Serie 5 Ultra NP540U3C-A01

    „... Das Samsung steckt in einem schicken und stabilen Aluminiumgehäuse, die Verarbeitung ist bis auf die etwas weiche Displayhalterung tadellos. Der Windows-Start klappt in sensationellen fünf Sekunden, das Arbeitstempo ist durchweg hoch. Schade: Für Spiele taugt das Samsung ebenso wenig wie der Testsieger. ... Der Akku reicht für rund viereinhalb Stunden Arbeiten oder Surfen im Internet. Dabei sind keine Lüftergeräusche zu hören.“

  • ohne Endnote

    8 Produkte im Test | Getestet wurde: Serie 5 Ultra NP540U3C-A01

    Laufzeit: „sehr gut“;
    Rechenleistung Büro: „gut“;
    Rechenleistung 3D-Spiele: „schlecht“;
    Display: „zufriedenstellend“;
    Geräuschentwicklung: „zufriedenstellend.

  • „gut“ (78 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    Platz 6 von 8 | Getestet wurde: Serie 5 Ultra 530U3B A02

    „... Mit etwa 840 Euro ist es für ein Core-i7-Gerät sehr günstig. Als Massenspeicher dient allerdings keine SSD ... Die Anwendungsleistung liegt mit 5037 Punkten im PCMark Vantage deutlich hinter Geräten mit einer SSD als Datenspeicher. ... die Cursortasten sind sehr klein ausgefallen. Dank des matten 13,3-Zoll-Displays kann man auch unter freiem Himmel mit dem Samsung arbeiten. ...“

  • „befriedigend“ (342 von 500 Punkten)

    Platz 6 von 6 | Getestet wurde: Serie 5 Ultra 530U3B A01

    Ausdauer: „befriedigend“ (82 von 125 Punkten);
    Ausstattung: „befriedigend“ (88 von 125 Punkten);
    Handhabung: „gut“ (96 von 125 Punkten);
    Leistung: „ausreichend“ (76 von 125 Punkten).

  • „gut“ (2,3)

    Preis/Leistung: „gut“, „Preis-Leistungssieger“

    Platz 2 von 4 | Getestet wurde: Serie 5 Ultra 530U3B A01

    Ausstattung (20%): „gut“;
    Leistung (10%): „befriedigend“;
    Bildschirm (20%): „befriedigend“;
    Verarbeitung (10%): „gut“;
    Geräuschemissionen (20%): „gut“;
    Mobilität (20%): „gut“.

  • „gut“ (1,9)

    Platz 8 von 9 | Getestet wurde: Serie 5 Ultra 530U3B A01

    „Plus: Gelungene Optik, stabile Bauweise; Gute Tastatur, großes Touchpad; Vergleichsweise günstig.
    Minus: Display etwas zu dunkel.“

    • Erschienen: April 2013
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (2,88)

    Preis/Leistung: „noch preiswert“

    Getestet wurde: Serie 5 Ultra 530U4E-S02

    • Erschienen: März 2013
    • Details zum Test

    „gut“ (86%)

    Getestet wurde: Serie 5 Ultra 530U4E-S02

    • Erschienen: März 2013
    • Details zum Test

    „gut“ (2)

    Getestet wurde: Serie 5 Ultra 530U4E-S02

  • ohne Endnote

    4 Produkte im Test | Getestet wurde: Serie 5 Ultra NP540U3C-A01

    • Erschienen: Dezember 2012
    • Details zum Test

    „gut“ (85%)

    Getestet wurde: Serie 5 Ultra NP540U3C-A01

    • Erschienen: Dezember 2012
    • Details zum Test

    „befriedigend“

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Getestet wurde: Serie 5 Ultra NP540U3C-A01

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Alcatel Plus 10 25,65 cm (10,1 Zoll) Windows 10 Tablet LTE 32 GB weiß NEU OVP

Kundenmeinungen (72) zu Samsung Serie 5 Ultra

3,6 Sterne

72 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
27 (38%)
4 Sterne
37 (51%)
3 Sterne
20 (28%)
2 Sterne
8 (11%)
1 Stern
8 (11%)

3,7 Sterne

100 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Serie 5 Ultra NP530U4B-S01DE

Knapp am Ultra­book-​Sta­tus vor­bei

Samsungs Modell-Serie 5 überzeugt durch Eleganz und ein extrem schlankes Design. Auch wenn der Namenszusatz „Ultra“ auf ein Ultrabook hinweisen könnte, erfüllt es die von Intel vorgeschriebenen Normen nicht ganz. Das soll aber nicht negativ gewertet werden, denn Eleganz gepaart mit guter Performance und Vielseitigkeit der Einsatzmöglichkeiten sprechen für das hier vorgestellte Notebook.

Mit einem Gesamtgewicht von 1.800 Gramm ist das 14 Zoll große Subnotebook ein echtes Leichtgewicht, das keine technischen Merkmale vermissen lässt. So konnten die Ingenieure des Herstellers sogar einen DVD-Brenner in dem ultraflachen und edlen Aluminium-Chassis des Notebooks unterbringen. Wer es noch kompakter wünscht, kann das Schwestermodell NP530U3B mit 13,3 Zoll großem Display für nur 799,- bei amazon ordern. Die 14-Zoll-Version ist dann rund 100,- teurer, bietet aber die gleiche Auflösung von 1.366 x 768 Bildpunkten. Endlich bietet ein Hersteller wieder ein Notebook mit mattem Display an, das man ohne Sichtprobleme auch im Freien nutzen kann. So kann man ganz entspannt im Straßencafé im Internet surfen, auf der Veranda ein Video ansehen oder im Gartenstuhl ein PC-Spiel zocken. Damit Letzteres einigermaßen möglich ist, hat der Hersteller neben der integrierten Grafikeinheit auch noch eine AMD Radeon HD 7550M Grafikkarte integriert. Sie ist zwar keine vollwertige Gaming-Karte, kann aber mit einigen Zugeständnissen an Detailstufe für diesen Zweck genutzt werden.

Das Herzstück bildet der Intel Core i5-2467M-Prozessor aus der Sandy Bridge Familie, dessen beide Kerne mit 1.600 MHz bis 2.300 MHz getaktet sind. Mit HyperThreading stehen dann vier Threads zur Programmverarbeitung zur Verfügung und lassen das flache Notebook leistungsstark dastehen. Mit 4 GByte DDR3-Arbeitsspeicher kommt man so schnell in keinen Engpass und ist den meisten Programmanforderungen gewachsen. Besonders flott geht auch beim Massenspeicher zu. Für den beschleunigten Bootvorgang und schnelle Programmstarts ist eine separate 16 GByte mSATA-SSD neben der ein Terabyte großen Festplatte eingebaut. So kann ein Systemstart binnen sieben Sekunden durchgeführt werden und weitere Anwendungen entsprechend beschleunigt werden.

Eleganz und Performance werden mit dem 14 Zoller der Samsung Serie 5 zu besten Konditionen angeboten – neidische Blicke aus der Nachbarschaft sind inbegriffen.

Serie 5 Ultra 530U3B A02

Zu teuer

Das 530U3B A02 gehört zu Samsung neuer Ultrabook-Reihe (Serie 5 Ultra) und wird bei verschiedenen Internet-Händlern bereits für knapp 1.150 EUR angeboten. Leider ist die Ausstattung dafür etwas enttäuschend. So hat der Hersteller zum Beispiel auf ein Solid State Drive verzichtet.

Stattdessen kommt als Massenspeicher eine gewöhnliche Sata-Festplatte zum Einsatz. Zwar ist die Kapazität verglichen mit SSDs weitaus größer (500 GByte), allerdings muss man dafür im Gegenzug langsamere Zugriffszeiten beim Öffnen von Dateien, einen lauteren Betrieb und vor allem einen höheren Stromverbrauch in Kauf nehmen. Hinzu kommt, dass die mechanischen Bauteile einer normalen Festplatte (Magnetscheibe, Lese- und Schreibkopf etc.) überaus sensibel sind. Stöße und sonstige Erschütterungen können also durchaus unangenehme Folgen haben. Ein klarer Nachteil, schließlich sollte ein 1.390 Gramm leichtes Ultrabook in erster Linie für den Mobileinsatz gewappnet sein. Ansonsten bietet die Hardware eine Intel HD Graphics 3000, acht GByte RAM und einen Intel Core i7-2637M. Letzterer verfügt über zwei Kerne, arbeitet im Turbo Boost mit bis zu 2,8 GHz und stellt genügend Power bereit, um selbst harte Jobs wie die Verschlüsselung ganzer Datenträger zügig zu erledigen. Das 13,3 Zoll große Panel wiederum löst mit 1.366 x 768 Bildpunkten auf und ist komplett entspiegelt, ungünstige Lichtverhältnisse sind also kein Problem. An Schnittstellen gibt es einen Kartenleser sowie einen analogen VGA- und einen digitalen HDMI-Anschluss, zudem unterstützt eine der insgesamt drei USB-Buchsen den 3.0-Standard für schnelle Datentransfers. Abgerundet wird das Paket schließlich von integriertem WLAN und dem Funkstandard Bluetooth.

Das Samsung Serie 5 Ultra 530U3B A02 überzeugt mit gutem Prozessor und einer modernen Anschlussleiste, allerdings ist das fehlende SSD durchaus ein gewichtiger Minuspunkt. Schließlich sind vergleichbare Konkurrenzmodelle hier in aller Regel besser aufgestellt.

Serie 5 Ultra 530U3B A01

Fai­res Paket

Samsung hat auf der CES 2012 ein neues Ultrabook vorgestellt – das Serie 5 Ultra 530U3B A01. Mit an Bord des 13-Zöllers ist ein flotter Intel-Prozessor, ein komplett entspiegeltes Display und eine gut bestückte Anschlussleiste inklusive USB 3.0.

Positiv bemerkbar macht sich der Highspeed-Anschluss beispielsweise dann, wenn Verbraucher häufig Dateien von der Digitalkamera herunterladen oder den MP3-Player mit Musik bespielen möchten. Ansonsten bietet die Anschlussleiste zwei weitere USB-Buchsen der Version 2.0, einen Kartenleser sowie einen analogen VGA- und einen digitalen HDMI-Port. Letzterer lässt sich nutzen, um Foto- und Videodateien ohne Qualitätsverlust an ein externes Panel zu schicken. Ins Internet wiederum geht es per integriertem WLAN, außerdem kann das Notebook via Bluetooth drahtlos mit kompatiblen Peripheriegeräten kommunizieren. Der 13,3 Zoll große Bildschirm löst mit 1.366 x 768 Pixeln auf und ist komplett entspiegelt, das Gewicht wird vom Hersteller mit 1.390 Gramm angegeben. Auf technischer Ebene stehen vier GByte RAM und ein Intel Core i5-2467M, der im Turbo Boost mit bis zu 2,3 GHz arbeitet. In Sachen Leistungsfähigkeit ist die Zweikern-CPU der gehobenen Mittelklasse zuzurechnen, Anwender können also auch datenintensivere Jobs wie die Bearbeitung und Konvertierung von Videos ausreichend schnell erledigen. Für den Multimediabereich wiederum ist eine integrierte Intel HD Graphics 3000 zuständig, die direkt von den Leistungsreserven des Prozessors versorgt wird und mit der sich zumindest HD-Videos anschauen lassen. Eine SATA-Festplatte (5.400 U/min) mit einer Kapazität von 500 GByte rundet das Paket schließlich ab.

Auf moderne Features wie SSD und UMTS-Modul muss man beim Samsung Serie 5 Ultra 530U3B A01 zwar verzichten, angesichts der aufgerufenen Anschaffungskosten ist das allerdings vertretbar: Verschiedene Internet-Händler listen das Ultrabook derzeit für knapp 750 EUR.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Samsung Serie 5 Ultra

Bildseitenverhältnis 16:9
Bit (Betriebssystem) 64 Bit
UMTS fehlt
Display
Displayauflösung 1366 x 768 (16:9 / WXGA)
Hardwarekomponenten
Prozessor
Prozessor-Kerne 2
Konnektivität
WLAN fehlt
LTE fehlt
Bluetooth vorhanden
NFC fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Samsung Serie 5 Ultra können Sie direkt beim Hersteller unter samsung.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Samsung Serie 5 530U3B

PC-WELT 7/2012 - Geprüft wurde ein Notebook. Das Produkt erhielt die Note „befriedigend“. Zur Bewertung wurden die Kriterien Mobilität, Bildschirm, Ausstattung, Geschwindigkeit, Tastatur, Umwelt und Gesundheit sowie Service herangezogen. …weiterlesen

Das seriöse Ultrabook

Focus Online 9/2012 - Focus Online prüfte ein Ultrabook, ohne eine abschließende Bewertung abzugeben. …weiterlesen

Handzahm - 13-Zoll-Ultrabook mit Touchscreen und Windows 8

Notebookjournal.de 12/2012 - Getestet wurde ein Ultrabook. Es erhielt die Endnote „befriedigend“. Als Testkriterien dienten Ausstattung, Display, Ergonomie, Leistung, Mobilität und Verarbeitung. …weiterlesen

Samsung Serie 5 530U4E S02 - Dauerläufer mit starkem Sound, Note 2.0 Gut

notebookinfo.de 3/2013 - Ein Notebook wurde getestet. Das Modell erhielt die Note „gut“. Erster Eindruck, Eingabegeräte, Lautsprecher, Anschlüsse, Software und Zubehör, Leistung, Display, Temperatur, Betriebsgeräusche sowie Akku und Energieverbrauch waren die Urteilskriterien. …weiterlesen

Samsung Serie 5 530U3C A01 - Flacher Preis-Leistungsträger

notebookinfo.de 8/2012 - Im Check war ein Notebook, welches mit „gut“ bewertet wurde. Testkriterien waren der erste Eindruck, Eingabegeräte, Lautsprecher, Software und Zubehör, Leistung, Display, Temperatur, Akku und Energieverbrauch, Betriebsgeräusche sowie Anschlüsse. …weiterlesen

Test: Samsung Serie 5 Ultrabook

ComputerBase.de 3/2012 - Im Praxistest von ComputerBase.de war ein Notebook. Das Modell blieb ohne endgültige Benotung. …weiterlesen

Samsung Serie 5 530U4E im Test

PC-WELT Online 4/2013 - Ein Notebook wurde getestet. Das Urteil lautete „befriedigend“. Geprüfte Kriterien waren Geschwindigkeit, Ausstattung, Bildschirm, Mobilität, Tastatur, Umwelt und Gesundheit sowie Service. …weiterlesen

Ultrabook: Samsung Serie 5 530U3B A01 im Test

PC-WELT Online 4/2012 - Getestet wurde ein Notebook. Das Produkt wurde mit „befriedigend“ bewertet. Als Wertungskriterien dienten Geschwindigkeit, Ausstattung, Bildschirm, Mobilität, Tastatur, Umwelt und Gesundheit sowie Service. …weiterlesen

Samsung Serie 5 530U4E-S02DE Ultrabook

notebookcheck.com 3/2013 - Getestet wurde ein Ultrabook. Es erhielt die Endnote „gut“. Geprüfte Kriterien waren Verarbeitung, Tastatur, Mausersatz, Konnektivität, Gewicht, Akkulaufzeit, Display, Leistung Spiele, Leistung Anwendungen, Temperatur, Lautstärke und Eindruck. …weiterlesen

Samsung 540U3C Ultrabook

notebookcheck.com 12/2012 - Ein Subnotebook wurde begutachtet und mit „gut“ benotet. Als Bewertungskriterien dienten hierbei sowohl Display, Leistung Spiele, Leistung Anwendungen, Verarbeitung und Tastatur als auch Mausersatz, Konnektivität, Gewicht, Akkulaufzeit, Temperatur, Lautstärke sowie Eindruck. …weiterlesen